Rechtsprechung
   BGH, 17.01.2019 - 4 StR 456/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,6007
BGH, 17.01.2019 - 4 StR 456/18 (https://dejure.org/2019,6007)
BGH, Entscheidung vom 17.01.2019 - 4 StR 456/18 (https://dejure.org/2019,6007)
BGH, Entscheidung vom 17. Januar 2019 - 4 StR 456/18 (https://dejure.org/2019,6007)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,6007) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • HRR Strafrecht

    § 32 Abs. 2 StGB
    Notwehr (Gebotenheit; Notwehrprovokation: Abgrenzung zwischen Absichtsprovokation und [nur] vorsätzlicher Provokation)

  • IWW

    § 32 StGB

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Wolters Kluwer

    Anordnung der Unterbringung des Beschuldigten in einem psychiatrischen Krankenhaus bei Vorliegen einer rechtswidrigen Anlasstat i.R.d. Notwehrprovokation mit der Folge der Einschränkung des Notwehrrechts (hier: Einsatz eines Messers)

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de

    StGB § 32
    Anordnung der Unterbringung des Beschuldigten in einem psychiatrischen Krankenhaus bei Vorliegen einer rechtswidrigen Anlasstat i.R.d. Notwehrprovokation mit der Folge der Einschränkung des Notwehrrechts (hier: Einsatz eines Messers)

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Einschränkung des Notwehrrechts bei einer Notwehrprovokation

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Bei Provokation eines Angriffs durch Herumspringen und Kampfgeräuschen ist Messerstich nicht durch Notwehrrecht gerechtfertigt - Notwehrprovokation führt zum eingeschränkten Notwehrrecht

Besprechungen u.ä. (2)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2019, 1623
  • NStZ 2019, 263
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 03.03.2021 - 4 StR 318/20
    bb) Den Urteilsgründen kann auch nicht sicher entnommen werden, welches konkrete Verhalten des Angeklagten das Landgericht als zumindest leichtfertige Notwehrprovokation (zu den Einschränkungen des Notwehrrechts bei Absichtsprovokation, Vorsatzprovokation und leichtfertiger Provokation vgl. BGH, Urteil vom 17. Januar 2019 4 StR 456/18, NStZ 2019, 263, 264) gewertet hat.
  • BGH, 17.06.2020 - 4 StR 658/19

    Notwehr (Notwehrprovokation: Anforderungen); Überschreitung der Notwehr

    Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs setzt eine Notwehreinschränkung allerdings voraus, dass die tatsächlich bestehende Notwehrlage durch ein rechtswidriges, jedenfalls aber sozialethisch zu missbilligendes Vorverhalten des Angegriffenen verursacht worden ist und zwischen diesem Vorverhalten und dem rechtswidrigen Angriff ein enger zeitlicher und räumlicher Zusammenhang besteht (st. Rspr.; vgl. BGH, Urteil vom 2. November 2005 - 2 StR 237/05, NStZ 2006, 332; Beschluss vom 26. Juni 2018 - 1 StR 208/18; Urteil vom 17. Januar 2019 ? 4 StR 456/18, NStZ 2019, 263).
  • LG Oldenburg, 27.11.2019 - 6 KLs 23/19
    Trutzwehr zulässig gewesen (vgl. BGH, Urteil vom 17.01.2019, 4 StR 456/18, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht