Rechtsprechung
   OVG Rheinland-Pfalz, 25.02.1994 - 13 A 11779/93   

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Beamter; Rücknahme der Ernennung; Verwertungsverbot; Gefährdung der Allgemeinheit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 1994, 595



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)  

  • VG Berlin, 25.08.2016 - 26 K 89.15

    öffentlicher Dienst: Ablehnung eines Bewerbers für den Polizeivollzugsdienst

    Außerdem ist von Bedeutung, in welche Lage der Bewerber im Falle der Einstellung kommen wird (vgl. BVerwG, Urteil vom 3. Juni 1977 - VII C 19.73 -, BVerwGE 54, 81; BGH, Beschluss vom 20. März 1972 - AnwZ (B) 24/71 -, juris Rn. 17 ff.; OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 25. Februar 1994 - 13 A 11779/93 -, juris Rn. 33; OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 7. Juli 2016 - 6 B 543/16 -, juris Rn. 8).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 07.07.2016 - 6 B 543/16

    Einstellung; Beamtenverhältnis auf Widerruf; Persönliche Eignung;

    vgl. BVerwG, Urteil vom 3. Juni 1977 - VII C 19.73 -, BVerwGE 54, 81; BGH, Beschluss vom 20. März 1972 - AnwZ (B) 24/71 -, juris; OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 25. Februar 1994 - 13 A 11779/93 -, NVwZ-RR 1994, 595.
  • OVG Mecklenburg-Vorpommern, 01.06.2004 - 2 M 89/04

    Beamter, Ernennung, Rücknahme, Straftat

    Die Bestimmung des § 14 Abs. 1 Nr. 2 LBG M-V meint die Würdigkeit, überhaupt Beamter zu sein, gleichgültig in welcher Stellung (vgl. OVG Koblenz vom 25.02.1994 - 13 A 1779/93 -, NVwZ-RR 1994, 595, mwN.).
  • VG München, 13.11.2012 - M 21 K 10.3378

    Entlassung eines Soldaten auf Zeit aus der Bundeswehr; arglistige Täuschung bei

    Besteht ein derartiges Verschweigungsrecht und macht ein Bewerber von ihm Gebrauch, so liegt darin keine arglistige Täuschung (so ausdrücklich Lemhöfer in Plog/Wiedow, BBG 2009, § 14 RdNr. 27; vgl. auch OVG Koblenz v. 25.2.1994, NVwZ-RR 1994, 595 zur Vorläufervorschrift).
  • VG Köln, 02.09.2016 - 19 K 3888/16

    Verpflichtung zur Einstellung als Brandoberinspektoranwärter in den

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 7. Juli 2016 - 6 B 543/16 - vgl. auch BVerwG, Urteil vom 3. Juni 1977 - VII C 19.73 -, BVerwGE 54, 81; BGH, Beschluss vom 20. März 1972 - AnwZ (B) 24/71 -, juris; OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 25. Februar 1994 - 13 A 11779/93 -, NVwZ-RR 1994, 595.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht