Weitere Entscheidung unten: OVG Berlin, 13.07.1992

Rechtsprechung
   BGH, 10.10.1994 - II ZR 220/93   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1994,1551
BGH, 10.10.1994 - II ZR 220/93 (https://dejure.org/1994,1551)
BGH, Entscheidung vom 10.10.1994 - II ZR 220/93 (https://dejure.org/1994,1551)
BGH, Entscheidung vom 10. Januar 1994 - II ZR 220/93 (https://dejure.org/1994,1551)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1994,1551) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Deutsches Notarinstitut

    HGB §§ 161, 171 Abs. 1, 172
    Leistung der Pflichteinlage des Kommanditisten im Innenverhältnis durch Bürgschaftsübernahme möglich

  • Wolters Kluwer

    Bürgschaftsübernahme - Kommanditistenhaftung

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Wirksamkeit der Vereinbarung zur Leistung der Pflichteinlage eines Kommanditisten durch Bürgschaftsübernahme

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    HGB §§ 161, 171 Abs. 1, § 172
    Erfüllung der Einlageverpflichtung des Kommanditisten durch Übernahme oder Zahlung einer Bürgschaft

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW 1995, 197
  • ZIP 1994, 1850
  • MDR 1995, 373
  • NVwZ 1993, 198
  • DNotZ 1995, 956
  • WM 1994, 2242
  • BB 1994, 2375
  • DB 1995, 92
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • LG Mannheim, 18.02.2011 - 7 O 100/10

    Patentrecht: Klage einer Patentverwertungsgesellschaft wegen Verletzung des

    Soweit die Beklagten darauf verweisen, bei der Klägerin handele es sich um eine reine Verwertungsgesellschaft und keine produzierende Wettbewerberin der Beklagten, vermag dies aus Sicht der Kammer das im Zweifel überwiegende Interesse des Gläubigers an der Durchsetzung insbesondere von Unterlassungsansprüchen (BGH NJW 1995, 197) nicht zu beseitigen.
  • OLG Schleswig, 30.10.2008 - 5 U 66/08

    Keine Haftung des atypisch stillen Gesellschafters einer KG im Außenverhältnis

    Grundsätzlich ist zwischen "Hafteinlage" und "Pflichteinlage" zu unterscheiden (vgl. Baumach / Hopt, HGB, 33. Auflage § 171 RN. 1 mit Hinweis auf BGH NJW 1995, 197 - 198).
  • OLG Naumburg, 24.08.2000 - 7 U (HS) 3/00

    Rechtsnatur der Hafteinlageschuld des Kommanditisten; Internationale

    Zwischen Haftsumme und Pflichteinlage ist streng zu trennen (BGH NJW 1995, 197 ).
  • LG Köln, 22.03.2011 - 21 O 681/10

    Schadensersatzanspruch wegen fehlerhafter Beratung im Zusammenhang mit dem Erwerb

    B/H 34. Aufl. § 171 Rz. 1. Die einzutragende "Einlage", bzw. Hafteinlage) ist streng von der im Verhältnis unter den Gesellschaftern zu leistenden Einlage (sogenannte Pflichteinlage) zu unterscheiden (Baumbach/Hopt, a.a.o. § 172 Rz 6; BGH NJW 95, 197).
  • OLG Hamm, 12.07.2000 - 25 U 167/99

    Haftung des steuerlichen Beraters für steuerschädliche Gestaltung einer

    Dabei kann dahin stehen, ob der von der Beklagten nach ihrem Vortrag unter Berücksichtigung des Urteils des BFH vom 19.4.1994 (BStBl. II 1995, 705f = BB 1994, 2375 ff) später vorgeschlagene Weg - Gründung einer KG, Übertragung der GmbH Anteile auf diese und Liquidation - ebenfalls zur Tarifbegünstigung nach §§ 16, 34 EStG geführt hätte, wenn die Beklagte, anstatt eine Umwandlung vorzuschlagen, diesen Weg aufgezeigt hätte.
  • OLG Koblenz, 26.04.2012 - 14 W 208/12

    Pflicht des Streithelfers im ständigem Beweisverfahren zur Tragung der Kosten

    Der Umstand, dass die Beklagte zu 1) dem Beklagten zu 2) den Streit verkündet hat und er beigetreten ist, macht ihn nicht zur Partei des selbständigen Beweisverfahrens, §§ 74, 67 ZPO (vgl. Zöller-Vollkommer, ZPO , 29. Aufl., § 67 Rn. 1 und § 74 Rn. 4 sowie BGH NJW 1995, 197 ; BGH NJW 2010, 1377).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OVG Berlin, 13.07.1992 - 6 S 72.92   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1992,3580
OVG Berlin, 13.07.1992 - 6 S 72.92 (https://dejure.org/1992,3580)
OVG Berlin, Entscheidung vom 13.07.1992 - 6 S 72.92 (https://dejure.org/1992,3580)
OVG Berlin, Entscheidung vom 13. Juli 1992 - 6 S 72.92 (https://dejure.org/1992,3580)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1992,3580) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • esolde.uni-bayreuth.de

    Rechtsnatur der behördlichen Vollziehungsanordnung | Rechtsnatur behördliche Vollziehungsanordnung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Beschäftigungsverbot; Kassenraum einer Tankstelle; Benzolgehalt; Immissionsschutz; Arbeitnehmerschutz; Ermessen

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 1993, 1285 (Ls.)
  • NVwZ 1993, 198
  • NZA 1992, 1083
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • VG Arnsberg, 06.12.2002 - 13 L 1848/02

    Sperrungsverfügung bei Volksverhetzung

    vgl. dazu: OVG NRW, Beschluss vom 1. Juli 1994 - 11 B 620/94 -, BauR 1995, 69; OVG Berlin, Beschluss vom 13. Juli 1992 - 6 S 72/92 -, NVwZ 1993, 198; Püttler in Sodan/Ziekow, NOMOS-Komm. zur VwGO § 80 RdNr. 83 mwN; Schoch in Schoch/Schmidt-Aßmann/Pietzner, Komm zur VwGO § 80 RdNr. 182; aA: Redeker/von Oertzen, Komm. zur VwGO § 80 RdNr. 27 mwN für die dort vertretene Auffassung.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 19.08.2003 - 18 B 1503/03

    Rechtmäßigkeit einer Ausweisung wegen schwerwiegender Straffälligkeit ; Prüfung

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 24. September 1993 - 5 B 1412/93 - BayVGH, Beschlüsse vom 17. September 1987 - Nr. 26 CS 87.01144 -, BayVBl. 1988, 369 f. und vom 1. September 1989 - Nr. 26 CS 89.1328 -, BayVBl. 1990, 211; OVG Berlin, Beschluss vom 13. Juli 1992 - 6 S 72/92 -, NVwZ 1993, 189; Kopp/Schenke a.a.O. § 80 Rdn. 82; Bader, VwGO-Kommentar, § 80 Rdn. 48.
  • OVG Brandenburg, 27.10.1998 - 4 B 148/98

    Grundsätzlichen Bedeutung der Rechtssache als Zulassungsgrund; Ausreichen einer

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht