Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 28.06.2001 - 14 U 236/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,10876
OLG Düsseldorf, 28.06.2001 - 14 U 236/00 (https://dejure.org/2001,10876)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 28.06.2001 - 14 U 236/00 (https://dejure.org/2001,10876)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 28. Juni 2001 - 14 U 236/00 (https://dejure.org/2001,10876)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,10876) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Grundstücksbegutachtung; Schutzbereich des Gutachtenvertrags; Grundstücksgutachten; Wertermittlungsgutachten; Feststellung des Verkehrswertes; Inventar der Gaststätte; Veranstaltungshalle; Positive Vertragsverletzung

  • judicialis

    BGB § 635; ; BGB § 328; ; BGB § 826; ; ZPO § 97 Abs. 1; ; ZPO § 708 Nr. 10; ; ZPO § 711

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Haftung des Sachverständigen gegenüber dem Käufer eines Grundstücks

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • OLG-Report Düsseldorf 2002, 23
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Frankfurt, 06.03.2014 - 1 U 114/12

    Haftung eines Sachverständigen für falsches Verkehrswertgutachten gegenüber

    Das die gegenteilige Ansicht des Klägers teilende Landgericht hat die einschlägige Rechtsprechung insofern unvollständig erfasst, als die Frage einer drittschützenden Wirkung von Begutachtungsverträgen letztlich durch eine Auslegung des jeweiligen Vertrages zu beantworten ist (vgl. BGH NJW 1984, 355 f.; 2001, 514, 516; 2004, 3035, 3036; OLG Düsseldorf OLGR 2002, 23).
  • OLG Saarbrücken, 04.02.2015 - 2 U 7/14

    Haftung des Sachverständigen: Schutzwirkungen eines Vertrags mit dem

    Umgekehrt kann der Parteiwille - auch stillschweigend - darauf gerichtet sein, einen Schutz zu Gunsten Dritter auszuschließen (BGH, Urt. v. 9.7.2002, X ZR 244/00, NJW-RR 2002, 1528; OLG Frankfurt, BauR 2014, 1194; OLG Düsseldorf, OLGR 2002, 23; Jagmann in: Staudinger, BGB-Neubearb. 2009, § 328, Rdnr. 139, m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht