Weitere Entscheidung unten: VGH Bayern, 04.04.1995

Rechtsprechung
   OVG Bremen, 28.03.1995 - 1 B 75/94   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1995,8620
OVG Bremen, 28.03.1995 - 1 B 75/94 (https://dejure.org/1995,8620)
OVG Bremen, Entscheidung vom 28.03.1995 - 1 B 75/94 (https://dejure.org/1995,8620)
OVG Bremen, Entscheidung vom 28. März 1995 - 1 B 75/94 (https://dejure.org/1995,8620)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1995,8620) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Körperschaft des öffentlichen Rechts ; Religionsgesellschaft; Unterlassung von kritischen Äußerungen ; Glaubensgemeinschaft; Verwaltungsrechtsweg

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 1995, 2574 (Ls.)
  • NVwZ 1995, 793
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BGH, 24.07.2001 - VI ZB 12/01

    Rechtsweg für Abwehransprüche gegen Äußerungen des Sektenbeauftragten einer

    v. Campenhausen, aaO, Art. 140 Rdn. 242; Isensee, aaO, S. 315 ff.; MünchKomm-Medicus, Kommentar zum BGB, 3. Aufl., § 1004 Rdn. 84; Müssig, DVBl 1985, 837; a.A. OVG Bremen, NVwZ 1995, 793; Staudinger-Gursky, Kommentar zum BGB, 13. Auflage, § 1004 Rdn. 212 m.w.N.; Lorenz, NJW 1996, 1855; Steiner, NVwZ 1989, 410; Schatzschneider, NJW 1984, 991; Weber, NJW 1989, 2218, 2222 f.; Müller-Volbehr, JuS 1987, 869; ders., ZevKR 33 (1988), 153; Goerlich, JZ 1984, 221).
  • BVerwG, 15.11.2000 - 3 B 10.00

    Voraussetzungen für die Zulässigkeit des Verwaltungsrechtsweges - Anforderungen

    Sie finden jedoch gemäß § 173 VwGO in Verbindung mit § 17 a GVG auf Eilverfahren analoge Anwendung, wie zu Recht vom überwiegenden Teil der verwaltungsgerichtlichen Rechtsprechung angenommen wird (vgl. VGH Kassel, Urteil vom 18. Juli 1995 - 3 TG 1929/95 - NJW 1996, 474; OVG Weimar, Beschluss vom 30. Januar 1996 - 2 EQ 497/95 - NVwZ-RR 1997, 138; OVG Berlin, Beschluss vom 21. Februar 1992 - 4 S 38/91/4 M 17/91 -, NVwZ 1992, 685; VGH Mannheim, Beschluss vom 15. Februar 1993 - 10 S 329/93 - NJW 1993, 2194; VGH München, Beschluss vom 5. Mai 1993 - 4 CE 93.464 - NVwZ-RR 1993, 668; OVG Münster, Beschluss vom 7. Juli 1993 - 22 B 1409/93 - NVwZ 1994, 178; OVG Schleswig, Beschluss vom 16. März 1993 - 3 M 11/93 - NVwZ-RR 1993, 670; OVG Bremen, Beschluss vom 28. März 1995 - 1 B 75/94 - NVwZ 1995, 793; anderer Ansicht OVG Koblenz, Beschluss vom 1. September 1992 - 7 E 11459/92 - NVwZ 1993, 381).
  • OLG Naumburg, 11.09.1997 - 7 U 1328/97

    Umfang der Vertretungsrechte eines in einer außerordentlichen Gemeindeversammlung

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • VG Mainz, 24.07.2017 - 1 K 577/17

    Recht der Kirchen, Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften sowie der

    Außerhalb dieses klassisch hoheitlichen Bereichs wird bei den öffentlich-rechtlich organisierten Religionsgemeinschaften im Kernbereich ihrer Tätigkeit der öffentlich-rechtlichen Charakter ihres Handelns vermutet (BayVGH, a. a. O.; vgl. auch BVerwG, Urteil vom 7. Oktober 1983 - 7 C 44/81, NJW 1984, 989 [990]; a. A. OVG Bremen, Beschluss vom 28. März 1995 - 1 B 75/94, NVwZ 1995, 793).
  • OLG Naumburg, 14.12.1998 - 7 U 144/98
    Nichts anderes folgt daraus, dass die Rechtsprechung den Kreis der "inneren Angelegenheiten" verlassen sieht, wenn sich die Maßnahme nicht nur im rein internen Bereich auswirkt, sondern "mittelbar" staatliche Aufgaben wahrgenommen werden (BVerwGE 25, 226 [229]; 25, 364 [365]; 66, 241 [242]; BVerwG, Beschl. v. 31.05.1990 - BVerwG 7 CB 31.89 -, Buchholz 11 [GG] Art. 140 Nr. 45 = NJW 1990, 2079 = BayVBl 1991, 220; BayVGH, Beschl. v. 04.05.1994 - 3 B 92.1966 -, NVwZ-RR 1995, 59) oder sonst in den staatlichen, gesamtgesellschaftlichen oder nachbarschaftlichen Bereich hineinwirkt (vgl. insoweit etwa: BVerwG, Urt. v. 07.10.1983 - BVerwG 7 C 44.81 -, BVerwGE 6S, 62 [63] ; Urt. v. 30.04.1992 - BVerwG 4 C 25.91 -, BVerwGE 90, 163 [165] ; OVG Bremen, Beschl. v. 28.03.1995 - 1 B 75/94 -, NVwZ 1995, 793, und BayVGH, Beschl. v. 28.03.1994 -7 CE 93.2403 -, NVwZ 1994, 787 [788 f] <Äußerung einer Religionsgesellschaft über eine andere>).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   VGH Bayern, 04.04.1995 - 7 CE 95.462   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1995,10176
VGH Bayern, 04.04.1995 - 7 CE 95.462 (https://dejure.org/1995,10176)
VGH Bayern, Entscheidung vom 04.04.1995 - 7 CE 95.462 (https://dejure.org/1995,10176)
VGH Bayern, Entscheidung vom 04. April 1995 - 7 CE 95.462 (https://dejure.org/1995,10176)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1995,10176) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW 1995, 2941 (Ls.)
  • NVwZ 1995, 793
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BGH, 20.02.2003 - III ZR 224/01

    Zu den Sorgfaltspflichten eines kirchlichen Sektenbeauftragten bei seiner

    Abgesehen davon, daß im Streitfall auf seiten der Beklagten auch das Recht auf Religionsfreiheit bzw. auf ungestörte Religionsausübung (Art. 4 Abs. 1, 2 GG) - für das entsprechende Grundsätze gelten wie für die Meinungsfreiheit (BVerfG NVwZ 1994, 159; BayVGH NVwZ 1994, 787, 790; vgl. auch BVerfG NJW 1997, 2669) - und auf seiten des Klägers auch der Schutz des eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetriebs (Art. 14 GG; vgl. § 824 BGB) betroffen ist, darf, wie der Revision zuzugeben ist, bei der Abwägung nicht unberücksichtigt bleiben, daß sich der Sektenbeauftragte der Beklagten im vorliegenden Zusammenhang in "amtlicher" Eigenschaft für eine öffentlich-rechtlich korporierte Religionsgemeinschaft in einem Bereich geäußert hat, in dem diese unbeschadet ihres allgemeinen Auftrags weitergehenden Bindungen im öffentlichen Meinungskampf unterworfen sein kann als der einzelne Bürger: Zwar gelten für die Kirche, soweit sie nicht ausnahmsweise hoheitliche Befugnisse wahrnimmt, also etwa im Rahmen der geistigen Auseinandersetzung mit anderen Religionen und sonstigen weltanschaulichen Fragen, nicht die dem Staat gesetzten Grenzen; sie ist also weder unmittelbar an die einzelnen Grundrechte gebunden, noch unterliegt sie im übrigen denselben Beschränkungen, die für den Staat gelten, wenn er beispielsweise Informationen über weltanschauliche Gruppierungen gibt (vgl. dazu BVerfG NJW 1989, 3269; BVerfG NJW 2002, 2626; BVerwGE 82, 76, 83 = NJW 1989, 2272; BayVGH NVwZ 1995, 793: weltanschauliche Neutralität und Zurückhaltung; Verhältnismäßigkeit; Sachlichkeit; Wahrhaftigkeit).
  • VGH Baden-Württemberg, 02.08.1995 - 1 S 438/94

    Entziehung der Rechtsfähigkeit eines eingetragenen Vereins mit religiösem

    Es gibt zwar religiöse Gruppierungen, die als nichtrechtsfähige Vereine organisiert sind (vgl. "Universelles Leben", BVerfG, Beschl. v. 9.6.1994, NVwZ 1995, 471, zu den Problemen auch VGH München, Beschl. v. 4.4.1995 - 7 CE 95.462 -, NVwZ 1995, 793 ff.).
  • OVG Berlin, 25.09.2003 - 5 B 26.00

    Benachteiligung einer Glaubensgemeinschaft durch Veröffentlichung in einer

    Das genügt für die Annahme der Klagebefugnis (ebenso: BayVGH, Beschlüsse vom 8. August 1994 - 7 CE 93.2403 - [NVwZ 1994, S. 787 f.] und vom 4. April 1995 - 7 CE 95.462 - [NVwZ 1995, 793 f.]; zur "Vereinigungskirche e.V." vgl. OVG Koblenz, Urteil vom 13. September 2000 - 11 A 10349.99.OVG - unter Hinweis auf Bundesverfassungsgericht, Beschlüsse vom 4. Oktober 1965 - 1 BvR 498/62 - [BVerfGE 19, 129 ] und vom 16. Oktober 1968 - 1 BvR 241/66 - [BVerfGE 24, 236 ]; a.A. OLG Frankfurt a.M., Urteil vom 3. März 1994 - 16 U 245.93 - [NJW 1995, 876]).
  • VG Berlin, 09.12.1999 - 27 A 34.98

    Verbreitung einer Informationsschrift mit religösem Inhalt und Kritik an

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • VG Köln, 14.07.1997 - 10 L 379/97
    hierzu VGH München, Beschluß vom 04.04.1995 - 7 CE 95.462 -, HVwZ 95, 793 ff. -,.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht