Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 24.05.2005 - I-24 U 191/04   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,3717
OLG Düsseldorf, 24.05.2005 - I-24 U 191/04 (https://dejure.org/2005,3717)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 24.05.2005 - I-24 U 191/04 (https://dejure.org/2005,3717)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 24. Mai 2005 - I-24 U 191/04 (https://dejure.org/2005,3717)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,3717) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Abrechnung nach Bundesrechtsanwaltsgebührengesetz (BRAGO); Übergang von Ansprüchen eines Versicherungsnehmers gegen einen Dritten auf den Versicherer; Einordnung eines Gebührenpauschalabkommens zwischen dem Deutschen Anwaltverein (DAV) und dem HUK-Verband; Ansprüche ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Gebühren des Rechtsanwalts bei der außergerichtlichen Regulierung eines Kfz-Haftpflichtschadens auf Basis der DAV-Empfehlungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2005, 1155
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OLG Düsseldorf, 11.02.2008 - 24 U 104/07

    Ansprüche der Rechtsschutzversicherung gegenüber dem Anwalt ihres

    Nach den im Wesentlichen gleich lautenden Klauseln gehen Kostenerstattungsansprüche des Versicherungsnehmers auf den Versicherer über, soweit dieser Leistungen erbracht bzw. Kosten getragen hat, und zwar mit der Entstehung dieser Kosten (vgl. Senat NJW-RR 2005, 1155).
  • OLG Düsseldorf, 01.02.2010 - 24 U 156/09

    Ansprüche des Rechtsschutzversicherers gegen den Prozessbevollmächtigten des

    Der kraft Gesetzes eintretende Rechtsübergang (cessio legis) erfolgt in dem Zeitpunkt, in dem der Kostenerstattungsanspruch entsteht (vgl. Senat NJW-RR 2005, 1155; VersR 2008, 1347).
  • OLG Düsseldorf, 12.04.2011 - 24 U 160/10

    Beratungspflichten eines Rechtsanwalts hinsichtlich der Eintrittspflicht der

    Der kraft Gesetzes eintretende Rechtsübergang erfolgt in dem Zeitpunkt, in dem der Kostenerstattungsanspruch entsteht (vgl. Senat VersR 2010, 1031; VersR 2008, 1347; NJW-RR 2005, 1155).
  • OLG Düsseldorf, 24.05.2005 - 24 U 191/05

    Weiterer Honoraranspruch des Rechtsanwalts gegen Mandanten bei außergerichtlicher

    I-24 U 191/04.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht