Rechtsprechung
   BGH, 13.01.2005 - III ZR 238/04   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,2163
BGH, 13.01.2005 - III ZR 238/04 (https://dejure.org/2005,2163)
BGH, Entscheidung vom 13.01.2005 - III ZR 238/04 (https://dejure.org/2005,2163)
BGH, Entscheidung vom 13. Januar 2005 - III ZR 238/04 (https://dejure.org/2005,2163)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,2163) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (15)

Kurzfassungen/Presse (3)

Besprechungen u.ä.

  • IWW (Entscheidungsbesprechung)

    Makler hat bei gekündigtem Maklervertrag keinen Courtage-Anspruch mehr

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2005, 568
  • MDR 2005, 698
  • VersR 2005, 550
  • WM 2005, 1477
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BGH, 13.08.2013 - VI ZR 389/12

    Schadensersatz bei Kfz-Unfall: Ersatz des auf den Zeitraum der unfallbedingten

    Es war dagegen nicht verpflichtet, auf jedes einzelne Verteidigungsmittel ausführlich einzugehen (vgl. BGH, Urteile vom 30. September 2003 - XI ZR 232/02, NJW-RR 2004, 45, 46; vom 13. Januar 2005 - III ZR 238/04, NJW-RR 2005, 568, 569).
  • OLG Bremen, 11.11.2009 - 1 U 56/09

    Verfahren des Berufungsgerichts bei Fehlen von Ausführungen zur Glaubwürdigkeit

    Das Urteil muss lediglich erkennen lassen, dass eine umfassende Beweiswürdigung überhaupt in sachgerechter Weise stattgefunden hat (BGH NJW-RR 2005, 568, 569).
  • LG Köln, 21.09.2017 - 27 O 519/15

    Zahlungsanspruch eines Insolvenzverwalters auf Provisionsforderungen des

    Diese Ausführungen werden auch durch ein Urteil des Bundesgerichtshofs gestützt (BGH, Urteil vom 13. Januar 2005 - III ZR 238/04 -).
  • LG Bremen, 15.07.2011 - 13 O 152/10

    Kläger hat Anspruch auf Auskehrung der ungekürzten Prämien aus

    Ab dem zweiten Vertragsjahr ist in der vereinbarten Courtage zugunsten des Versicherungsmaklers neben dem Vermittlungsentgelt auch ein Betreuungsentgelt (Vertragsentgelt oder Bestandspflegegeld) enthalten (vgl. hierzu BGH in Versicherungsrecht 2005, 550 ff.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht