Weitere Entscheidungen unten: OLG Celle, 05.09.2007 | OLG München, 10.08.2007

Rechtsprechung
   OLG Koblenz, 09.08.2007 - 9 UF 450/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,2966
OLG Koblenz, 09.08.2007 - 9 UF 450/07 (https://dejure.org/2007,2966)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 09.08.2007 - 9 UF 450/07 (https://dejure.org/2007,2966)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 09. August 2007 - 9 UF 450/07 (https://dejure.org/2007,2966)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,2966) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • IWW
  • Justiz Rheinland-Pfalz

    Art 3a KiEntfÜbk Haag
    Kindesrückführung: Widerrechtlichkeit des Verbringens eines Kindes nach Großbritannien durch ein Elternteil mit alleinigem Aufenthaltsbestimmungsrecht

  • Judicialis
  • unalex.eu

    Art. 3 HKÜ

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    HKiEntÜ Art. 3
    Wohnortwechsel des Kindes innerhalb der EU durch Aufenthaltsbestimmungsrechts eines sorgeberchtigten Elternteils gedeckt

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Tragung der elterlichen Sorge in gemeinsamer elterlicher Verantwortung; Umfang der elterlichen Sorge; Übertragung des Aufenthaltsbestimmungsrechts bei Änderung des Wohnortes des Kindes; Anforderungen an die tatsächliche Ausübung des Sorgerechts

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Familienrecht - Umzug in ein anderes EU-Land ist keine Kindesentführung

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Wegzug des Kindes ins Ausland bei gemeinsamer elterlichen Sorge

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Heimlicher Umzug nach England - Kindesentführung durch die Mutter oder Ausübung des (Mit-)Sorgerechts?

  • streifler.de (Kurzinformation)

    Aufenthaltsbestimmung: Bei alleinigem Aufenthaltsbestimmungsrecht dürfen Kinder auch ins europäische Ausland umgesiedelt werden

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Aufenthaltsbestimmungsrecht: Umzug in ein anderes EU-Land ist keine Kindesentführung - OLG zur widerrechtlichen Verbringung eines Kindes im Sinne des Haager Kindesentführungsübereinkommens

Sonstiges (2)

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Praxishinweis zum Beschluss des OLG Koblenz vom 09.08.2007, Az.: 9 UF 450/07 (Heimlicher Umzug ins Ausland)" von DirAG Eberhard Stößer, original erschienen in: FamRBint 2008, 6.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Heimlicher Umzug ins Ausland mit dem gemeinsamen Kind nach der Trennung?" von DirAG Eberhard Stößer, original erschienen in: FamRBint 2008, 37 - 40.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2008, 238
  • FamRZ 2008, 813 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Köln, 29.10.2009 - 21 UF 158/09
    Auch wenn ein Wechsel des Wohnortes innerhalb der Staaten der europäischen Gemeinschaft gegen den Willen des im Übrigen mitsorgeberechtigten Elternteils zu akzeptieren ist, da der andere Elternteil seine Mitsorge in derartigen Fällen auch von seinem Heimatland aus in ausreichendem Maße ausüben kann (vgl. OLG Koblenz, Beschluss vom 09.08.2007 - 9 UF 450/07 - NJW 2008, 238 ff.), beinhaltet eine Übersiedelung von Deutschland nach Thailand aufgrund der Entfernung und der damit zusammenhängenden Probleme einer hinreichenden Kommunikation mit dem Kind und dessen Bezugspersonen im sozialen Umfeld, dass eine Ausübung der den Kindeseltern gemeinsam zustehenden Teilbereiche der elterlichen Sorge, wie z. B. der Gesundheitsfürsorge, der Vermögenssorge sowie die Entscheidung über die Religion und den Schulbesuch, tatsächlich unmöglich gemacht würde.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   OLG Celle, 05.09.2007 - 14 U 71/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,13905
OLG Celle, 05.09.2007 - 14 U 71/07 (https://dejure.org/2007,13905)
OLG Celle, Entscheidung vom 05.09.2007 - 14 U 71/07 (https://dejure.org/2007,13905)
OLG Celle, Entscheidung vom 05. September 2007 - 14 U 71/07 (https://dejure.org/2007,13905)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,13905) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • rechtsportal.de

    StVG § 7 Abs. 2 (a.F.); ZPO § 147 § 301
    Zulässigkeit eines Teilurteils über einzelne von verbundenen Klagen; Anforderungen an den Unabwendbarkeitsbeweis; Pflichten von Kraftfahrern auf Autobahnen

  • Wolters Kluwer
  • juris (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   OLG München, 10.08.2007 - 32 Wx 75/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,6266
OLG München, 10.08.2007 - 32 Wx 75/07 (https://dejure.org/2007,6266)
OLG München, Entscheidung vom 10.08.2007 - 32 Wx 75/07 (https://dejure.org/2007,6266)
OLG München, Entscheidung vom 10. August 2007 - 32 Wx 75/07 (https://dejure.org/2007,6266)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,6266) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Judicialis
  • Deutsches Notarinstitut

    KostO §§ 40 Abs. 2, 38 Abs. 2 Nr. 5a, 39, 145, 147 Abs. 2; BGB §§ 705 ff.; GBO §§ 22, 47
    Geschäftswert bei Antrag auf Grundbuchberichtigung bei Anwendung von Gesellschaftsanteilen einer grundbesitzenden Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) auf den einizg verbleibenden Gesellschafter

  • rechtsportal.de

    Kostenberechnung bei Löschung des ausgeschiedenen BGB -Gesellschafters im Grundbuch und Anwachsung seines Anteils an einzig verbliebenen Gesellschafter

  • Wolters Kluwer

    Geschäftwertbemessung bei der Veränderung von Rechtsverhältnissen; Ausscheiden des vorletzten Gesellschafters einer BGB-Gesellschaft; Beurkundungsgebühr für die Beglaubigung der Echtheit einer Unterschrift; Gebühr für den Entwurf eines Grundbuchberichtigungsantrags

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Notare Bayern PDF, S. 25 (Rechtsprechungsübersicht)

    Die Kostenrechtsprechung des OLG München im Jahre 2007

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Zur Notarkostenrechnung bei Beglaubigung des Ausscheidens eines Gesellschafters aus einer Zwei-Personen-GbR

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht