Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 18.10.2006 - 15 U 48/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,11843
OLG Karlsruhe, 18.10.2006 - 15 U 48/05 (https://dejure.org/2006,11843)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 18.10.2006 - 15 U 48/05 (https://dejure.org/2006,11843)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 18. Januar 2006 - 15 U 48/05 (https://dejure.org/2006,11843)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,11843) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de

    Vergütungsanspruch des Spediteurs: Aufrechnung mit Schadensersatzanspruch; Beweislast für die Rücknahme von Gütern

  • Justiz Baden-Württemberg

    Vergütungsanspruch des Spediteurs: Aufrechnung mit Schadensersatzanspruch; Beweislast für die Rücknahme von Gütern

  • Judicialis
  • tis-gdv.de

    ADSp, Lagerhalter, Eurostarterkids

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Darlegungs- und Beweislast bei Streit über den Verlust eingelagerter Güter; Rechtsnatur des Aufrechnungsverbots

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Beweispflichtigkeit eines Lagerhalters für die vollständige Rückgabe bei dem Verlust von eingelagerten Eurostarterkits; Änderung der Darlegungs- und Beweislast für Verlustfälle nach dem Aufsuchen des Lagers durch den Einlagerer zur Entnahme von Teilen der zuvor eingelagerten Sachen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • OLG-Report Karlsruhe 2007, 480
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 19.03.2014 - I ZR 209/12

    Schadensersatzprozess gegen den Lagerhalter: Revisionsgerichtliche Überprüfung

    Diese Senatsentscheidung besagt jedoch nicht, dass sich die Beweislast generell ändert, wenn der Einlagerer während der Lagerzeit Zugriff auf die eingelagerten Waren hat (vgl. auch OLG Karlsruhe, OLGR Karlsruhe 2007, 480, 481).

    Das Berufungsgericht hat die Beklagte für diesen Vortrag mit Recht als beweisbelastet angesehen (vgl. BGH, Urteil vom 2. Februar 1973 - I ZR 8/72, VersR 1973, 342, 343; Urteil vom 17. Dezember 1992 - III ZR 133/91, NJW 1993, 1704, 1706; OLG Karlsruhe, OLGR 2007, 480; Teutsch in Fremuth/Thume, Transportrecht, § 475 HGB Rn. 20) und angenommen, die Beklagte habe den Nachweis einer vorzeitigen Obhutsaufgabe nicht geführt.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht