Rechtsprechung
   BGH, 21.10.1992 - XII ZR 173/90   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1992,1608
BGH, 21.10.1992 - XII ZR 173/90 (https://dejure.org/1992,1608)
BGH, Entscheidung vom 21.10.1992 - XII ZR 173/90 (https://dejure.org/1992,1608)
BGH, Entscheidung vom 21. Januar 1992 - XII ZR 173/90 (https://dejure.org/1992,1608)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1992,1608) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Vorvertrag - Bindung - Mietvertrag - Erfüllungsverweigerung - Erfüllungsverlangen - Weigerung - Gewerberäume - Konzessionserteilung - Gewerbepolizeirecht - Baubehördliche Auflagen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB Vor § 145 ff § 535
    Umfang der Bindung an einen auf Abschluß eines gewerblichen Mietvertrages gerichteten Vorvertrag

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1993, 139
  • MDR 1993, 341
  • ZMR 1993, 55
  • WM 1993, 388
  • DB 1993, 833
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (31)

  • BGH, 12.05.2006 - V ZR 97/05

    Rechtsfolgen eines Vorvertrages

    In allen anderen Fällen kann die nähere Ausgestaltung der Vertragsbedingungen der späteren Einigung vorbehalten werden, ohne dass die Wirksamkeit des Vorvertrags dadurch in Frage gestellt wird (BGH, Urt. v. 30. April 1992, VII ZR 159/91, NJW-RR 1992, 977, 978; u. v. 21. Oktober 1992, XII ZR 173/90, NJW-RR 1993, 139, 140; RGZ 73, 116, 119).

    Inhaltlich ist es im Übrigen zwar erforderlich, aber auch ausreichend, dass die wesentlichen Bestandteile des Hauptvertrags (st. Rspr., vgl. BGH, Urt. v. 28. September 1964, VIII ZR 101/63, WM 1964, 1216; v. 20. September 1989, VIII ZR 143/88, NJW 1990, 1234; u. v. 21. Oktober 1992, XII ZR 173/90, NJW-RR 1993, 139, 140) und die Verpflichtung, über die weiteren Einzelheiten des abzuschließenden Vertrages eine Einigung herbeizuführen, festgelegt sind.

  • BAG, 05.07.2006 - 4 AZR 381/05

    Vorvertrag zum Tarifvertrag - Verurteilung zum Abschluss eines Tarifvertrages -

    Dies ist im Allgemeinen dann der Fall, wenn der Vorvertrag selbst den Inhalt des Hauptvertrages regelt, aber auch bereits dann, wenn der Inhalt des Hauptvertrages sich aus den Erklärungen der Parteien zum Vorvertrag eindeutig bestimmen lässt, ohne dass es darauf ankommt, dass auch letzte Feinheiten geregelt wären (st. Rspr., vgl. etwa BGH 17. Dezember 1952 - II ZR 19/52 - LM BGB § 705 Nr. 3; 21. Oktober 1992 - XII ZR 173/90 - DB 1993, 833).
  • OLG Celle, 03.12.2018 - 8 U 165/18

    Verhindert Durchfallerkrankung den Reiseantritt, muss Reiserücktrittsversicherung

    An das Vorliegen einer endgültigen Erfüllungsverweigerung sind im Hinblick auf den Zweck der Fristsetzung strenge Anforderungen zu stellen (vgl. BGH NJW-RR 1993, 139 ; BGH NJW 1986, 661 ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht