Rechtsprechung
   OLG Hamm, 01.09.1994 - 6 U 71/94   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1994,4004
OLG Hamm, 01.09.1994 - 6 U 71/94 (https://dejure.org/1994,4004)
OLG Hamm, Entscheidung vom 01.09.1994 - 6 U 71/94 (https://dejure.org/1994,4004)
OLG Hamm, Entscheidung vom 01. September 1994 - 6 U 71/94 (https://dejure.org/1994,4004)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1994,4004) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Erstschädiger; Ärztliche Behandlung; Fehler; Haftung; Innenverhältnis

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Haftung des Verursachers eines Verkehrsunfalls für Folgeschäden durch ärztlichen Behandlungsfehler und Gesamtschuldnerausgleich zwischen Erstschädiger und Arzt

Papierfundstellen

  • NJW 1996, 789
  • NZV 1995, 446
  • VersR 1996, 585
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • LG Hagen, 13.11.2013 - 10 O 124/12

    Schadenersatzbegehren aufgrund nachteiliger gesundheitlicher Folgen einer

    Im Rahmen der hier in Rede stehenden Schadenersatzansprüche eines Patienten gegen mehrere gesamtschuldnerisch haftende Behandler richtet sich die Verteilung des entstandenen Schadens im Innenverhältnis auf mehrere Verantwortliche primär nach § 254 BGB (OLG Hamm, GesR 2005, 70 ff; OLG R 1995, 233 ff gleich NJW 1996, 789 ff; Palandt, a.a.O, § 426, Rn. 10 m.w.N.).
  • OLG Celle, 23.10.2003 - 5 U 196/02

    Haftung und Schadensersatz bei Kfz-Unfall: HWS-Verletzung bei geringer

    Ein Haftungszusammenhang wäre aber nur dann zu verneinen, wenn der untersuchende Arzt in außergewöhnlich hohem Maße die an ein gewissenhaftes ärztliches Verhalten zu stellende Anforderungen außer Acht gelassen hätte (vgl. BGH, MDR 2003, 989; OLG Hamm, NJW 1996, 789).
  • OLG Hamm, 24.10.2007 - 3 U 14/07

    Anspruch eines Haftpflichtversicherers der Ärzte auf hälftigen Schadensersatz im

    Im Rahmen der hier in Rede stehenden Schadensersatzansprüche eines Patienten gegen mehrere gesamtschuldnerisch haftende Behandler richtet sich die Verteilung des entstandenen Schadens im Innenverhältnis auf mehrere Verantwortliche primär nach § 254 BGB (OLG Hamm, GesR 2005, 70 ff.; OLGR 1995, 233 f. = NJW 1996, 789 f.; Palandt, aaO, § 426, Rdnr. 10 m.w.N.).
  • OLG Köln, 18.04.1996 - 18 U 101/95

    Ausgleich zwischen mehreren zum Schadensersatz verpflichteten Gesamtschuldnern im

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • OLG Braunschweig, 23.09.2010 - Ss 72/10

    Anforderungen an das tatrichterliche Urteil bei in Betracht kommender Anwendung

    Dabei dürften Gesichtspunkte der Generalprävention nicht einseitig in den Vordergrund treten (Fischer, Rd. 10); bei geringfügigen Betäubungsmittledelikten darf deshalb auch nicht allein auf die Gefährlichkeit des Suchtstoffes abgestellt werden (Bay NJW 1996, 789 ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   OLG Köln, 31.03.1995 - 19 U 248/94   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1995,6026
OLG Köln, 31.03.1995 - 19 U 248/94 (https://dejure.org/1995,6026)
OLG Köln, Entscheidung vom 31.03.1995 - 19 U 248/94 (https://dejure.org/1995,6026)
OLG Köln, Entscheidung vom 31. März 1995 - 19 U 248/94 (https://dejure.org/1995,6026)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1995,6026) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • rechtsportal.de

    BGB §§ 202, 477, 639
    Ablieferung bei einer EDV-Anlage, Umfang von Hemmung und Unterbrechung der Verjährungsfrist, Beendigung der Hemmung, Hemmung durch Stillhalteabkommen

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    EDV-Anlage; Einweisung des Personals; Ablieferung; Unterbrechung und Hemmung der Verjährung; Gewährleistungsanspruch; Mangel; Zusammenbruch der Anlage; Erweiterung der Speicherkapazität; Beseitigung des gerügten Mangels; Ungeeignete Maßnahme; Prozeßbevollmächtiger; ...

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1995, 1457
  • VersR 1996, 1373
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG München, 08.08.2016 - 28 U 1483/16

    Anerkennung eines Mangels durch Werkunternehmer

    Das OLG Köln (Urteil vom 31.3.1995 - 19 U 248/94) hat dazu festgestellt:.
  • OLG Oldenburg, 01.10.2003 - 5 U 57/03

    Abgrenzung von Kauf- und Werkvertrag; Ladung des Sachverständigen ohne Zahlung

    Wie bei der Übernahme der Montage durch den Verkäufer hat diese Regelung in Verbindung mit der Verpflichtung der Klägerin, die Anlage in Betrieb zu nehmen und das Personal einzuweisen, zur Folge, dass die Untersuchungs- und Rügefrist sowie die Verjährungsfrist nicht schon mit der Auslieferung der einzelnen Bauteile begonnen hat, sondern erst mit der Fertigstellung der gesamten Lichtrufanlage (vgl. Soergel-Huber, BGB, 12.A., Vor § 433 Rdnr. 280; Münchener-Kommentar-Westermann, BGB, 3.A., Vor § 433 Rdnr. 22; OLG Köln, NJW-RR 1995, S. 1457, 1458).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   OLG Rostock, 26.09.1995 - 4 W 22/95   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1995,7781
OLG Rostock, 26.09.1995 - 4 W 22/95 (https://dejure.org/1995,7781)
OLG Rostock, Entscheidung vom 26.09.1995 - 4 W 22/95 (https://dejure.org/1995,7781)
OLG Rostock, Entscheidung vom 26. September 1995 - 4 W 22/95 (https://dejure.org/1995,7781)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1995,7781) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer

    Eintragung des Umwandlungsvermerks; Umwandlungsnormen des Landwirtschaftsanpassungsgesetzes; Formwechselnde Umwandlung einer LPG in eine Personengesellschaft; Eintragung einer eintragungsfähigen, aber nicht eintragungspflichtigen Tatsache; Wirksamkeit der Umwandlung

  • rechtsportal.de

    LwAnpG §§ 23 ff. § 34 Abs. 3
    Umwandlung von Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften nach dem Landwirtschaftsanpassungsgesetz

  • juris (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   OLG München, 22.06.1995 - 6 U 5624/94   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1995,7329
OLG München, 22.06.1995 - 6 U 5624/94 (https://dejure.org/1995,7329)
OLG München, Entscheidung vom 22.06.1995 - 6 U 5624/94 (https://dejure.org/1995,7329)
OLG München, Entscheidung vom 22. Juni 1995 - 6 U 5624/94 (https://dejure.org/1995,7329)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1995,7329) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Verfahrensgang

  • LG München I - 7 HKO 4520/94
  • OLG München, 22.06.1995 - 6 U 5624/94

Papierfundstellen

  • GRUR 1995, 835
  • afp 1995, 669
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 15.01.1998 - I ZR 282/95

    "WINCAD"; Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen nach Aufhebung der

    Die Berufung des Klägers ist erfolglos geblieben (OLG München WRP 1995, 872).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht