Rechtsprechung
   OVG Berlin, 15.08.2003 - 2 B 18.01   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,6589
OVG Berlin, 15.08.2003 - 2 B 18.01 (https://dejure.org/2003,6589)
OVG Berlin, Entscheidung vom 15.08.2003 - 2 B 18.01 (https://dejure.org/2003,6589)
OVG Berlin, Entscheidung vom 15. August 2003 - 2 B 18.01 (https://dejure.org/2003,6589)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,6589) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Zulässigkeit eines Kraftfahrzeughandels mit einer Ausstellungsfläche für Kraftfahrzeuge in einem Baugebiet im Innenbereich; Betrieb eines Kraftfahrzeughandels als nicht störender Gewerbebetrieb im baurechtlichen Sinne; Durchführung von Probefahrten als nennenswerte ...

  • Judicialis

    BauGB § 34; ; Bau... GB § 34 Abs. 2; ; BauO Bln § 55 Abs. 1; ; BauO Bln § 70 Abs. 1 Satz 1; ; BauO Bln § 70 Abs. 1 Satz 2; ; DVO-GewG § 3 Abs. 1; ; DVO-GewG § 3 Abs. 2; ; DVO-GewG § 3 Abs. 4; ; BauNVO § 4; ; BauNVO § 4 Abs. 1; ; BauNVO § 4 Abs. 2; ; BauNVO § 4 Abs. 2 Nr. 2; ; BauNVO § 4 Abs. 3 Nr. 2; ; BauNVO § 4 Abs. 3 Nr. 5

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2004, 556
  • NZV 2005, 224 (Ls.)
  • DVBl 2004, 391 (Ls.)
  • BauR 2004, 796
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (13)

  • VGH Baden-Württemberg, 29.01.2008 - 8 S 2748/06

    Nachbarklage gegen die baurechtliche Genehmigung der Nutzung einer bestehenden

    Nr. 1612/8 und die Autowerkstatt mit Tankstelle beiderseits der Hohenzollernstraße (B 32) aber auch das Feuerwehrhaus im nordwestlichen Bereich des Baugrundstücks zählen zu jenen Anlagen, die in einem Wohngebiet typischerweise nicht zulässig sind (OVG Berlin, Urteil vom 15.8.2003 - 2 B 18.01 - NVwZ-RR 2004, 556; VG Hamburg, Beschluss vom 10.5.2006 - 6 E 1150/06 - juris; Fickert/Fieseler, BauNVO, 10. Auflage 2002, § 4 RdNr. 4.4 und § 6 RdNr. 13).
  • OVG Berlin-Brandenburg, 14.03.2012 - 10 N 34.10

    Zulässigkeit von Vorhaben im unbeplanten Innenbereich; Gewerbebetrieb;

    In Anlehnung an die Rechtsprechung des Oberverwaltungsgerichts Berlin (vgl. Urteil vom 15. August 2003 - OVG 2 B 18.01 -, NVwZ-RR 2004, S. 556, juris) sei das Vorhaben als gewerbliche Gesamtanlage nach § 34 Abs. 2 BauGB i.V.m. § 3 BauNVO auf dem für die Bebauung vorgesehenen Grundstück unzulässig, weil die Eigenart der näheren Umgebung einem reinen Wohngebiet entspreche (vgl. näher EA S. 3 ff.).

    Bei einer kleinteiligen Bau- und Nutzungsstruktur kann auf eine Umgebung mit vergleichsweise geringerem Umkreis abzustellen sein (vgl. OVG Berlin, Urteil vom 15. August 2003, a.a.O., Rn. 16; Ernst/Zinkahn/Bielenberg, BauGB, Stand: 1. September 2011, § 34 Rn. 36).

  • VG Würzburg, 08.01.2013 - W 4 K 12.838

    Verpflichtungsklage; Baugenehmigung; gewerblicher Pkw-Verkaufsplatz mit

    Anders als ein Autohandel in Geschäfts- und Ausstellungsräumen passt sich ein solcher im Freien weniger einem allgemeinen Wohngebiet an (so ausdrücklich OVG Berlin vom 15.8.2003 Az. 2 B 18.01 NVwZ-RR 2004, 556).

    Das Gericht schließt sich insoweit der in Rechtsprechung und Literatur vertretenen Auffassung an, dass störende optische Auswirkungen eines Vorhabens bei der Beurteilung der Zulässigkeit einer Anlage durchaus berücksichtigt werden können (vgl. BVerwG vom 10.7.2006 Az. 4 B 45/06 - juris; BayVGH vom 9.8.2007 Az. 25 B 05.3055 - juris; OVG Berlin vom 15.8.2003 Az. 2 B 18.01 NVwZ-RR 2004, 556; OVG Münster vom 25.2.2003 Az.10 B 2417/02 NVwZ-RR 2003, 637; Ernst/Zinkahn/Bielenberg/Krautzberger, BauGB - BauNVO, RdNrn. 73 und 122 zu § 4 BauNVO).

  • OVG Berlin-Brandenburg, 09.01.2014 - 2 S 34.13

    Krankentransportunternehmen; Einsatzzentrale; Baugenehmigung; Nachbarklage;

    Ebenso wenig war das Verwaltungsgericht gehindert, sich auf die von ihm zitierten Entscheidungen des Oberverwaltungsgerichts Berlin (Urteil vom 15. August 2003 - 2 B 18.01 -, juris) und des Verwaltungsgerichtshofes Kassel (Urteil vom 13. Oktober 1988 - 3 UE 1945/84 -, juris) zu berufen.
  • OVG Niedersachsen, 09.10.2019 - 1 LB 147/17

    Baugenehmigung

    Die vorwiegend auf das Wohnen ausgerichtete Zweckbestimmung Allgemeiner Wohngebiete setzt zugleich eine optische Unterordnung gewerblicher Nutzungen voraus (OVG Berlin, Urteil vom 15. August 2003 - 2 B 18.01 -, juris Leitsatz 2 und Rn. 22).
  • VG Trier, 23.01.2008 - 5 K 505/07

    Spielplatz Ferschweiler

    Wie aus dem auf Blatt 38 der Prozessakte enthaltenen Luftbild mit den handschriftlich eingetragenen Nutzungen ersichtlich ist, befindet sich im Einmündungsbereich der S.-straße in die R.-straße, der noch zu der "näheren Umgebung" des Bauvorhabens im Sinne des § 34 Abs. 1 BauGB zu rechnen ist, ein Autohaus, das regelmäßig nicht als "nicht störender Gewerbebetrieb" im Sinne des § 4 Abs. 3 Nr. 2 BauNVO angesehen werden kann (vgl. OVG Berlin, Urteil vom 15. August 2003 - 2 B 18.01 -, NVwZ-RR 2004, S. 556).
  • OVG Schleswig-Holstein, 29.07.2013 - 1 LA 49/13

    Autohandel im allgemeinen Wohngebiet

    Soweit veröffentlichten Entscheidungen Fälle ohne Werkstattbetrieb zugrundelagen (OVG Berlin, Urt. v. 15.08.2003, 2 B 18.01, NVwZ-RR 2004, 556 [Autohandelsbetrieb mit Ausstellungsfläche für bis zu 60 Kfz., Bürocontainern, Fahnenmasten und Werbeanlagen]; VGH München, Beschl. v. 22.01.2013, 15 CS 12.2005, Juris [Verkaufsfläche mit Bürocontainer]), ist daraus kein allgemeiner "Rechtssatz" abzuleiten, dass solche Betriebe immer oder regelmäßig als "störend" anzusehen sind.
  • OVG Mecklenburg-Vorpommern, 03.04.2013 - 3 M 182/12

    Nicht mehr der Gebietsversorgung dienender Laden bei notwendigen erheblichen

    So sind etwa Kfz- Handels- und Reparaturbetriebe als störend in einem allgemeinen Wohngebiet anzusehen (vgl. VGH Mannheim, B. v. 16.02.1987 - 3 S 261/87 -, VBlBW 87, 342; OVG Berlin, U. v. 15.08.2003 - 2 B 18.01 -, NVwZ-RR 2004, 391), wobei bei einem Autoverleih gegenüber einem Autohandel von einer höheren Frequenz an Fahrzeugbewegungen auszugehen sein dürfte.
  • VG Berlin, 31.08.2010 - 13 A 78.07

    Zulässigkeit einer prostitutiven Einrichtung im allgemeinen Wohngebiet

    Bei dieser Sachlage handelt es sich nicht um den atypischen Fall eines Kleinbetriebes (vgl. dazu BVerwG, Urteil vom 7. Februar 1986 - BVerwG 4 C 49.82 -, NVwZ 1986, S. 642; OVG Berlin, Urteil vom 20. September 1985 - 2 B 128.93 -, NVwZ 1986, S. 678), sondern um das branchentypische Erscheinungsbild einer Kfz-Reparaturwerkstätte mit einem größeren Einzugsbereich, die im allgemeinen Wohngebiet regelmäßig unzulässig ist (vgl. OVG Berlin vom 15.8.2003 - 2 B 18.01 -, NVwZ-RR 2004, S. 556 [557 f.]; OVG des Saarlandes vom 19.10.2008 - 2 B 347.08 -, BauR 2009, S. 854).
  • VG Aachen, 01.02.2012 - 3 L 280/11
    vgl. zu diesem Gesichtspunkt auch: OVG Berlin, Urteil vom 15. August 2003 - 2 B 18.01 -, NVwZ-RR 2004, 556, = juris, Rn 22.
  • OVG Bremen, 02.12.2014 - 1 D 39/12

    Ausschluss von bestimmten Einzelhandelssortimenten in einem Bebauungsplan -

  • VG Ansbach, 28.09.2016 - AN 9 K 15.01468

    Kein Anspruch für Werbeanlage bei Bahnübergang

  • OVG Bremen, 02.12.2014 - 1 D 189/12

    Ausschluss von Kfz-Betrieben und Tankstellen ("autoaffinen Nutzungen") in einem

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht