Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 15.05.1995 - 3 Ss 81/95   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1995,5882
OLG Karlsruhe, 15.05.1995 - 3 Ss 81/95 (https://dejure.org/1995,5882)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 15.05.1995 - 3 Ss 81/95 (https://dejure.org/1995,5882)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 15. Mai 1995 - 3 Ss 81/95 (https://dejure.org/1995,5882)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1995,5882) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Papierfundstellen

  • NStZ-RR 1996, 17
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BGH, 19.12.1995 - 4 StR 170/95

    Verweis auf Abbildungen in den Urteilsgründen (hier: Beweisfoto aus

    Bei dieser Beschränkung bliebe eine dritte Möglichkeit, nämlich, daß sowohl eine Beschreibung der charakteristischen Identifizierungsmerkmale als auch deren bloße Auflistung entbehrlich sein kann (so - für den Fall einer Bezugnahme auf das Foto gemäß § 267 Abs. 1 Satz 3 StPO - OLG Celle VM 1985, 53; OLG Stuttgart VRS 77, 365; OLG Karlsruhe DAR 1995, 337) von vornherein außer Betracht.

    Das Rechtsmittelgericht kann die Abbildung aus eigener Anschauung würdigen (Kleinknecht/Meyer-Goßner aaO § 267 Rdn. 10) und ist daher auch in der Lage zu beurteilen, ob es als Grundlage einer Identifizierung tauglich ist (vgl. OLG Celle VM 1985, 53; OLG Stuttgart VRS 77, 365; OLG Karlsruhe DAR 1995, 337).

  • OLG Hamm, 15.04.2008 - 4 Ss 86/08

    Anforderungen; Urteilsgründe, Sachverständigengutachten; anthropologisches

    Das Rechtsmittelgericht kann die Abbildung aus eigener Anschauung würdigen (Kleinknecht/Meyer-Goßner a.a.O. § 267 Rdnr. 10) und ist daher auch in der Lage zu beurteilen, ob es als Grundlage einer Identifizierung tauglich ist (vgl. OLG Celle VM 1985, 53; OLG Stuttgart VRS 77, 365; OLG Karlsruhe DAR 1995, 337).
  • BayObLG, 04.04.1996 - 2 ObOWi 223/96
    Das Rechtsmittelgericht kann die Abbildung aus eigener Anschauung würdigen (Kleinknecht/Meyer-Goßner aaO. § 267 Rn. 10) und ist daher auch in der Lage zu beurteilen, ob es als Grundlage einer Identifizierung tauglich ist (vgl. OLG Celle VW 1985, 53; OLG Stuttgart VRS 77, 365; OLG Karlsruhe DAR 1995, 337 ).
  • OLG Hamm, 21.08.2001 - 4 Ss OWi 726/01

    fahrlässige Geschwindigkeitsüberschreitung, Aufhebung, Identifizierung, Libi,

    Das Rechtsmittelgericht kann die Abbildung aus eigener Anschauung würdigen (Kleinknecht/Meyer-Goßner, § 267 Rdnr. 10) und ist daher auch in der Lage zu beurteilen, ob es als Grundlage einer Identifizierung tauglich ist (vgl. OLG Celle, VM 1985, 53; OLG Stuttgart, VRS 77, 365; OLG Karlsruhe, DAR 1995, 337).
  • OLG Düsseldorf, 31.10.1996 - 5 Ss OWi 305/96
    Das Rechtsmittelgericht kann dann das Lichtbild aus eigener Anschauung würdigen (Kleinknecht/Meyer-Goßner a.a.O., Rdnr. 10 zu § 267) und ist daher auch in der Lage zu beurteilen, ob es als Grundlage für eine Identifizierung tauglich ist (vgl. OLG Celle VM 1985, 53: OLG Stuttgart VRS 77, 365; OLG Karlsruhe DAR 1995, 337 ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht