Rechtsprechung
   OLG Hamm, 28.05.1998 - 4 U 243/97   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1998,6973
OLG Hamm, 28.05.1998 - 4 U 243/97 (https://dejure.org/1998,6973)
OLG Hamm, Entscheidung vom 28.05.1998 - 4 U 243/97 (https://dejure.org/1998,6973)
OLG Hamm, Entscheidung vom 28. Mai 1998 - 4 U 243/97 (https://dejure.org/1998,6973)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1998,6973) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • RA Kotz (Leitsatz und Zusammenfassung)

    Pizza-direkt ist nicht gleich pizza-direct

  • rechtsanwalt.com (Kurzinformation)

    Domain-Namensverwechslung "Pizza Direkt" und "pizza-direkt"

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1999, 631
  • GRUR 1999, 374
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Zweibrücken, 27.08.2002 - 5 WF 60/02

    Arrestverfahren: Erneute Vollziehungsfrist für einen Arrestbefehl nach dessen

    Werden Beschlussverfügung bzw. Arrest auf Widerspruch hin aufgehoben, in der Berufungsinstanz aber "bestätigt" und damit neu erlassen, ist eine eigene erneute Vollziehung erforderlich (vgl. Zöller/Vollkommer, ZPO, 23. Aufl., § 929 Rdnr. 15 m. w. N.; Musielak/Huber, ZPO, 3. Aufl., § 929 Rdnr. 5 m. w. N.; Thomas-Putzo/Reichold, ZPO, 24. Aufl., § 929 Rdnr. 3 m. w. N.; OLG Hamm, NJW-RR 1999, 631).
  • OLG Rostock, 16.02.2000 - 2 U 5/99

    Umfang des Schutzes einer Marke; Verwechslungsgefahr bei Internet-Domain-Namen

    Dass Internetadressen Kennzeichenfunktion haben, ist in Rechtsprechung und Literatur weit überwiegend anerkannt (vgl. u.a. OLG Hamm, NJW-RR 1999, 631).
  • LG Frankfurt/Main, 11.10.2000 - 11 O 144/00

    Inmotion - vermeintliches Domaingrabbing

    Die Verfügungsklägerin produziert Filme und Musik, die Verfügungsbeklagte exportiert Waren aller Art. Die Kammer teilt insofern die Auffassung der herrschenden Meinung, daß es bei dem Schalten einer Homepage im Internet auf die dahinterstehenden Waren oder Dienstleistungen und nicht auf die Homepage selbst ankommt, da letztere gerade keine Waren oder Dienstleistung darstellt, sondern nur als Adresse anzusehen ist (vgl. OLG Frankfurt WRP 2000, 772 - alcon.de; OLG Hamm NJW-RR 1999, 631 - pizza.direkt.de; LG München 1 CR 1997, 540 freundin.de; LG Hamburg CR 1999, 47 - eltern.de; Apel/Große-Ruse, WRP 2000, 816 f. m. w. N.; anderer Ansicht LG Düsseldorf NJW-RR 1998, 997 - epson.de).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht