Rechtsprechung
   BAG, 06.07.2006 - 2 AZR 587/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,429
BAG, 06.07.2006 - 2 AZR 587/05 (https://dejure.org/2006,429)
BAG, Entscheidung vom 06.07.2006 - 2 AZR 587/05 (https://dejure.org/2006,429)
BAG, Entscheidung vom 06. Juli 2006 - 2 AZR 587/05 (https://dejure.org/2006,429)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,429) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Tarifvertraglicher Kündigungsausschluss für einen Auszubildenden nach erfolgreich abgelegter Abschlussprüfung; Sinn und Zweck der Gewährleistung einer Mindestbeschäftigungsdauer von zwölf Monaten für einen Auszubildenden nach erfolgreich abgelegter Abschlussprüfung; Unterscheidung des Abschlusses eines kündbaren Arbeitsvertrages gegenüber einer tatsächlichen Vertragslaufzeit; Sinn und Zweck der "tariflichen Beschäftigungsbrücke"

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Auslegung Tarifvertrag; tarifvertraglicher Kündigungsausschluss - Ordentliche betriebsbedingte Kündigung während befristeten Arbeitsverhältnisses bei vereinbarter Kündigungsmöglichkeit; tarifliche Pflicht des Arbeitgebers zur Übernahme eines Auszubildenden in ein auf mindestens zwölf Monate befristetes Arbeitsverhältnis im Anschluss an erfolgreich abgeschlossener Ausbildung: Zulässigkeit der Vereinbarung einer ordentlichen Kündigungsmöglichkeit während des befristeten Arbeitsverhältnisses? [§ 8 TV Beschäftigungsbrücke in der Metall- und Elektroindustrie NRW vom 28. März 2000]

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Beschäftigungsbrücke - Ausschluss der ordentlichen Kündigung

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    "Beschäftigungsbrücke" für Auszubildende - Tarifvertrags-Klausel kann nicht durch Einzelvertrag umgangen werden

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Tarifvertraglicher Sonderkündigungsschutz kann einzelvertraglich nicht verhindert werden

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Auszubildender muss für mindestens 12 Monate übernommen werden - Tarifvertrag zur "Beschäftigungsbrücke" in Metall- und Elektronindustrie gilt

Besprechungen u.ä.

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Tarifvertrag kann befristete Übernahme von Auszubildenden in ein Arbeitsverhältnis unter Ausschluss der ordentlichen Kündigung vorsehen

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Anmerkung zum Urteil des BAG vom 06.07.2006, Az.: 2 AZR 587/05 (Tarifvertragliche Übernahme von Auszubildenden)" von Andrej Wroblewski, original erschienen in: AiB 2007, 315 - 316.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA 2007, 16
  • NZA 2007, 167
  • DB 2007, 350
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (74)

  • LAG Hessen, 24.08.2009 - 16 Sa 2254/08

    Zurückweisung einer Kündigung mangels Vollmachtsvorlage - Kenntnis des

    Im Zweifel gebührt derjenigen Tarifauslegung der Vorzug, die zu einer vernünftigen, sachgerechten, zweckorientierten und praktisch brauchbaren Regelung führt (BAG Urteil vom 29. August 2001 - 4 AZR 337/00 - AP Nr. 174 zu § 1 TVG Auslegung; BAG Urteil vom 16. Juni 2004 - 4 AZR 408/03 - AP Nr. 24 zu § 4 TVG Effektivklausel; BAG Urteil vom 06. Juli 2006 - 2 AZR 587/05 - AP Nr. 201 zu § 1 TVG Tarifverträge Metallindustrie).
  • LAG Hessen, 03.12.2010 - 10 Sa 659/10

    Befristetes Arbeitsverhältnis - Anzahl der Verlängerungen - Höchstdauer -

    Werden auf diese Weise keine zweifelsfreien Auslegungsergebnisse erzielt, dann können die Gerichte für Arbeitssachen ohne Bindung an eine Reihenfolge weitere Kriterien wie etwa die Entstehungsgeschichte hinzuziehen (BAG 06.07.2006 - 2 AZR 587/05 - NZA 2007, 167).
  • BAG, 24.05.2012 - 6 AZR 703/10

    Telekom-Beschäftigungsbrücke 2007 - Entgeltabsenkung

    Im Übrigen wird der Begriff der Beschäftigungsbrücke in der Rechtsprechung im Zusammenhang mit der tarifvertraglich vorgesehenen Übernahme von Auszubildenden in ein Arbeitsverhältnis behandelt (vgl. BAG 6. Juli 2006 - 2 AZR 587/05 - Rn. 3, 13 ff., insbesondere Rn. 17, AP TVG § 1 Tarifverträge: Metallindustrie Nr. 201 = EzA TVG § 4 Metallindustrie Nr. 133) .
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht