Weitere Entscheidung unten: KG, 20.09.1994

Rechtsprechung
   BGH, 15.11.1994 - XI ZR 174/94   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1994,2628
BGH, 15.11.1994 - XI ZR 174/94 (https://dejure.org/1994,2628)
BGH, Entscheidung vom 15.11.1994 - XI ZR 174/94 (https://dejure.org/1994,2628)
BGH, Entscheidung vom 15. November 1994 - XI ZR 174/94 (https://dejure.org/1994,2628)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1994,2628) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • FIS Money Advice (Volltext/Auszüge)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO § 6
    Bemessung des Gegenstandswerts bei Freistellung eines Sparkontos von der Verpfändung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1995, 362
  • ZIP 1994, 1977
  • MDR 1995, 196
  • VersR 1995, 319
  • WM 1995, 84
  • BB 1995, 644
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • LG Saarbrücken, 16.12.2013 - 12 O 196/12

    Kraftfahrzeugkaufvertrag: Rücktrittsrecht nach gescheiterten

    Der Antrag auf Freistellung von der restlichen Darlehensverbindlichkeit ist mit dem Betrag anzusetzen, in dessen Höhe das Darlehen noch valutiert und wegen dem Befreiung begehrt wird (vgl. BGH, Beschl. v. 15. November 1994 - XI ZR 174/94, NJW-RR 1995, 362; OLG Rostock, OLGR 2009, 223).
  • LG Aachen, 07.02.2019 - 1 O 210/18
    Der Antrag auf Freistellung von der restlichen Darlehensverbindlichkeit ist mit dem Betrag anzusetzen, in dessen Höhe das Darlehen noch valutiert und wegen dem Befreiung begehrt wird (vgl. BGH, Beschl. v. 15.11.1994 - XI ZR 174/94).
  • OLG Saarbrücken, 04.12.2007 - 5 W 296/07

    Streitwertbemessung: Feststellung von künftig sukzessive fällig werdenden

    Im Falle eines Antrags auf Freistellung von Forderungen in bezifferter Höhe bemisst sich der Wert gemäß § 48 Abs. 1 GKG i. V. m. § 3 ZPO grundsätzlich nach dem Betrag der Hauptforderung, auf die der Kläger in Anspruch genommen wird (vgl. BGH, Beschl. v. 15.11.1994 - XI ZR 174/94, NJW-RR 1995, 362; Schneider, Streitwertkommentar, 12. Auflage, Rdnr. 2216).
  • OLG Brandenburg, 27.01.2020 - 7 W 109/19

    Beschwerde gegen eine Streitwertfestsetzung

    § 4 ZPO findet insoweit keine Anwendung, weil das Pfandrecht selbst einheitlich an der Forderung, dem Guthaben, besteht und nicht in Haupt- und Nebenforderung aufgespalten werden kann (BGH, Beschluss vom - XI ZR 174/94, NJW-RR 1995, 362, juris Rn 4; LG Köln, ZMR 1996, 145; ebenso LG Hamburg, NJWE-MietR 1997, 199, jeweils für Herausgabe der Mietkaution).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   KG, 20.09.1994 - 5 U 3260/93   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1994,12832
KG, 20.09.1994 - 5 U 3260/93 (https://dejure.org/1994,12832)
KG, Entscheidung vom 20.09.1994 - 5 U 3260/93 (https://dejure.org/1994,12832)
KG, Entscheidung vom 20. September 1994 - 5 U 3260/93 (https://dejure.org/1994,12832)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1994,12832) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1995, 362
  • GRUR 1995, 133
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht