Weitere Entscheidung unten: AG Varel, 03.05.1990

Rechtsprechung
   LG Aachen, 30.03.1990 - 5 S 477/89   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1990,3641
LG Aachen, 30.03.1990 - 5 S 477/89 (https://dejure.org/1990,3641)
LG Aachen, Entscheidung vom 30.03.1990 - 5 S 477/89 (https://dejure.org/1990,3641)
LG Aachen, Entscheidung vom 30. März 1990 - 5 S 477/89 (https://dejure.org/1990,3641)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1990,3641) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    AKB § 10 Abs. 1 Nr. 3

Papierfundstellen

  • NZV 1991, 76
  • VersR 1990, 1384
  • BB 1990, 1229
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LG Düsseldorf, 06.05.2011 - 29 Ns 3/11

    Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort bei einem Schaden aufgrund des Rollens eines

    Das Gericht verkennt dabei nicht, dass in der zivilgerichtlichen Rechtsprechung zum Teil danach differenziert wird, ob das Wegrollen des Einkaufswagens sich während des Beladevorganges ereignet (LG Aachen, NZV 1991, 76; Knappmann, in: Prölls / Martin, VVG, 28. Aufl., 2010, A.1.1 AKB 2008, Rn. 13 m.w.N.).
  • LG Hagen, 31.01.2017 - 9 O 293/15

    Anwendungsbereich der sog. "Benzinklausel" eines

    Soweit die Entscheidung des LG Aachen (r + s 1990, 188) in Bezug genommen wird, in der das Wegrollen eines Einkaufswagens als Realisierung des Risikos des Gebrauchs eines KFZ beurteilt wurde, oder die Entscheidung des OLG Hamm (r+s 1998, 52) zitiert wird, in der davon ausgegangen wird, dass das Überfahren des Fußes einer Passantin auf dem H-Weg mit einem 2 Meter hohen Gitterwagen, der zuvor von einem Lastwagen abgeladen wurde, kann es unter Zugrundelegung der Entscheidung des BGH vom 13.12.2006 keinen Zweifeln unterliegen, dass sich hier jeweils keine Gefahr realisiert hat, die jeweils gerade aus dem Gebrauchsrisiko des PKW folgen.
  • OLG Hamm, 14.06.2019 - 7 U 89/18

    Kfz-Betriebsgefahr; bei Betrieb; Beladung Sattelzug; KFZ

    Damit stimmen auch die Entscheidungen des Landgerichts Köln (Urteil vom 30.11.1994, 23 S 13/94, ZfS 96, 61), des Landgerichts Aachen (Urteil vom 30.03.1990, 5 S 477/89, ZfS 90, 274) sowie des Oberlandesgerichts Saarbrücken (Urteil vom 28.06.1988, 2 U 76/86, ZfS 88, 366, und Urteil vom 01.06.2005, 5 U 328/04, r+s 2005, 416) überein.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   AG Varel, 03.05.1990 - 2 C 35/90   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1990,7731
AG Varel, 03.05.1990 - 2 C 35/90 (https://dejure.org/1990,7731)
AG Varel, Entscheidung vom 03.05.1990 - 2 C 35/90 (https://dejure.org/1990,7731)
AG Varel, Entscheidung vom 03. Mai 1990 - 2 C 35/90 (https://dejure.org/1990,7731)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1990,7731) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de (Leitsatz)

    BGB § 823 § 254 Abs. 1
    Haftungsverteilung bei Einweisung zweier kollidierender Fahrzeuge durch den Vermieter eines Parkplatzes

Papierfundstellen

  • NZV 1991, 76
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht