Rechtsprechung
   OLG Rostock, 05.10.2016 - 10 UF 137/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,58858
OLG Rostock, 05.10.2016 - 10 UF 137/16 (https://dejure.org/2016,58858)
OLG Rostock, Entscheidung vom 05.10.2016 - 10 UF 137/16 (https://dejure.org/2016,58858)
OLG Rostock, Entscheidung vom 05. Januar 2016 - 10 UF 137/16 (https://dejure.org/2016,58858)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,58858) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Papierfundstellen

  • NZFam 2017, 619
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Düsseldorf, 10.03.2021 - 3 Wx 226/20
    Im Umkehrschluss aus § 62 FamFG bzw. dessen amtlicher Überschrift folgt, dass mit Erledigung der angefochtenen Entscheidung in der Hauptsache die Statthaftigkeit der Beschwerde entfallen ist (vgl. OLG Rostock BeckRS 2016, 118749; Keidel-Göbel, FamFG, 20. Aufl. 2020, § 62 Rn. 1; Keidel-Sternal, a.a.O., § 22 Rn. 24 ff.).

    In der sich aus § 62 Abs. 2 Nr. 1 FamFG ergebenden Voraussetzung eines schwerwiegenden Grundrechtseingriffs kommt der Wille des Gesetzgebers zum Ausdruck, dass Fortsetzungsfeststellungsanträge auf Ausnahmefälle beschränkt bleiben sollen (vgl. OLG Rostock, a.a.O.; Breidenstein, NZFam 2017, 619, Anmerkung zur Entscheidung des OLG Rostock; OLG Schleswig BeckRS 2020, 31311; Keidel-Göbel, a.a.O., § 62 Rn. 23).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht