Rechtsprechung
   OLG Dresden, 18.04.2000 - 14 U 3538/99   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2000,4605
OLG Dresden, 18.04.2000 - 14 U 3538/99 (https://dejure.org/2000,4605)
OLG Dresden, Entscheidung vom 18.04.2000 - 14 U 3538/99 (https://dejure.org/2000,4605)
OLG Dresden, Entscheidung vom 18. April 2000 - 14 U 3538/99 (https://dejure.org/2000,4605)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,4605) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Anwaltsblatt

    § 43b BRAO, § 1 UWG 2004, Art 1 § 1 RBerG

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Wettbewerbswidrigkeiten von Stellenanzeigen mit Hinweis auf Rechtsberatung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • rechtsanwalt.com (Kurzinformation)

    Unzulässige Rechtsberatung durch Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

  • datenbank.nwb.de (Leitsatz)

    Berufsrecht; Verstoß gegen das Werbeverbot durch Stellenanzeige

Verfahrensgang

  • LG Dresden - 44 O 337/99
  • OLG Dresden, 18.04.2000 - 14 U 3538/99

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2001, 919
  • MDR 2000, 978
  • AnwBl 2001, 175
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BGH, 05.12.2002 - I ZR 115/00

    Stellenanzeige

    Das Berufungsgericht hat die Beklagte unter Androhung von Ordnungsmitteln verurteilt, es zu unterlassen, im geschäftlichen Verkehr wie folgt zu werben: "LEGAL SERVICES"/"LEGAL" (OLG Dresden MDR 2000, 978 f.).
  • OLG Hamburg, 24.04.2003 - 5 U 168/02

    Unrichtige Spitzenstellungsberühmung im Internet - "führender Anbieter von

    Dies ist hier gleichfalls zu bejahen, da veröffentlichte Job-Angebote im Internet, in denen das Unternehmen sich präsentiert, auch der Selbstdarstellung dieses Unternehmens und damit dem Wettbewerb dienen (ebenso für Stellenanzeigen : OLG Nürnberg WRP 93, 267 ; OLG Koblenz WRP 98, 540 ; OLG Dresden NJW-RR 2001, 919).
  • LG Leipzig, 08.06.2004 - 5 O 2847/04

    Zulässigkeit der Tätigkeit eines Erbenermittlers

    dass weitere Unlauterkeitsmomente hinzutreten müssen (vgl. Baumbach/Hefermehl, aaO., Rdn. 623 zu § 1 UWG ; Köhler/Piper, UWG , Rdn. 334 zu § 1 UWG ; OLG Dresden, AnwBl 2001, 175 f. m.w.N.).
  • LG Braunschweig, 25.02.2009 - 9 O 1551/08

    Unterlassung der Werbung um Mitarbeiter für Tätigkeiten, die den Vertretern der

    Sie enthalten somit eine werbemäßige Anpreisung nur gegenüber Stellensuchern, nicht aber gegenüber anderen am Wirtschaftsleben interessierten Lesern der Anzeigen (vgl. hierzu BGH GRUR 2003, 540, 541; OLG Dresden NJW-RR 2001, 919, 920).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht