Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 17.03.2008 - 1 U 17/08   

Volltextveröffentlichungen (9)

  • openjur.de

    Schadensersatz wegen Verkehrsunfall: Mietwagenkostenschätzung auf der Grundlage des Schwacke-Mietpreisspiegels 2006

  • Justiz Baden-Württemberg

    Schadensersatz wegen Verkehrsunfall: Mietwagenkostenschätzung auf der Grundlage des Schwacke-Mietpreisspiegels 2006

  • Judicialis

    Schadensersatz bei Kfz-Unfall; Ersatzfähigkeit von Mietwagenkosten; Schwacke-Mietpreisspiegel; Normaltarif; Unfallersatztarif; Haftungsbefreiung

  • urteile-network.de PDF

    Haftungsbeschränkung, Mietwagenkosten, Schwacke-Mietpreisspiegel, UE-Tarif, Vollkaskoversicherung

  • urteilsdatenbank.bav.de(kostenpflichtig) (Kurzinformation, ggf. mit Volltext)

    EE Eigenersparnis-Abzug; Schwacke-Automietpreisspiegel; Haftungsreduzierung/Versicherung; Unfallersatztarif; Anspruchsgrund

  • kanzlei-heskamp.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 249; ZPO § 287
    Ersatzfähigkeit von Mietwagenkosten: Schätzung des Normaltarifs auf Grundlage des Schwacke-Mietpreisspiegels

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Umfang des Schadensersatzanspruchs bei einem Kfz-Unfall; Möglichkeit der Instanzgerichte zur Schätzung des Normaltarifs für die Berechnung der erstattungsfähigen Mietwagenkosten aufgrund des Schwacke-Mietpreisspiegels; Anwendung des Schwacke-Mietpreisspiegels 2006 ohne weitere Differenzierungen bei Anmietung eines Mietwagens im Jahr 2006

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2008, 2927 (Ls.)
  • NJW-RR 2008, 1113
  • NZV 2008, 456
  • VersR 2010, 408



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (45)  

  • OLG Karlsruhe, 01.02.2013 - 1 U 130/12  

    Zur Schätzung der angemessenen Mietwagenkosten

    Zum anderen ist nach zutreffender höchstrichterlicher Rechtsprechung (vgl. BGH Urt. v. 15.02.2005 - VI ZR 74/04, NJW 2005, 1041) wie auch der des Senats (OLG Karlsruhe, 1 U 17/08) wegen des besonderen, mit der Anmietung eines dem Geschädigten fremden, unvertrauten Fahrzeugs verbundenen Risikos der Abschluss einer Vollkaskoversicherung (bzw. entsprechenden Haftungsbefreiung) - vorbehaltlich eines etwaigen Vorteilsausgleichs - grundsätzlich erstattungsfähig.
  • LG Freiburg, 21.05.2012 - 8 O 21/12  

    Haftungsverteilung bei Kfz-Unfall: Kollision eines Fahrspurwechslers mit einem

    Von den reinen Mietwagenkosten ist nach der ständigen Rechtsprechung des OLG Karlsruhe (vgl. OLG Karlsruhe NJW-RR 2008, 1113) ein Abzug von 5 % für die Ersparnis eigener Pkw-Kosten zu machen.
  • LG Nürnberg-Fürth, 10.08.2011 - 8 S 4302/11  

    Schadensersatz bei Verkehrsunfall: Schwacke-Liste als Grundlage für die

    Im letzteren Fall sind aber unter dem Gesichtspunkt eines Vorteilsausgleichs Abzüge vorzunehmen (§ 287 ZPO), die die Kammer in st. Rspr. mit 50% bemisst (ebenso OLG Karlsruhe NJW-RR 2008, 1113; vgl. auch BGH VersR 2005, 568).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht