Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 28.11.2012 - 3 S 2313/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,41529
VGH Baden-Württemberg, 28.11.2012 - 3 S 2313/10 (https://dejure.org/2012,41529)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 28.11.2012 - 3 S 2313/10 (https://dejure.org/2012,41529)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 28. November 2012 - 3 S 2313/10 (https://dejure.org/2012,41529)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,41529) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de

    Bebauungsplanung; Durchführung der öffentlichen Auslegung; Verkürzung der Auslegungsfrist

  • Justiz Baden-Württemberg

    Bebauungsplanung; Durchführung der öffentlichen Auslegung; Verkürzung der Auslegungsfrist

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    § 3 Abs 2 S 1 BauGB, § 3 Abs 2 S 2 BauGB, § 4a Abs 1 BauGB, § 4a Abs 3 S 3 BauGB, § 13a BauGB, § 214 Abs 1 S 1 Nr 2 BauGB, § 215 Abs 1 Nr 1 BauGB
    Bebauungsplanung; Durchführung der öffentlichen Auslegung; Verkürzung der Auslegungsfrist

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Angemessenheit einer Fristverkürzung nach § 4a Abs. 3 S. 3 BauGB im beschleunigten Verfahren

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Angemessenheit einer Fristverkürzung nach § 4a Abs. 3 S. 3 BauGB im beschleunigten Verfahren

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2013, 459
  • VBlBW 2013, 143
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (11)

  • VGH Bayern, 27.02.2018 - 15 N 16.2381

    Verkürzte Auslegung des Bebauungsplans nach erheblicher Änderung des Planentwurfs

    Eine ausreichende Informations- und Stellungnahmemöglichkeit setzt auch voraus, dass der Öffentlichkeit genügend Zeit bleibt, sich mit den ausgelegten Unterlagen, also nicht nur dem Planentwurf, sondern auch seiner Begründung sowie den nach § 4a Abs. 3 Satz 1 BauGB i.V. mit § 3 Abs. 2 Satz 1 BauGB auszulegenden, nach Einschätzung der Gemeinde wesentlichen umweltbezogenen Stellungnahmen zu befassen (zum Ganzen vgl. BayVGH, U.v. 5.2.2009 - 1 N 07.2713 - juris Rn. 47; U.v. 14.7.2016 - 2 N 15.283 - NVwZ-RR 2017, 65 = juris Rn. 27, 28; U.v. 14.7.2016 - 2 N 15.472 - juris 32, 33; U.v. 14.7.2016 - 2 N 15.2695 - juris Rn. 27, 28; HessVGH, U.v. 29.6.2016 - 4 C 1440/14.N - ZfBR 2016, 803 = juris Rn. 61, 62; VGH BW, U.v. 28.11.2012 - 3 S 2313/10 - NVwZ-RR 2013, 459 = juris Rn. 41 ff.; OVG NW, U.v. 19.7.2013 - 10 D 107/11.NE - BauR 2013, 1807 = juris Rn. 63 ff.; Krautzberger in Ernst/Zinkahn/ Bielenberg/Krautzberger, BauGB, Stand: August 2017, § 4a Rn. 28).

    Für eine solche ist aber bei einer individuell festgesetzten und verkürzten Frist kein Raum (BayVGH, U.v. 14.7.2016 - 2 N 15.283 - NVwZ-RR 2017, 65 = juris Rn. 29; U.v. 14.7.2016 - 2 N 15.472 - juris Rn. 34; U.v. 14.7.2016 - 2 N 15.2695 - juris Rn. 29; VGH BW, U.v. 28.11.2012 - 3 S 2313/10 - NVwZ-RR 2013, 459 = juris Rn. 50).

  • VG Karlsruhe, 19.11.2014 - 5 K 3789/12

    Baugenehmigung für die Errichtung eines Fachmarktzentrums mit Parkhaus und

    Mit Urteil vom 28.11.2012 (Az: 3 S 2313/10) hat der Verwaltungsgerichtshof den Bebauungsplan "..." der Beklagten vom 21.07.2010 für unwirksam erklärt.

    Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg habe mit Urteil vom 28.11.2012 - 3 S 2313/10 - den Bebauungsplan "...", auf dessen Grundlage die Beklagte die streitbefangene Baugenehmigung erteilt habe, für unwirksam erklärt.

    Der Kammer liegen die Verwaltungsakten der Beklagten (fünf Hefte), das Schalltechnische Gutachten der ... vom Oktober 2009 und die Gerichtsakten im Verfahren 3 S 2313/10 sowie 5 K 2320/10 vor.

    Auf das Urteil des Verwaltungsgerichtshofs in der Normenkontrollsache 3 S 2313/10 vom 28.11.2012 wird verwiesen.

  • VGH Hessen, 29.06.2016 - 4 C 1440/14

    Bebauungsplan mit einer Anzahl der Wohneinheiten pro 1 ha Bruttowohnbauland

    Umgekehrt kann die Frist in § 4a Abs. 3 Satz 3 BauGB umso weniger verkürzt werden, je umfangreicher und komplexer die Änderungen oder Ergänzungen und die im erneuten Beteiligungsverfahren erstmals ausgelegten umweltbezogenen Informationen sind (VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 28. November 2012 - 3 S 2313/10 -, juris Rdnr. 46, 47).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 26.11.2018 - 10 D 40/16

    Unwirksamkeit eines vorhabenbezogenen Bebauungsplanes; Verletzung in subjektiven

    vgl. Bay. VGH, Urteil vom 27. Februar 2018 - 15 N 16.2381 -, juris, Rn. 28; Hess. VGH, Urteil vom 29. Juni 2016 - 4 C 1440/14.N -, juris, Rn. 62; VGH Bad.-Württ., Urteil vom 28. November 2012 - 3 S 2313/10 -, juris, Rn. 48.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 26.11.2018 - 10 D 25/16

    Schutz der zukünftigen Nutzer der im Plangebiet liegenden Grundstücke vor

    vgl. Bay. VGH, Urteil vom 27. Februar 2018 - 15 N 16.2381 -, juris, Rn. 28; Hess. VGH, Urteil vom 29. Juni 2016 - 4 C 1440/14.N -, juris, Rn. 62; VGH Bad.-Württ., Urteil vom 28. November 2012 - 3 S 2313/10 -, juris, Rn. 48.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 26.11.2018 - 10 D 35/16

    Unwirksamkeit eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans; Interesse des

    vgl. Bay. VGH, Urteil vom 27. Februar 2018 - 15 N 16.2381 -, juris, Rn. 28; Hess. VGH, Urteil vom 29. Juni 2016 - 4 C 1440/14.N -, juris, Rn. 62; VGH Bad.-Württ., Urteil vom 28. November 2012 - 3 S 2313/10 -, juris, Rn. 48.
  • VGH Bayern, 14.07.2016 - 2 N 15.283

    Materielle Beweislast der Gemeinde für öffentliche Auslegung umweltbezogener

    Eine Definition dessen, was angemessen ist, enthält das Gesetz nicht (ausführlich zur Gesetzgebungsgeschichte VGH BW, U.v. 28.11.2012 - 3 S 2313/10 - juris).

    Davon kann umso mehr ausgegangen werden, je geringfügiger die Änderungen und Ergänzungen des zunächst ausgelegten Entwurfs sind und umso weniger, je umfangreicher und komplexer sie sind (vgl. VGH BW, U.v. 28.11.2012 - 3 S 2313/10 - juris).

    Für eine solche pauschalierende Betrachtungsweise ist aber bei einer individuell festgesetzten und verkürzten Frist kein Raum (vgl. VGH BW, U.v. 28.11.2012 - 3 S 2313/10 - juris).

  • VGH Bayern, 14.07.2016 - 2 N 15.472

    Verkürzung der Offenlegungsfrist bei erneuter Offenlage nach Planänderungen

    Eine Definition dessen, was angemessen ist, enthält das Gesetz nicht (ausführlich zur Gesetzgebungsgeschichte VGH BW, U.v. 28.11.2012 - 3 S 2313/10 - juris).

    Davon kann umso mehr ausgegangen werden, je geringfügiger die Änderungen und Ergänzungen des zunächst ausgelegten Entwurfs sind und umso weniger, je umfangreicher und komplexer sie sind (vgl. VGH BW, U.v. 28.11.2012 - 3 S 2313/10 - juris).

    Für eine solche pauschalierende Betrachtungsweise ist aber bei einer individuell festgesetzten und verkürzten Frist kein Raum (vgl. VGH BW, U.v. 28.11.2012 - 3 S 2313/10 - juris).

  • VGH Bayern, 14.07.2016 - 2 N 15.2695

    Verkürzung der Offenlegungsfrist bei erneuter Offenlage nach Änderungen des

    Eine Definition dessen, was angemessen ist, enthält das Gesetz nicht (ausführlich zur Gesetzgebungsgeschichte VGH BW, U.v. 28.11.2012 - 3 S 2313/10 - juris).

    Davon kann umso mehr ausgegangen werden, je geringfügiger die Änderungen und Ergänzungen des zunächst ausgelegten Entwurfs sind und umso weniger, je umfangreicher und komplexer sie sind (vgl. VGH BW, U.v. 28.11.2012 - 3 S 2313/10 - juris).

    Für eine solche pauschalierende Betrachtungsweise ist aber bei einer individuell festgesetzten und verkürzten Frist kein Raum (vgl. VGH BW, U.v. 28.11.2012 - 3 S 2313/10 - juris).

  • VG Düsseldorf, 27.10.2016 - 9 K 5139/15

    Erteilung eines positiven Bauvorbescheides zur Erweiterung des kleinflächigen

    -, juris; OVG Lüneburg, Beschluss vom 29. Januar 2009 - 1 MN 229/08 -, juris; VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 28. November 2012 - 3 S 2313/10 -, juris; BVerwG, Urteil vom 13. September 1985 - 4 C 64/80 -, juris; Kuschnerus, Der sachgerechte Bebauungsplan, 4. Auflage, Rn. 979.
  • VG Düsseldorf, 27.10.2016 - 9 K 8316/14

    Erteilung eines positiven planungsrechtlichen Bauvorbescheides für die Errichtung

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht