Rechtsprechung
   OLG München, 12.06.2003 - 28 U 4242/02   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,10193
OLG München, 12.06.2003 - 28 U 4242/02 (https://dejure.org/2003,10193)
OLG München, Entscheidung vom 12.06.2003 - 28 U 4242/02 (https://dejure.org/2003,10193)
OLG München, Entscheidung vom 12. Juni 2003 - 28 U 4242/02 (https://dejure.org/2003,10193)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,10193) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Beauftragung mit der Durchführung von Trockenbauarbeiten durch einen Subunternehmer; Schadensersatz wegen Nichteinhaltung des geforderten Brandschutzes in Form eines Traglattenabstandes; Folgen unmissverständlicher Verweigerung der Nachbesserung durch den ...

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Mängelbeseitigungskosten als Schadensersatz?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BGB § 648a
    Entbehrlichkeit der Fristsetzung mit Ablehnungsandrohung bei Bestreiten der Mangelhaftigkeit durch den Unternehmer

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Auftraggeber kann Mängelbeseitigungskosten auch als Schadensersatz verlangen! (IBR 2004, 10)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2003, 1602
  • NZBau 2003, 675
  • BauR 2004, 724 (Ls.)
  • BauR 2004, 94
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Düsseldorf, 15.10.2004 - 22 U 108/03

    Keine § 648a BGB-Sicherheit: Ersatz der Kosten für Ersatzvornahme?

    Aus diesem Grund hilft der Beklagten auch der Hinweis auf das Urteil des OLG München vom 12. Juni 2003 (NZBau 2003, 675 = BauR 2004, 94) nicht weiter.
  • OLG Koblenz, 27.04.2004 - 3 U 625/03

    Fristsetzung mit Ablehungsandrohung entbehrlich!

    Die Fristsetzung ist entbehrlich, wenn der Schuldner die Mängelbeseitigung ernstlich und endgültig verweigert, so dass das Festhalten an dem Erfordernis letztlich auf eine überflüssige Förmlichkeit hinausliefe (vgl. 13GH BauR 2003, 387, NJW 1983, 1732; OL München BauR 2004, 94, 96; Senatsurteil vom 2. März 2004 - 3 U 792/03 ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht