Rechtsprechung
   BGH, 26.03.2001 - NotZ 23/00   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2001,7148
BGH, 26.03.2001 - NotZ 23/00 (https://dejure.org/2001,7148)
BGH, Entscheidung vom 26.03.2001 - NotZ 23/00 (https://dejure.org/2001,7148)
BGH, Entscheidung vom 26. März 2001 - NotZ 23/00 (https://dejure.org/2001,7148)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,7148) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Wolters Kluwer

    Rechtsanwalt - Notar - Amtsenthebung - Sofortige Beschwerde - Wirtschaftsführung - Geschäftsführung - Zwangsmaßnahmen - Amtspflichtverletzung - Interessengefährdung - Rechtssuchender - Vermögensverhältnisse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Wirtschaftsführung eines Notars

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Amtsenthebung wegen unzuverlässiger Wirtschaftsführung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BGH, 25.11.2013 - NotZ(Brfg) 7/13

    Notarrecht: Vorläufige Amtsenthebung wegen ungeordneter Wirtschaftsführung; Rüge

    Für eine ungeordnete Wirtschaftsführung spricht auch, dass der Kläger sich außerstande zeigte, selbst kleinere Beträge (z.B. 141 EUR OFD M.       7. April 2010; 121 EUR Land B.         17. Mai 2010; 219 EUR Finanzverwaltungsamt S.           27. Dezember 2011; 268, 50 EUR OFD N.          18. Mai 2012) pünktlich auszugleichen (vgl. Senatsbeschlüsse vom 26. März 2001 - NotZ 23/00, NdsRpfl 2001, 308, juris Rn. 9 und vom 17. November 2008 - NotZ 130/07, ZNotP 2009, 116, juris Rn. 15).
  • BGH, 24.11.2014 - NotZ(Brfg) 6/14

    Amtsenthebung eines Notars wegen gefährdender Art der Wirtschaftsführung

    Für eine ungeordnete Wirtschaftsführung spricht auch, dass der Kläger sich außerstande zeigte, selbst kleinere Beträge (...) pünktlich auszugleichen (vgl. Senatsbeschlüsse vom 26. März 2001 - NotZ 23/00, NdsRpfl 2001, 308, juris Rn. 9 und vom 17. November 2008 - NotZ 130/07, ZNotP 2009, 116, juris Rn. 15).
  • BGH, 03.12.2001 - NotZ 15/01

    Amtsenthebung eines Notars wegen Gefährdung der Interessen der Rechtsuchenden

    Die Wirtschaftsführung eines Notars, die Gläubiger dazu zwingt, wegen bestehender Forderungen Zwangsmaßnahmen zu ergreifen, ist bereits als solche nicht hinnehmbar (Senatsbeschl. v. 12. Oktober 1990, NotZ 21/89, DNotZ 1991, 94; v. 26. März 2001, NotZ 23/00).
  • OLG Celle, 26.05.2003 - Not 6/03

    Vorläufige Amtsenthebung eines Notars: Amtsenthebungsgrund des Vermögensverfalls;

    Bereits für sich allein genommen berechtigt eine Wirtschaftsführung des Notars, die - was hier gegeben ist - seine Gläubiger dazu zwingt, wegen berechtigter Forderungen Zwangsmaßnahmen zu ergreifen, die Amtsenthebung (Beschluss des BGH vom 26. März 2001 - NotZ 23/00; vgl. auch BGH, Beschluss vom 20. November 2000 - NotZ 17/00).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht