Rechtsprechung
   OLG Celle, 19.08.2010 - 1 Ws 419/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,7675
OLG Celle, 19.08.2010 - 1 Ws 419/10 (https://dejure.org/2010,7675)
OLG Celle, Entscheidung vom 19.08.2010 - 1 Ws 419/10 (https://dejure.org/2010,7675)
OLG Celle, Entscheidung vom 19. August 2010 - 1 Ws 419/10 (https://dejure.org/2010,7675)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,7675) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Burhoff online

    Pflichtverteidiger, Entpflichtung, Wahlverteidiger

  • openjur.de

    Pflichtverteidigung: Zuständigkeitswechsel durch Anklageerhebung bei nicht erledigter Beschwerde gegen die Ablehnung einer Verteidigerbestellung; Aufhebung der Bestellung des Pflichtverteidigers wegen Bevollmächtigung eines Wahlverteidigers

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Pflichtverteidigung: Zuständigkeitswechsel durch Anklageerhebung bei nicht erledigter Beschwerde gegen die Ablehnung einer Verteidigerbestellung; Aufhebung der Bestellung des Pflichtverteidigers wegen Bevollmächtigung eines Wahlverteidigers

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StPO § 143; StPO § 141 Abs. 4; StPO § 126 Abs. 1
    Zuständigkeit des Gerichts für die Beiordnung eines Verteidigers; Entpflichtung des Pflichtverteidigers bei Bevollmächtigung eines Wahlverteidigers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation)

    Entpflichtung des Pflichtverteidigers, ja oder nein? Warum fragt man nicht mal nach?

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Zuständigkeit des Gerichts für die Beiordnung eines Verteidigers; Entpflichtung des Pflichtverteidigers bei Bevollmächtigung eines Wahlverteidigers

Papierfundstellen

  • NStZ-RR 2010, 381
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 12.11.2020 - StB 34/20

    Entscheidung über den Pflichtverteidigerwechsel nach Anklageerhebung

    Danach entfällt dessen Entscheidungskompetenz, und die Sache ist dem erkennenden Gericht vorzulegen (vgl. zur alten Rechtslage OLG Celle, Beschluss vom 19. August 2010 - 1 Ws 419/10, NStZ-RR 2010, 381; Meyer-Goßner/Schmitt, StPO, 62. Aufl., § 141 Rn. 6a; zur neuen Rechtslage Meyer-Goßner/Schmitt, StPO, 63. Aufl., § 142 Rn. 18; vgl. auch OLG Stuttgart, Beschluss vom 9. Juli 2007 - 4 Ws 223/07, NStZ-RR 2008, 21, zum Zuständigkeitswechsel nach Vorlage an die Berufungskammer).
  • OLG Brandenburg, 05.03.2014 - 1 Ws 18/14

    Zur Notwendigkeit der Gewährung rechtlichen Gehörs vor der Entscheidung über die

    Eine Ausnahme von diesem Grundsatz gilt, wenn ein unabweisbares Bedürfnis dafür besteht, den Pflichtverteidiger neben dem Wahlverteidiger tätig bleiben zu lassen (Bbg. OLG, B. v. 28. Oktober 2013, 1 Ws 180/13; OLG Celle, B. v. 19. August 2010, 1 Ws 419/10, zitiert nach juris; KG Berlin, StV 10, 63; LG Koblenz, B. v. 07. Mai 2012, 2 Qs 32/12, zitiert nach juris; Meyer-Goßner, StPO 56. A. 2013 § 143 Rn 2, § 141 R 1 a).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht