Rechtsprechung
   BayObLG, 30.11.2001 - 3Z BR 360/01   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2001,20428
BayObLG, 30.11.2001 - 3Z BR 360/01 (https://dejure.org/2001,20428)
BayObLG, Entscheidung vom 30.11.2001 - 3Z BR 360/01 (https://dejure.org/2001,20428)
BayObLG, Entscheidung vom 30. November 2001 - 3Z BR 360/01 (https://dejure.org/2001,20428)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,20428) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer

    Voraussetzungen für die Unterbringung eines Sexualstraftäters in einer psychiatrischen Anstalt; Erforderlichkeit des Vorliegens einer psychischen Erkrankung seitens des Straftäters; Nichtvorliegen eines kausalen Zusammenhangs zwischen der Alkoholabhängigkeit des ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2002, 795
  • FamRZ 2002, 765
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • AG Bayreuth, 21.01.2009 - XIV L 22/09

    Unterbringung nach Landesrecht bei nicht möglicher Sicherungsverwahrung

    Hierfür ist erforderlich, dass die psychische Krankheit bzw. psychische Störung die Einsichts-, Urteils- oder Steuerungsfähigkeit des Betroffenen so erheblich beeinträchtigt, dass er seinen Willen in Bezug auf ein die öffentliche Sicherheit oder Ordnung gefährdendes Verhalten nicht mehr frei bestimmen kann (BayObLG, FamRZ 1998, 1327, 1328 = NJW-RR 1998, 1014; BayObLG Beschl. v. 30.11.2001 - 3Z BR 360/01 = NJW-RR 2002/796 zu einem vielfach Vorbestraften; Marschner/Volckart, Kap. B Rdnr. 142).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht