Rechtsprechung
   BGH, 25.04.2003 - 1 AR 266/03, StB 4/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,3268
BGH, 25.04.2003 - 1 AR 266/03, StB 4/03 (https://dejure.org/2003,3268)
BGH, Entscheidung vom 25.04.2003 - 1 AR 266/03, StB 4/03 (https://dejure.org/2003,3268)
BGH, Entscheidung vom 25. April 2003 - 1 AR 266/03, StB 4/03 (https://dejure.org/2003,3268)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,3268) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • HRR Strafrecht

    § 57 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 StGB
    Vollstreckung der beiden Strafreste zur Bewährung (Sicherheitsinteressen der Allgemeinheit; überspannte Anforderungen an eine positive Prognoseentscheidung)

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Wolters Kluwer

    Aussetzung der Vollstreckung von Restfreiheitsstrafen zur Bewährung; Anforderungen an eine positive Prognoseentscheidung im Sinne des § 57 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 StGB; Abwägung zwischen den zu erwartenden Wirkungen des erlittenen Strafvollzugs für das künftige Leben des ...

  • Wolters Kluwer

    Aussetzung der Vollstreckung von Restfreiheitsstrafen zur Bewährung; Anforderungen an eine positive Prognoseentscheidung im Sinne des § 57 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 StGB; Abwägung zwischen den zu erwartenden Wirkungen des erlittenen Strafvollzugs für das künftige Leben des ...

  • Judicialis

    StPO § 304 Abs. 4 Satz 2 Halbs. 2 Nr. 5; ; StGB § 56 Abs. 1; ; StGB § 57 Abs. 1 Satz 2; ; StGB § 57 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StGB § 57 Abs. 1 Nr. 2
    Anforderungen an eine positive Prognoseentscheidung

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NStZ-RR 2003, 200
  • StV 2003, 678
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (59)

  • OLG Saarbrücken, 14.09.2021 - 4 Ws 149/21

    Einer Aufhebung und Zurückverweisung einer Aussetzungsentscheidung der

    Vielmehr sind je nach der Schwere möglicher neuer Taten unterschiedliche Anforderungen an das Maß der Wahrscheinlichkeit künftiger Straffreiheit zu stellen (vgl. BVerfG NStZ 2000, 109, 110; BGH NStZ-RR 2003, 200, 201; Fischer, StGB, 68. Aufl., 57 Rn. 12; z.B. Beschlüsse des 1. Strafsenats des Saarländischen Oberlandesgerichts vom 19. Mai 2015 - 1 Ws 78/15 -, 11. Dezember 2019 - 1 Ws 205/19 - und 6. November 2020 - 1 Ws 188 - 192/20 - Senatsbeschluss vom 29. April 2021 - 4 Ws 49/21 -).
  • BGH, 04.10.2011 - StB 14/11

    Aussetzung des Strafrests zur Bewährung (Prognosegutachten; verlässliche

    Das Oberlandesgericht führt in dem angefochtenen Beschluss unter Bezugnahme auf seine Entscheidung vom 12. Mai 2010 zwar zutreffend aus, dass die Anforderungen an eine positive Legalprognose im Sinne des § 57 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2, Satz 2 StGB umso höher angesetzt werden müssen, je gewichtiger die Rechtsgüter sind, die bei einem möglichen Rückfall des entlassenen Verurteilten verletzt oder gefährdet würden (BGH, Beschluss vom 25. April 2003 - StB 4/03, BGHR StGB § 57 Abs. 1 Erprobung 2).
  • OLG Zweibrücken, 31.08.2021 - 1 Ws 171/21
    Verbüßt der Verurteilte - wie hier - erstmals eine Freiheitsstrafe und gibt seine Führung während des Vollzugs keinen Anlass zu gewichtigen Beanstandungen, so kann zwar im Regelfall davon ausgegangen werden, dass die Strafe ihre spezialpräventiven Wirkungen entfaltet hat und es verantwortbar ist, den Strafrest zur Bewährung auszusetzen (vgl. BGH, Beschluss vom 25.04.2003 - StB 4/03, 1 AR 266/03, juris, Rn. 4; Senat, Beschluss vom 31.08.2017 - 1 Ws 248/17, juris, Rn. 11 m.w.N.).

    Denn in welchem Maße es wahrscheinlich sein muss, dass der Täter nicht wieder straffällig wird, hängt von dem Gewicht der bedrohten Rechtsgüter ab (vgl. BVerfG, Beschluss vom 08.11.2006 - 2 BvR 578/02, 2 BvR 796/02, juris, Rn. 92; BGH, Beschluss vom 25.04.2003 - StB 4/03, 1 AR 266/03, juris, Rn. 5; Fischer, 68. Aufl. § 57 StGB Rn. 12).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht