Weitere Entscheidung unten: OLG Köln, 21.05.2002

Rechtsprechung
   BGH, 17.07.2002 - 2 StR 225/02   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,2823
BGH, 17.07.2002 - 2 StR 225/02 (https://dejure.org/2002,2823)
BGH, Entscheidung vom 17.07.2002 - 2 StR 225/02 (https://dejure.org/2002,2823)
BGH, Entscheidung vom 17. Juli 2002 - 2 StR 225/02 (https://dejure.org/2002,2823)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,2823) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Wolters Kluwer

    Schwerer Raub - Tateinheit - Gefährliche Körperverletzung - Vollendung - Sachbeschwerde - Gewalt - Mittel zur Wegnahme - Fortwirken der Gewalteinwirkung

  • Judicialis

    StPO § 349 Abs. 4

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StGB § 249 Abs. 1 § 250 Abs. 1, Abs. 2
    Finale Verknüpfung zwischen Gewalt und Wegnahme

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NStZ 2004, 153 (Ls.)
  • NStZ-RR 2002, 304
  • StV 2004, 206
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BGH, 15.03.2011 - 4 StR 40/11

    Strafbarkeit wegen Amtsanmaßung und wegen unbefugten Tragens von inländischen

    Die Anwendung von Gewalt oder Drohung darf nicht nur gelegentlich der Entwendung einer fremden Sache erfolgen, sondern sie muss darauf gerichtet sein, den Gewahrsamsbruch durch Ausschaltung eines erwarteten oder geleisteten Widerstandes zu ermöglichen oder wenigstens zu erleichtern (BGH, Beschluss vom 17. Juli 2002 - 2 StR 225/02, NStZ-RR 2002, 304; MünchKommStGB/Sander § 249 Rn. 24).
  • BGH, 15.10.2003 - 2 StR 283/03

    Raub nach Fesselung des Opfers

    a) Für die zweite Alternative (der Angeklagte hatte den Geschädigten nur deshalb gefesselt, um sich einen Fluchtvorsprung zu sichern, erst danach entschloß er sich, den Landrover und weitere Sachen des Geschädigten mitzunehmen) bedarf allerdings die Frage, ob von Gewalt als Nötigungsmittel der Wegnahme auszugehen ist, näherer Erörterung: Bei einem Motivwechsel nach einer zunächst mit anderer Zielsetzung begangenen Nötigung, kommt ein Schuldspruch wegen Raubs nicht in Betracht, wenn es nur gelegentlich der Nötigungshandlung zur Wegnahme kommt oder die Wegnahme der Nötigung nur zeitlich nachfolgt, ohne daß eine finale Verknüpfung besteht (BGH NStZ-RR 2002, 304, 305 m.w.N.).
  • BGH, 30.09.2015 - 5 StR 367/15

    Begehung der (gefährlichen) Körperverletzung mit einem anderen Beteiligten

    Nach ständiger Rechtsprechung muss zwischen dem Einsatz von Gewalt und der Wegnahme beim Raub eine finale Verknüpfung bestehen; die Gewalt muss - zumindest aus Sicht des Täters - das Mittel zur Ermöglichung der Wegnahme sein (vgl. BGH, Beschlüsse vom 28. April 1989 - 4 StR 184/89, BGHR StGB § 249 Abs. 1 - Gewalt 3; vom 17. Juli 2002 - 2 StR 225/02, NStZ-RR 2002, 304; vom 25. September 2012 - 2 StR 340/12, NStZ-RR 2013, 45, und vom 18. Februar 2014 - 5 StR 41/14, NStZ 2015, 156).
  • OLG Karlsruhe, 12.01.2006 - 2 Ss 135/05

    Auswirkung der Revision eines erwachsenen Mitangeklagten auf den nach

    Erfolgt die Wegnahme dagegen nur "gelegentlich" der Nötigungshandlung oder folgt sie der Nötigung nur zeitlich nach, ohne dass eine finale Verknüpfung bestünde, kommt ein Schuldspruch wegen Raubes nicht in Betracht (BGH StV 1995, 340; NStZ-RR 2002, 304 f.).
  • OLG Hamm, 13.09.2005 - 2 Ss 360/05

    Raub; Gewalt; Nötigungsmittel, Ausnutzen

    Nicht ausreichend ist das bloße Ausnutzen der Wirkung von ohne Raubvorsatz angewendeter Gewalt (vgl. dazu Tröndle/Fischer, StGB, 52. Aufl.,. § 249 Rn. 9a mit zahlreichen weiteren Nachweisen aus der Rechtsprechung, wie z.B. BGHSt 32, 88; BGH NStZ-RR 2002, 304).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Köln, 21.05.2002 - Ss 135/02 - 74   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,15351
OLG Köln, 21.05.2002 - Ss 135/02 - 74 (https://dejure.org/2002,15351)
OLG Köln, Entscheidung vom 21.05.2002 - Ss 135/02 - 74 (https://dejure.org/2002,15351)
OLG Köln, Entscheidung vom 21. Mai 2002 - Ss 135/02 - 74 (https://dejure.org/2002,15351)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,15351) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NStZ-RR 2002, 304
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht