Rechtsprechung
   OLG Celle, 28.06.2006 - 7 U 235/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,3771
OLG Celle, 28.06.2006 - 7 U 235/05 (https://dejure.org/2006,3771)
OLG Celle, Entscheidung vom 28.06.2006 - 7 U 235/05 (https://dejure.org/2006,3771)
OLG Celle, Entscheidung vom 28. Juni 2006 - 7 U 235/05 (https://dejure.org/2006,3771)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,3771) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • autokaufrecht.info

    Gussfehler im Motorblock eines neuen Wohnmobils - Ersatzlieferung

  • IWW
  • openjur.de

    Gewährleistung beim Neuwagenkauf: Verhältnismäßigkeit der Nachlieferung eines Ersatzfahrzeugs bei einem Lunker im Motorblock; Geltendmachung des Einwandes der Unverhältnismäßigkeit bis zum Rücktritt des Käufers; Verschulden des Verkäufers bei unterlassener Nachlieferung wegen eines nicht z

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Gewährleistung beim Neuwagenkauf: Verhältnismäßigkeit der Nachlieferung eines Ersatzfahrzeugs bei einem Lunker im Motorblock; Geltendmachung des Einwandes der Unverhältnismäßigkeit bis zum Rücktritt des Käufers; Verschulden des Verkäufers bei unterlassener Nachlieferung wegen eines nicht zu vertretenden Mangels

  • Judicialis

    Unverhältnismäßigkeit; Vertretenmüssen bei Fristablauf

  • verkehrsrechtsforum.de

    Ein sog. "Lunker" im Motorblock eines Wohnmobils gibt Käufer einen Anspruch auf Nachlieferung eines Ersatzfahrzeugs.

  • RA Kotz

    Lunker im Motorblock eines Neufahrzeugs Nachlieferung eines Ersatzfahrzeugs

  • Prof. Dr. Lorenz (Kurzanmerkung und Volltext)

    Rücktrittsrecht und Schadensersatz statt der Leistung nach Fristsetzung bei Verweigerungsrecht der Nacherfüllung nach § 439 III BGB; Bedeutung von Einreden im Rahmen von §§ 218 I, 323 BGB (Erfordernis der "Durchsetzbarkeit"); Bezugspunkt des Vertretenmüssens beim Schadensersatz statt der Leistung bei einem behebbaren Mangel

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 281 § 437 § 439 Abs. 3
    Unverhältnismäßigkeit i.S.v. § 439 Abs. 3 BGB - Vertretenmüssen bei Fristablauf

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Zu einem Ölverlust führender Gussfehler im Motorblock eines Neufahrzeugs; Erforderlicher Austausch des Motorblocks mit Kopf; Verhältnismäßigkeit der Nacherfüllung durch Nachlieferung eines gattungsmäßigen Ersatzfahrzeugs nach Wahl des Käufers; Möglichkeit des Einwandes der Unverhältnismäßigkeit bis zum Rücktritt des Käufers

  • Jurion
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • IWW (Kurzinformation)

    Neuwagenhandel - Ablehnung einer Ersatzlieferung muss zügig erfolgen

  • Fahrlehrerverband Baden-Württemberg e.V. (Kurzmitteilung)

    Gussfehler im Motorblock eines Neufahrzeuges

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Womo mit Motorschaden verkauft - Käuferin kann statt Motortausch Ersatzfahrzeug verlangen

Besprechungen u.ä.

  • Prof. Dr. Lorenz (Kurzanmerkung und Volltext)

    Rücktrittsrecht und Schadensersatz statt der Leistung nach Fristsetzung bei Verweigerungsrecht der Nacherfüllung nach § 439 III BGB; Bedeutung von Einreden im Rahmen von §§ 218 I, 323 BGB (Erfordernis der "Durchsetzbarkeit"); Bezugspunkt des Vertretenmüssens beim Schadensersatz statt der Leistung bei einem behebbaren Mangel

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2007, 353



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)  

  • OLG Hamm, 21.07.2016 - 28 U 175/15

    Nachliefern oder nachbessern? Wahlrecht des Käufers beim Fahrzeugkauf

    Er ist grundsätzlich an seine Wahl gebunden, wenn der Verkäufer in der gewählten Form nacherfüllt oder den Käufer in Bezug auf die gewählte Form in Annahmeverzug versetzt hat oder wenn der Verkäufer rechtskräftig zu einer Form der Nacherfüllung verurteilt wurde (s. hierzu BeckOK-Faust, BGB, Stand 2014, § 439 BGB Rn 10, MüKo-H.P. Westermann, 6. Aufl. 2012, § 439 BGB Rn 5; OLG Celle, Urt. v. 28.06.2006, 7 U 235/05, NJW-RR 2007, 353).

    Der Verkäufer muss die Einrede erheben, solange noch ein Nacherfüllungsanspruch besteht, also bevor der Käufer den Rücktritt oder die Minderung erklärt oder Schadensersatz statt der Leistung verlangt hat (BeckOK-Faust, 2014, § 439 BGB Rn 38, Höpfner NJW 2014, 214, 215, s. hierzu auch OLG Celle, Urt. v. 28.06.2006, 7 U 235/05, NJW-RR 2007, 353, Lorenz NJW 2007, 1, 5f.; Reinking/Eggert, Autokauf, 12. Aufl. Rn 801).

  • BGH, 16.10.2013 - VIII ZR 273/12

    Zum Recht des Verkäufers, die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung gemäß §

    Es kann dahingestellt bleiben, ob sich der Verkäufer auf die Einrede aus § 439 Abs. 3 BGB dann nicht mehr berufen kann, wenn der Käufer bereits wirksam vom Vertrag zurückgetreten ist (so OLG Celle, NJW-RR 2007, 353 f.; vgl. dazu Lorenz, NJW 2007, 1, 5 f.).
  • OLG München, 08.03.2019 - 20 U 3637/18

    Rücktritt von einem Werklieferungsvertrag

    (1) Die Erhebung dieses Einwands ist nur bis zur Erklärung des Rücktritts möglich (OLG Celle, 7 U 235/07, NJW-RR 2007, 353 ff., 354; OLG Hamm, 28 U 175/15, NJW-RR 2017, 47 ff. Rn. 50 ff.), eine danach erhobene Einrede unbeachtlich.
  • LG Hagen, 29.07.2011 - 2 O 50/10

    Käufer ist an eine getroffene Wahl der Art der Nacherfüllung bei Scheitern der

    Angesichts der Tatsache, dass es sich bei dem gekauften Auto um ein Neufahrzeug handelt, ist es als nicht hinnehmbar zu erachten, dass sich der Kläger bei einem derartigen Mangel mit einem Austausch des Motors zufrieden geben muss (ebenso OLG D, NJW-RR 2007, 353, 354).
  • LG Coburg, 02.08.2016 - 23 O 25/16

    Die konkludent vereinbarte Beschaffenheit von PKW beim Gefahrübergang im

    Bei der Frage des Vertretenmüssens kommt es nicht auf den Mangel, sondern auf die nicht erfolgte Nachbesserung mit Ablauf der Frist an, die ebenfalls eine Pflichtverletzung darstellt, vgl. Grüneberg in Palandt, BGB, 73. Auflage, 2014, Rdnr. 16 zu § 281; OLG Celle, Urteil vom 28.6.2006, Az. 7 U 235/05.
  • LG Bielefeld, 03.09.2015 - 2 O 23/15

    Rückabwicklungsbegehren eines PKW-Kaufvertrages wegen arglistiger Täuschung;

    Das Gericht folgt insoweit nicht der Auffassung des Oberlandesgerichts Celle in der vom Kläger-Vertreter zitierten Entscheidung vom 28.06.2006 (7 U 235/05).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht