Rechtsprechung
   BVerwG, 18.01.1993 - 6 B 5.92   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1993,5292
BVerwG, 18.01.1993 - 6 B 5.92 (https://dejure.org/1993,5292)
BVerwG, Entscheidung vom 18.01.1993 - 6 B 5.92 (https://dejure.org/1993,5292)
BVerwG, Entscheidung vom 18. Januar 1993 - 6 B 5.92 (https://dejure.org/1993,5292)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1993,5292) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer

    Angestelltenprüfung - Rechtsweg bei Nichtbestehen - Ausbildungsberufe - Berufliche Fortbildung - Träger von Bildungsveranstaltungen - Zivilrechtliches Rechtsverhältnis

  • datenbank.flsp.de

    Rechtsweg - Tarifvertraglich vereinbarte Angestelltenprüfung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 1993, 251
  • DÖV 1994, 396
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • VG Mainz, 03.07.2018 - 1 K 1463/17
    Dies gilt auch, soweit es - wie hier - um die Aufhebung eines rein formellen Verwaltungsakts geht (vgl. BSG, Urteil vom 5. September 2006 - B 4 R 71/06 R -, BeckRS 2006, 44566, Rn. 16; BVerwG, Beschluss vom 18. Januar 1993 - 6 B 5/92 -, NVwZ-RR 1993, 251 [252]; siehe ferner BayVGH, Urteil vom 2. August 2016 - 22 B 16.619 -, BeckRS 2016, 50120, Rn. 35, 41 ff.; a. A. VG Wiesbaden, Urteil vom 5. März 2007 - 7 E 1536/06 -, NVwZ-RR 2007, 613: Feststellungsklage).

    Hier besteht "trotz des äußeren Scheins in Wahrheit kein Verwaltungsakt" (BVerwG, Beschluss vom 18. Januar 1993 - 6 B 5/92 -, NVwZ-RR 1993, 251 [252]; tendenziell anders noch BVerwG, Beschluss vom 9. November 1984 - 7 C 5/84 -, juris, LS 1: "anfechtbarer Verwaltungsakt im Sinne des § 35 Satz 1 VwVfG").

    Ein rein formeller Verwaltungsakt kann nicht in Bestandskraft erwachsen und ist ungeachtet der für die Anfechtungsklage in Bezug auf materielle Verwaltungsakte geltenden Fristen anfechtbar (vgl. BSG, Urteil vom 5. September 2006 - B 4 R 71/06 R -, BeckRS 2006, 44566, Rn. 20; Stelkens, in: Stelkens/Bonk/Sachs, Verwaltungsverfahrensgesetz, 9. Auflage 2018, § 35, Rn. 17 mit Verweis auf BVerwG, Beschluss vom 18. Januar 1993 - 6 B 5/92 -, NVwZ-RR 1993, 251 [252]).

  • VG München, 04.12.2018 - M 5 K 18.2420

    Konkurrentenklage - Bewerbungsverfahren Hochschule

    Die Qualifizierung dieses Schreibens als Bescheid bzw. Verwaltungsakt (jedenfalls der Form nach) ergibt sich jedoch aus der diesem anliegenden Rechtsbehelfsbelehrung:(vgl. BVerwG, B.v. 18.1.1993 - 6 B 5/92 - juris Rn. 11 ff.; Stelkens in Stelkens/Bonk/Sachs, VwVfG, 9. Aufl. 2018, § 35 Rn. 16; Sodan in Sodan/Ziekow, VwGO, 4. Aufl. 2014, § 40 Rn. 382, 385).

    Denn für die Einordnung einer behördlichen Maßnahme als öffentlich-rechtlich ist es unmaßgeblich, wie der Staat hätte handeln müssen; entscheidend ist vielmehr allein, wie er tatsächlich gehandelt hat (BVerwG, B.v. 18.1.1993 - 6 B 5/92 - juris Rn. 11 ff.; OVG NW, B.v. 27.4.2010 - 1 E 406/10 - juris Rn. 2 ff.; siehe jedoch auch OVG RhPf, U.v. 17.7.1991 - 2 A 10173/91 - juris Rn. 35).

    Irrelevant ist insoweit, dass der Beklagte bei der Ablehnungsentscheidung aufgrund seiner Rechtsnatur als öffentlich-rechtliche Körperschaft gem. Art. 1 Abs. 3 Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland (GG) dazu verpflichtet ist, die Grundrechte des Klägers - insbesondere dessen Bewerbungsverfahrensanspruch gem. Art. 33 Abs. 2 GG - zu wahren (vgl. zu der daraus resultierenden teilweisen Überprüfung beamtenrechtlicher Konkurrentenstreitigkeiten vor den Arbeitsgerichten BVerwG, B.v. 19.7.2017 - 2 A 9.16 - BeckRS 2017, 120752; B.v. 18.1.1993 - 6 B 5/92, NVwZ-RR 1993, 251; BayVGH, B.v. 7.4.2014 - 7 C 14.408 - BeckRS 2014, 50065; ThürOVG, B.v. 30.1.1996 - 2 EO 497/95 - juris; OVG RhPf, B.v. 10.12.1997 - 2 E 12965/97 - NVwZ-RR 1999, 51; OVG NW, B.v. 27.4.2010 - 1 E 406/10 - NVwZ-RR 2010, 587 - juris Rn. 7 ff.; nun anders OVG RhPf, B.v. 19.1.2018 - 2 E 10045/18.OVG - BeckRS 2018, 9722).

  • VG Mainz, 03.07.2018 - 1 K 849/17

    Jugendhilfe

    Dies gilt auch, soweit es - wie hier - um die Aufhebung eines rein formellen Verwaltungsakts geht (vgl. BSG, Urteil vom 5. September 2006 - B 4 R 71/06 R -, BeckRS 2006, 44566, Rn. 16; BVerwG, Beschluss vom 18. Januar 1993 - 6 B 5/92 -, NVwZ-RR 1993, 251 [252]; siehe ferner BayVGH, Urteil vom 2. August 2016 - 22 B 16.619 -, BeckRS 2016, 50120, Rn. 35, 41 ff.; a. A. VG Wiesbaden, Urteil vom 5. März 2007 - 7 E 1536/06 -, NVwZ-RR 2007, 613: Feststellungsklage).

    Hier besteht "trotz des äußeren Scheins in Wahrheit kein Verwaltungsakt" (BVerwG, Beschluss vom 18. Januar 1993 - 6 B 5/92 -, NVwZ-RR 1993, 251 [252]; tendenziell anders noch BVerwG, Beschluss vom 9. November 1984 - 7 C 5/84 -, juris, LS 1: "anfechtbarer Verwaltungsakt im Sinne des § 35 Satz 1 VwVfG").

  • VGH Bayern, 14.06.2002 - 7 B 01.2030

    Rechtsweg zu den Arbeitsgerichten für den Rechtsstreit eines Angestellten der

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • VGH Bayern, 11.10.2006 - 7 C 06.2410

    Fachprüfung II für Verwaltungsangestellte, Bayerische Verwaltungsschule,

    Die vom Verwaltungsgericht für seine Auffassung in Bezug genommene Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts vom 18. Januar 1993 (NVwZ-RR 1993, 251) trägt das von ihm gefundene Ergebnis nicht; sie betrifft zwar die von einer Gemeindeverwaltungsschule durchgeführte Angestelltenprüfung II; die Aufgabenübertragung auf die Schule wie die Regelungen über die Lehrgänge und Prüfungen hatten ihren Geltungsgrund jedoch ausschließlich in einem zwischen dem Arbeitgeberverband und den Gewerkschaften geschlossenen Tarifvertrag; die prüfungsrechtlichen Beziehungen der am Prüfungsverfahren Beteiligten waren gerade nicht durch Vorschriften des öffentlichen Rechts bestimmt.
  • VG München, 10.09.2018 - M 5 E 18.1131

    Verwaltungsrechtsweg, Unterlassungsanspruch, Beamtenverhältnis, Rechtsnatur,

    Da danach um die Begründung eines Arbeitsverhältnisses zwischen dem Antragsteller und der Hochschule gestritten wird, sind für diese bürgerliche Rechtsstreitigkeit nach §§ 13 GVG, 2 Abs. 1 Nr. 3 lit. c Arbeitsgerichtsgesetz (ArbGG) die Gerichte für Arbeitssachen zuständig (vgl. BVerwG, B.v. 19.07.2017 - 2 A 9.16 - BeckRS 2017, 120752; B.v. 18.01.1993 - 6 B 5/92, NVwZ-RR 1993, 251; BayVGH, B.v. 07.04.2014 - 7 C 14.408 - BeckRS 2014, 50065; ThürOVG, B.v. 30.01.1996 - 2 EO 497/95 - juris; OVG RhPf, B.v. 10.12.1997 - 2 E 12965/97 - NVwZ-RR 1999, 51; OVG NW, B.v. 27.04.2010 - 1 E 406/10 - NVwZ-RR 2010, 587 - juris Rn. 7 ff.; nun anders OVG RhPf, B.v. 19.01.2018 - 2 E 10045/18.OVG - BeckRS 2018, 9722).
  • VG München, 05.10.2018 - M 5 K 18.3963

    UNzulässige Klage

    Da danach um die Begründung eines Arbeitsverhältnisses zwischen dem Kläger und der Hochschule gestritten wird, sind für diese bürgerliche Rechtsstreitigkeit nach §§ 13 GVG, 2 Abs. 1 Nr. 3 lit. c Arbeitsgerichtsgesetz (ArbGG) die Gerichte für Arbeitssachen zuständig (vgl. BVerwG, B.v. 19.7.2017 - 2 A 9.16 - BeckRS 2017, 120752; B.v. 18.1.1993 - 6 B 5/92, NVwZ-RR 1993, 251; BayVGH, B.v. 7.4.2014 - 7 C 14.408 - BeckRS 2014, 50065; ThürOVG, B.v. 30.1.1996 - 2 EO 497/95 - juris; OVG RhPf, B.v. 10.12.1997 - 2 E 12965/97 - NVwZ-RR 1999, 51; OVG NW, B.v. 27.4.2010 - 1 E 406/10 - NVwZ-RR 2010, 587 - juris Rn. 7 ff.; nun anders OVG RhPf, B.v. 19.1.2018 - 2 E 10045/18.OVG - BeckRS 2018, 9722).
  • VGH Hessen, 11.10.2006 - 7 C 06.2410
    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht