Rechtsprechung
   AG Lüdinghausen, 22.05.2007 - 16 Cs 82 Js 9045/06 - (70/07)   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,17833
AG Lüdinghausen, 22.05.2007 - 16 Cs 82 Js 9045/06 - (70/07) (https://dejure.org/2007,17833)
AG Lüdinghausen, Entscheidung vom 22.05.2007 - 16 Cs 82 Js 9045/06 - (70/07) (https://dejure.org/2007,17833)
AG Lüdinghausen, Entscheidung vom 22. Mai 2007 - 16 Cs 82 Js 9045/06 - (70/07) (https://dejure.org/2007,17833)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,17833) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Einordnung einer kurzen Fahrtunterbrechung als Unterbrechung einer einheitlichen Trunkenheitsfahrt

  • verkehrsrechtsforum.de

    Fahrtunterbrechung bei Trunkengheitsfahrt = zwei Trunkenheitsfahrten?

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Trunkenheitsfahrt - Fahrtunterbrechung

  • blutalkohol PDF, S. 112
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Fahrtunterbrechung bei Trunkenheitsfahrt

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Betrunken nach Hause gefahren - Strafrechtliche Konsequenzen, wenn der Fahrer die Fahrt kurz unterbricht?

Besprechungen u.ä.

  • IWW (Leitsatz und Entscheidungsbesprechung)

    Trunkenheitsfahrt - Auswirkungen einer kurzen Fahrtunterbrechung

Papierfundstellen

  • NZV 2007, 485
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Hamm, 08.08.2008 - 2 Ss OWi 565/08

    Trunkenheitsfahrt; neue Tat; taienheit; ne bis in idem; Strafklageverbrauch

    Das soll jedenfalls dann gelten, wenn der Täter von Anfang an vorhatte, nach der Unterbrechung seine Fahrt zu Ende zu führen, und zwar auch dann, wenn der Täter sein Fahrzeug während der Fahrtunterbrechung verlässt (AG Lüdinghausen NZV 2007, 166 = VRR 2007, 356 = VA 2007, 166).
  • AG Lüdinghausen, 06.05.2008 - 9 Ds 35/08

    Absehen vom Fahrverbot infolge Anrechnung der Zeit der vorläufigen Entziehung

    Die Fahrtunterbrechung an der Tankstelle zum Zwecke des Einkaufs von Spirituosen mit dem Ziel anschließender Weiterfahrt stellte keine Unterbrechung des Dauerdeliktes "Trunkenheitsfahrt" dar (hierzu bereits: AG M NZV 2007, 485 = VRR 2007, 357 = BA 2008, 79).
  • AG Lüdinghausen, 06.05.2008 - 9 Ds 82 Js 64/08

    Trunkenheitsfahrt - Fahrverbot und Anrechnung Fahrerlaubnisentziehung

    Die Fahrtunterbrechung an der Tankstelle zum Zwecke des Einkaufs von Spirituosen mit dem Ziel anschließender Weiterfahrt stellte keine Unterbrechung des Dauerdeliktes "Trunkenheitsfahrt" dar (hierzu bereits: AG Lüdinghausen NZV 2007, 485 = VRR 2007, 357 = BA 2008, 79).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht