Weitere Entscheidung unten: OLG Oldenburg, 23.07.1990

Rechtsprechung
   OLG Hamm, 18.12.1989 - 32 U 83/89   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1989,2648
OLG Hamm, 18.12.1989 - 32 U 83/89 (https://dejure.org/1989,2648)
OLG Hamm, Entscheidung vom 18.12.1989 - 32 U 83/89 (https://dejure.org/1989,2648)
OLG Hamm, Entscheidung vom 18. Dezember 1989 - 32 U 83/89 (https://dejure.org/1989,2648)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1989,2648) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 1991, 851 (Ls.)
  • NZV 1991, 72
  • VersR 1991, 237
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   OLG Oldenburg, 23.07.1990 - 6 W 39/90   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1990,7251
OLG Oldenburg, 23.07.1990 - 6 W 39/90 (https://dejure.org/1990,7251)
OLG Oldenburg, Entscheidung vom 23.07.1990 - 6 W 39/90 (https://dejure.org/1990,7251)
OLG Oldenburg, Entscheidung vom 23. Juli 1990 - 6 W 39/90 (https://dejure.org/1990,7251)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1990,7251) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NZV 1991, 72
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 20.01.2004 - VI ZB 76/03

    Erstattungsfähigkeit der Kosten eines Rechtsanwalts für den Versicherungsnehmer

    Die Frage, ob dies stets der Fall ist, wenn Streitgenossen klagen oder verklagt werden, wird in der Rechtsprechung der Instanzgerichte unterschiedlich beantwortet (den Erstattungsanspruch bejahend vgl. OLG Schleswig, ZfSch 1984, 233, 234; OLG Düsseldorf, MDR 1985, 148; OLG Oldenburg, NZV 1991, 72; verneinend OLG Karlsruhe, VersR 1979, 944; OLG Bamberg, VersR 1986, 395 f.; OLG Hamm, MDR 1990, 1019; OLG München, MDR 1995, 263; OLG Koblenz, MDR 1995, 263 f.; LG Berlin, RPfleger 1997, 498; vgl. zum Meinungsstand: Baumbach-Lauterbach-Albers-Hartmann, ZPO, 62. Aufl., § 91 Rdnr. 132, 137 f. m. w. N.).
  • OLG München, 16.01.1998 - 11 W 3354/97

    Erstattungsfähigkeit von Mahnanwaltskosten ; Erstattungsfähigkeit einer

    Denn in diesem Fall erscheint es aus erstattungsrechtlicher Sicht regelmäßig mißbräuchlich, wenn der bereits anwaltlich vertretene Versicherungsnehmers zusätzlich einen weiteren Rechtsanwalt in Anspruch nimmt; das gilt jedenfalls dann, wenn der Versicherungsnehmer von der auch für ihn erfolgten Anwaltsbestellung seitens des Versicherers Kenntnis erlangt hat (vgl. Senat JurBüro 1977, 853; OLG Oldenburg, JurBüro 1990, 1479; OLG Bremen, JurBüro 1989, 98/99).
  • KG, 25.11.1997 - 1 W 3666/96
    Denn in diesem Fall erscheint es aus erstattungsrechtlicher Sicht regelmäßig mißbräuchlich, wenn der bereits anwaltlich vertretene Versicherungsnehmers zusätzlich einen weiteren Rechtsanwalt in Anspruch nimmt; das gilt jedenfalls dann, wenn der Versicherungsnehmer von der auch für ihn erfolgten Anwaltsbestellung seitens des Versicherers Kenntnis erlangt hat (vgl. Senat JurBüro 1977, 853; OLG Oldenburg, JurBüro 1990, 1479; OLG Bremen, JurBüro 1989, 98/99).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht