Weitere Entscheidung unten: OLG Schleswig, 08.04.2004

Rechtsprechung
   OLG Zweibrücken, 02.02.2004 - 3 W 251/03   

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 14 Nr 1 WoEigG, § 22 Abs 1 S 2 WoEigG, § 27 Abs 1 FGG, § 559 ZPO
    Wohnungseigentumsverfahren: Bauliche Veränderung durch Anbringung einer Markise

  • Judicialis

    Wohnungseigentumsrecht, bauliche Veränderung der Wohnanlage durch Anbringen einer Markise

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Wohnungseigentum: Bauliche Veränderung der Wohnanlage durch Anbringen einer Markise

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Überprüfung des opt. Gesamteindrucks nur auf Rechtsfehler

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechtliche Wirkungen des Anbringens einer Markise hinsichtlich der Einordnung als eine bauliche Veränderung im Sinne des § 22 Abs. 1 S. 1 des Gesetzes über das Wohnungseigentum und das Dauerwohnrecht (WEG); Voraussetzungen der Entbehrlichkeit einer Zustimmung von Wohnungseigentümern bei Vorliegen einer baulichen Veränderung; Voraussetzungen eines über das bei einem geordneten Zusammenleben unvermeidliche bestehende Maß hinausgehende Nachteils; Umfang der Prüfungskompetenz des Rechtsbeschwerdegerichts; Wirkungen der verfahrensfehlerfreien gerichtlichen Feststellung von tatsächlichen Verhältnissen; Umfang der Überprüfbarkeit der Tatsachenwürdigung durch die Instanzgerichte

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZM 2004, 428 (Ls.)
  • ZMR 2004, 465



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • LG Karlsruhe, 08.08.2014 - 11 S 34/14

    Wohnungseigentum: Sonnensegel und Sichtschutzmatten als optisch nachteilige

    Ein nicht hinzunehmender optischer Nachteil liegt bei solchen Veränderungen vor, die sich objektiv nachteilig auf das äußere Bild der Wohnanlage auswirken; entscheidend ist, ob sich nach der Verkehrsanschauung ein Wohnungseigentümer in der entsprechenden Lage verständlicherweise beeinträchtigt fühlen kann (BGH, Beschluss vom 19. Dezember 1991 - V ZB 27/90 -, BGHZ 116, 392; OLG Zweibrücken, Beschluss vom 2. Februar 2004 - 3 W 251/03 - ZMR 2004, 465).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Rechtsprechung
   OLG Schleswig, 08.04.2004 - 16 W 156/03   

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis

    Beugemittel im Verfahren auf Aufnahme eines Bestandsverzeichnisses über den Nachlass

  • rechtsportal.de

    BGB § 2314 Abs. 1; BGB § 260; ZPO § 888 Abs. 2
    Beugemittel im Verfahren auf Aufnahme eines Bestandsverzeichnisses über den Nachlass

  • Jurion

    Zurückweisung eines Beugemittelantrags; Antrag auf Aufnahme des Bestandsverzeichnisses über den Nachlass; Verhängung eines Zwangsmittels nach§ 888 Zivilprozessordnung (ZPO) gegen den Schuldner zu dem Zweck, ihn zu veranlassen, auf eine beschleunigte Abwicklung eines anhängigen Verfahrens der Freiwilligen Gerichtsbarkeit hinzuwirken; Ausschöpfen der Möglichkeiten des Gläubigers, auf ein Verfahren einzuwirken; Rechtsmissbräuchlichkeit des Festhaltens des Schuldners an einem gewählten Verfahren wegen überlanger Dauer

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht