Rechtsprechung
   LG Köln, 17.12.1996 - 3 O 507/96   

Volltextveröffentlichungen (3)

Besprechungen u.ä.

  • archive.org (Entscheidungsbesprechung)

    § 12 BGB
    Reservierung und Gebrauch einer Domain verstößt nicht gegen das Namensrecht des bürgerlichen Namensträgers

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1998, 976



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (12)  

  • OLG Köln, 06.07.2000 - 18 U 34/00

    Anspruch auf Internet-Domain entsprechend dem bürgerlichen Familiennamen

    Das gilt vor allem dann, wenn die Internet-Domain namentlich auf eine Person hinweist, die unter dieser Adresse Informationen anbietet (vgl. OLG Köln, NJW-RR 1999, 622 herzogenrath.de; OLG Düsseldorf, NJW-RR 1999, S. 626 (628) ufa.de; OLG Hamm NJW-RR 1998, 909 krupp.de; LG Frankfurt NJW-RR 1998, 974 f. lit.de; a.A. noch LG Köln NJW-RR 1998, 976 pulheim.de; NJW CoR 1997, 307 kerpen.de; NJW-CoR 1997, 304 hürth.de).
  • OLG München, 02.04.1998 - 6 U 4798/97

    Unlautere Ausnutzung einer bekannten Marke durch Eintragung eines Domain-Namens;

    In der hierzu bisher ergangenen Rechtsprechung wird die Frage, ob der Domain-Name den dahinter stehenden Benutzer kennzeichnet, unterschiedlich beurteilt (bejahend: LG Mannheim CR 1996, 353; LG München I, Urt. v. 15.1.1997 - 1 HKO 3146/96; LG Düsseldorf, Urt. v. 4.4.1997 - 34 O 191/96, NJW-CoR 1997, 304 f. (LS); LG Braunschweig, Urt. v. 28.1.1997 - 9 O 450/96, NJW-CoR 1997, 303 f. (LS); LG Frankfurt/Main, Urt. v. 3.3.1997 - 2/6 O 633/96 - NJW-CoR 1997, 303 (LS); a.A.: LG Köln GRUR 1997, 377; CR 1997, 291; Urt. v. 17.12.1996 - 3 O 477/96, NJW-CoR 1997, 304 ).
  • LG Berlin, 10.08.2000 - 16 O 101/00

    Zur Namensrechtsverletzung der BRD durch eine Internetadresse "deutschland.de"

    Ihnen deshalb den Namensschutz zu versagen (so insbesondere LG Köln NJW-RR 1998, 976; LG München INJW-RR 1998, 978), wäre aber deshalb nicht gerechtfertigt, weil die Internet-Adresse gleichzeitig den Inhaber des Rechners identifizierbar macht und somit auch die Funktion des Namens i.S.d. § 12 BGB erfüllt (für die Schutzfähigkeit von Internet-Domains nach § 12 BGB daher KGNJW 1997, 3321 [3322]; OLG Hamm NJW-RR 1998, 909 [910]; LG Lüneburg GRUR 1997, 470 [471]; Palandt1Heinrichs, a.a.0. Rz. 10).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht