Weitere Entscheidung unten: OLG Köln, 18.11.1980

Rechtsprechung
   OLG Oldenburg, 18.02.1981 - Ss 277/79   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1981,2887
OLG Oldenburg, 18.02.1981 - Ss 277/79 (https://dejure.org/1981,2887)
OLG Oldenburg, Entscheidung vom 18.02.1981 - Ss 277/79 (https://dejure.org/1981,2887)
OLG Oldenburg, Entscheidung vom 18. Februar 1981 - Ss 277/79 (https://dejure.org/1981,2887)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1981,2887) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NStZ 1981, 183
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Köln, 18.11.1980 - Ss 824/80   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1980,1535
OLG Köln, 18.11.1980 - Ss 824/80 (https://dejure.org/1980,1535)
OLG Köln, Entscheidung vom 18.11.1980 - Ss 824/80 (https://dejure.org/1980,1535)
OLG Köln, Entscheidung vom 18. November 1980 - Ss 824/80 (https://dejure.org/1980,1535)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1980,1535) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Papierfundstellen

  • NStZ 1981, 183
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • OLG Naumburg, 10.11.2011 - 2 Ss 156/11

    Straftaten gegen die Ehre: Erforderliche Feststellungen hinsichtlich des

    Bereits hieran fehlt es dem angefochtenen Urteil, was der revisionsrechtlichen Nachprüfung durch den Senat unterliegt (BGH NJW 2009, 1872, 1873; OLG Köln NStZ 1981, 183, 184; OLG Hamm, Beschluss vom 6. Februar 2007, 2 Ss 589/06 - BeckRS 2007, 14959 m.w.N.).
  • OLG Köln, 28.01.1992 - Ss 567/91

    Inkriminierte Äußerung; Fernsehspiel; Ansicht; Politiker; Beleidigung;

    Grundsätzlich ist es Aufgabe des Tatrichters, nicht nur den Wortlaut, sondern auch Sinn und Zweck von Äußerungen und Darstellungen festzustellen (vgl. BGHSt 21, 371, 372; Senatsurteil vom 18.11.1980 - Ss 824/80 = NStZ 1981, 183, 184).
  • BayObLG, 15.07.1993 - 3St RR 154/92

    Peter Gauweiler

    b) Bei der Auslegung der festgestellten Äußerungen ist von deren objektiven Sinngehalt (Erklärungsinhalt) auszugehen, wie ihn ein unbefangener verständiger Durchschnittshörer (Erklärungsempfänger) versteht (BVerfGE 33, 52/71; BGHSt 3, 346 f. zu § 96 StGB ; 16, 49/52 ff. zu §§ 93, 130 StGB ; 19, 235/237 zu § 186 StGB ; OLG Köln NStZ 1981, 183 f.; LK StGB 10. Aufl. § 185 Rn. 17 ff.; Dreher/Tröndle StGB 46. Aufl. § 185 Rn. 8).
  • BayObLG, 22.08.1994 - 4St RR 81/94
    Grundsätzlich steht die Auslegung "mündliche(r) oder schriftliche(r) Erklärungen ... ausschließlich dem Tatrichter" zu (BGHSt 3, 69, 70; ständige Rechtsprechung, vgl. ferner z.B. BGHSt 21, 371, 372; 32, 310, 311; BayObLG OLGSt § 130 StGB Nr. 3; OLG Köln NStZ 1981, 183, 184).
  • BayObLG, 27.02.1992 - RReg. 3 St 52/91
    Bei der Auslegung und Beurteilung des Inhalts von Schriften ist nach herrschender Auffassung vom objektiven Sinngehalt (Erklärungsinhalt) auszugehen, wie ihn ein unbefangener, verständiger Durchschnittsleser (Erklärungsempfänger) versteht (BVerfGE 33, 52, 71; BGHSt 3, 346, 347 zu § 96 StGB ; 16, 49, 52 ff. zu 93, 130 StGB ; 19, 235, 237 zu § 186 StGB ; OLG Köln NStZ 1981, 183, 184; LK StGB 10. Aufl. § 185 Rn.17 ff.).
  • BVerwG, 24.01.1990 - 2 WD 4.89

    Disziplinargerichtliches Verfahren gegen Soldaten bzw. amtierenden Kommandeur -

    In der Rechtsprechung hierzu sei seit langem anerkannt, daß es für die Bewertung einer Äußerung auf Anschauungen und Gebräuche der Beteiligten sowie auf die sprachliche, gesellschaftliche oder betriebliche Ebene, in der die Äußerung falle, ankomme (vgl. OLG Köln NStZ 1981, 183).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht