Rechtsprechung
   BGH, 20.07.2011 - XII ZB 445/10   

Volltextveröffentlichungen (12)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2011, 1569
  • MDR 2011, 1195
  • FGPrax 2011, 320
  • FamRZ 2011, 1728
  • AnwBl 2011, 217



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (24)  

  • BGH, 08.01.2014 - XII ZB 354/13  

    Betreuervergütung: Nachträgliche Feststellung der berufsmäßigen Betreuung

    bb) Die Entscheidung nach § 1896 BGB über die Anordnung der Betreuung geht mit der Bestellung des Betreuers einher (st. Rspr. des Senats, vgl. z.B. Senatsbeschlüsse vom 19. Dezember 2012 - XII ZB 557/12 - FamRZ 2013, 369 Rn. 2 und vom 20. Juli 2011 - XII ZB 445/10 - FamRZ 2011, 1728 Rn. 9; vgl. auch BT-Drucks. 11/4528 S. 91).
  • BGH, 29.01.2014 - XII ZB 372/13  

    Vergütung für den Ergänzungsbetreuer: Nachträgliche rückwirkende Feststellung

    cc) Da die Anordnung einer Betreuung nach § 1896 BGB mit der Bestellung des Betreuers einhergeht (st. Rspr. des Senats, vgl. z.B. Senatsbeschlüsse vom 19. Dezember 2012 - XII ZB 557/12 - FamRZ 2013, 369 Rn. 2 und vom 20. Juli 2011 - XII ZB 445/10 - FamRZ 2011, 1728 Rn. 9; vgl. auch BT-Drucks. 11/4528 S. 91), ist auch bereits in diesem Zeitpunkt über die Person des Betreuers zu befinden.
  • BGH, 05.07.2017 - XII ZB 509/15  

    Haushaltsverfahren: Gerichtliche Geltendmachung des Anspruchs auf

    Dabei kann die Zulassung in der Entscheidungsformel oder in den Gründen ausgesprochen werden (Senatsbeschluss vom 20. Juli 2011 - XII ZB 445/10 - FamRZ 2011, 1728 Rn. 15).

    Eine Willensentschließung im Sinne einer Zulassungsentscheidung kann daraus nicht entnommen werden (Senatsbeschluss vom 20. Juli 2011 - XII ZB 445/10 - FamRZ 2011, 1728 Rn. 16 mwN).

  • BGH, 10.05.2012 - IX ZB 295/11  

    Rechtsbeschwerde im Insolvenzverfahren: Erforderlichkeit der Zulassung durch das

    An einer Zulassung fehlt es auch, wenn das Beschwerdegericht sich über sie keine Gedanken gemacht hat, weil es die grundsätzliche Bedeutung der Sache oder die Abweichung von einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs nicht erkannt hat (BGH, Beschluss vom 24. November 2003, aaO) oder rechtsirrig davon ausgegangen ist, die Rechtsbeschwerde sei kraft Gesetzes statthaft (BGH, Beschluss vom 24. Juli 2003 - IX ZB 539/02, WM 2003, 1871, 1872 [insoweit nicht in BGHZ 156, 92 abgedruckt]); vom 12. März 2009, aaO Rn. 9 f; vom 20. Dezember 2011 - IX ZB 294/11, WM 2012, 276 Rn. 7; vgl. auch BGH, Beschluss vom 20. Juli 2011 - XII ZB 445/10, NJW-RR 2011, 1569 Rn. 17 [zu § 70 Abs. 1 FamFG]).
  • BGH, 13.03.2014 - IX ZB 48/13  

    Verbraucherinsolvenzverfahren: Konkludente Zulassung der Rechtsbeschwerde gegen

    Es reicht aus, wenn sich die Zulassung mit hinreichender Deutlichkeit aus den Gründen der Beschwerdeentscheidung ergibt (BGH, Beschluss vom 19. Mai 2004 - IXa ZB 182/03, NJW 2004, 2529; vgl. auch BGH, Urteil vom 15. November 2007 - RiZ (R) 4/07, NJW 2008, 1448 Rn. 16 zu § 80 DRiG; Beschluss vom 20. Juli 2011 - XII ZB 445/10, NJW-RR 2011, 1569 Rn. 15 zu § 70 Abs. 1 FamFG; vom 28. März 2013 - AnwZ (Brfg) 44/12, nv Rn. 4 zu § 112e BRAO).
  • BGH, 15.07.2015 - XII ZB 144/15  

    Unterbringungssache: Statthaftigkeit der Rechtsbeschwerde gegen einen die Sache

    Die vom Beschwerdegericht erteilte - unzutreffende - Rechtsmittelbelehrung stellt keine Entscheidung über die Zulassung der Rechtsbeschwerde dar (Senatsbeschlüsse vom 7. Mai 2014 - XII ZB 540/13 - FamRZ 2014, 1285 Rn. 6 und vom 20. Juli 2011 - XII ZB 445/10 - FamRZ 2011, 1728 Rn. 16).
  • BGH, 09.07.2014 - XII ZB 7/14  

    Vergütungsfestsetzung für den Betreuer: Nachträgliche Zulassung einer

    Durch eine insofern unrichtige Angabe wird deshalb ein unstatthaftes Rechtsmittel nicht statthaft (Senatsbeschluss vom 20. Juli 2011 - XII ZB 445/10 - FamRZ 2011, 1728 Rn. 16 mwN).
  • BVerfG, 07.02.2013 - 1 BvR 639/12  

    Belastung eines Notars mit Kosten eines Notarbeschwerdeverfahrens (§ 54 BeurkG)

    a) Der Rechtsweg ist erschöpft (§ 90 Abs. 2 BVerfGG), weil das nach § 54 Abs. 2 BeurkG, §§ 70 ff. FamFG, § 133 des Gerichtsverfassungsgesetzes (GVG) einzig statthafte Rechtsmittel der Rechtsbeschwerde zum Bundesgerichtshof vom Landgericht nicht zugelassen wurde und eine Nachholung der Zulassungsentscheidung nach der fachgerichtlichen Rechtsprechung nicht möglich ist (vgl. BGH, Beschluss vom 10. Mai 2012 - IX ZB 295/11 -, juris m.w.N.; Beschluss vom 20. Juli 2011 - XII ZB 445/10 -, juris ).
  • BGH, 07.05.2014 - XII ZB 540/13  

    Unterbringungssache: Zulässigkeit der Rechtsbeschwerde des Betreuers eines

    Die vom Beschwerdegericht erteilte - unzutreffende - Rechtsmittelbelehrung stellt keine Entscheidung über die Zulassung der Rechtsbeschwerde dar (Senatsbeschlüsse vom 27. November 2013 - XII ZB 464/13 - juris Rn. 6 und vom 20. Juli 2011 - XII ZB 445/10 - FamRZ 2011, 1728 Rn. 16).
  • BGH, 13.11.2013 - XII ZB 414/13  

    Familiensache: Statthaftigkeit der zulassungsfreien Rechtsbeschwerde gegen die

    Eine von dem Beschwerdegericht erteilte - unzutreffende - Rechtsmittelbelehrung stellt keine Entscheidung über die Zulassung der Rechtsbeschwerde dar (Senatsbeschluss vom 20. Juli 2011 - XII ZB 445/10 - FamRZ 2011, 1728 Rn. 16).
  • KG, 31.01.2018 - 26 W 57/16  

    Auslegung eines Testaments

  • BGH, 19.12.2012 - XII ZB 241/12  

    Betreuung: Folgen der Bestellung eines Ergänzungsbetreuers

  • OLG Stuttgart, 30.06.2015 - 12 U 123/13  

    Eintrittspflicht der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung einer

  • KG, 13.12.2017 - 26 W 45/16  

    Anforderungen an die Bestimmtheit der Einsetzung "mildtätiger Organisationen" in

  • BGH, 27.11.2013 - XII ZB 464/13  

    Versorgungsausgleichsverfahren: Statthaftigkeit der Rechtsbeschwerde gegen eine

  • BGH, 19.12.2012 - XII ZB 557/12  

    Zulassungsfreie Rechtsbeschwerde in Betreuungssachen: Bestellung eines

  • OLG Düsseldorf, 12.05.2014 - 26 W 7/14  

    Nachholung der Entscheidung über die Zulassung der Beschwerde in der Entscheidung

  • BGH, 13.06.2012 - XII ZB 102/12  

    Betreuung: Zulassung der Rechtsbeschwerde beim isolierten Betreuerwechsel

  • OLG Frankfurt, 13.08.2015 - 1 WF 64/15  

    Keine sofortige Beschwerde gegen Zurückweisung von Protokollberichtigungsantrag

  • BGH, 10.09.2014 - V ZA 15/14  
  • OLG München, 28.03.2014 - 34 Wx 99/14  

    Aufgebotsverfahren für einen Grundschuldbrief: Unzulässigkeit der Beschwerde

  • OLG Stuttgart, 14.08.2012 - 17 WF 147/12  

    Kindschaftssache: Anfechtbarkeit einer Rechtspflegerentscheidung über die

  • OLG Brandenburg, 09.09.2013 - 3 WF 83/13  

    Vereinfachtes Verfahren über den Unterhalt Minderjähriger: Folge einer die

  • LG Rottweil, 15.07.2015 - 1 T 116/15  

    Unbenannter Rechtsbehelf gegen einen Pfändungs- und Überweisungsbeschluss:

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht