Rechtsprechung
   VGH Bayern, 03.04.1990 - 4 B 90.182   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1990,7094
VGH Bayern, 03.04.1990 - 4 B 90.182 (https://dejure.org/1990,7094)
VGH Bayern, Entscheidung vom 03.04.1990 - 4 B 90.182 (https://dejure.org/1990,7094)
VGH Bayern, Entscheidung vom 03. April 1990 - 4 B 90.182 (https://dejure.org/1990,7094)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1990,7094) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ 1990, 1197
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OVG Niedersachsen, 29.09.2015 - 10 LB 25/14

    Erstattung von Rechtsanwaltskosten eines Ratsmitglieds für Geltendmachung eines

    Nach der im Ergebnis übereinstimmenden Rechtsprechung der Oberverwaltungsgerichte muss einem derartigen Kostenerstattungsanspruch eines Ratsmitglieds zwingend eine (gerichtliche oder außergerichtliche) Organstreitigkeit bzw. ein Kommunalverfassungsstreit zu Grunde liegen (OVG Saarland, Beschluss vom 5. Oktober 1981 - 3 R 87/80 -, NVwZ 1982, 140, und Urteil vom 6. Dezember 1978 - III R 123/78 - OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 19. Mai 1987 - 7 A 90/86 -, DÖV 1988, 40; VGH Baden-Württemberg, Beschlüsse vom 3. November 1981 - 9 S 702/81 -, DÖV 1982, 84, und vom 17. September 1984 - 9 S 1076/84 -, NVwZ 1985, 284, sowie Urteil vom 21. Oktober 1987 - 9 S 2920/85 - OVG NRW, Urteil vom 12. November 1991 - 15 A 1046/90 -, juris Rn. 62; OVG Bremen, Beschluss vom 31. Mai 1990 - 1 B 18 und 21/90 -, NVwZ 1990, 1197; Bayerischer Verwaltungsgerichtshof, Urteil vom 14. August 2006 - 4 B 05.939 -, juris Rn. 27; VG Hannover, Urteil vom 5. April 2000 - 1 A 3570/99).
  • VGH Bayern, 07.10.1992 - 4 B 91.2372
    Sie sind aber Organe einer Selbstverwaltungskörperschaft und kein Parlament (VGH München, NVwZ 1990, 1197; BVerwG, BayVBl 1991, 344).
  • OVG Rheinland-Pfalz, 03.02.1995 - 7 B 13079/94

    Kommunale Vertretungskörperschaft; Mitglied; Mitwirkung im Plenum; Repräsentant

    Verstärkend führt das OVG Bremen gar an, daß mehr noch als bei staatlichen Parlamenten die Arbeit der Kommunalvertretung in den Ausschüssen stattfinde (ablehnend BayVGH, NVwZ 1990, 1197; vgl. auch VGH BW, NVwZ 1990, 893, der allerdings entscheidend auch auf die derzeit noch fehlende gesetzliche Regelung, insbesondere zur Auswahl des Ausschusses abstellt, dem der Vertreter angehören will).
  • VG Leipzig, 22.01.2013 - 6 K 864/10

    Vereinbarkeit eines "beratenden Rederechts" von ausschussfremden

    Dagegen sind Mitgliedschaftsrechte in Bezug auf Gremien, deren Mitglied der Mandatsträger nicht ist, grundsätzlich nicht anzuerkennen (vgl. BayVGH, Urt. v. 3.4.1990 - 4 B 90.182 -, NVwZ 1990, 1197).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht