Rechtsprechung
   BGH, 19.07.2005 - 4 StR 164/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,6065
BGH, 19.07.2005 - 4 StR 164/05 (https://dejure.org/2005,6065)
BGH, Entscheidung vom 19.07.2005 - 4 StR 164/05 (https://dejure.org/2005,6065)
BGH, Entscheidung vom 19. Juli 2005 - 4 StR 164/05 (https://dejure.org/2005,6065)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,6065) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer

    Verurteilung wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes in Tateinheit mit sexuellem Missbrauch einer Schutzbefohlenen; Revision wegen Verfahrensrüge; Rechtmäßigkeit der Ablehnung eines Beweisantrages; Vorrang der Sachaufklärung vor einer Wahrunterstellung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StPO § 244 Abs. 3
    Vorrang der Sachaufklärung gegenüber der Wahrunterstellung

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NStZ 2007, 282
  • StV 2005, 653
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG München, 21.09.2010 - 5St RR (II) 246/10

    Parteiverrat eines Rechtsanwalts: Vertretung beider Beklagten in getrennten

    Zwar kommt eine Wahrunterstellung nicht in Betracht, wenn die Sachaufklärung vorrangig ist (BGH NStZ 2007, 282).

    Dies ist der Fall, wenn die Beweisbehauptung wegen ungeklärter Umstände für eine Sachbehandlung durch Wahrunterstellung ungeeignet ist (BGH NStZ 2007, 282).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht