Rechtsprechung
   VGH Hessen, 04.09.1997 - 22 TL 4311/96   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1997,6839
VGH Hessen, 04.09.1997 - 22 TL 4311/96 (https://dejure.org/1997,6839)
VGH Hessen, Entscheidung vom 04.09.1997 - 22 TL 4311/96 (https://dejure.org/1997,6839)
VGH Hessen, Entscheidung vom 04. September 1997 - 22 TL 4311/96 (https://dejure.org/1997,6839)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1997,6839) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    Freistellung eines Personalratsmitgliedes zur Teilnahme an einer Fortbildungsveranstaltung; Kostenerstattung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    (Freistellung eines Personalratsmitgliedes zur Teilnahme an einer Fortbildungsveranstaltung; Kostenerstattung)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA-RR 1998, 334
  • PersR 1998, 242
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VGH Hessen, 24.02.2005 - 22 TL 2161/03

    Personalrat; Fachkongress; Schulungsveranstaltung; Kostenerstattung

    Die Reise- und Übernachtungskosten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme der Personalratsvorsitzenden an dem Fachkongress entstanden sind, sind nur dann von der Dienststelle zu erstatten, wenn die Kosten zur Erfüllung der Aufgaben des Personalrats notwendig gewesen sind, was der Fall ist, wenn die Teilnahme der Personalratsvorsitzenden an der Veranstaltung erforderlich gewesen ist (vgl. zu diesen Voraussetzungen Hess. VGH, Beschluss vom 4. September 1997 - 22 TL 4311/96 - HessVGRspr. 1998, 27 = PersR 1998, 242 = PersV 1998, 492).
  • VG Frankfurt/Main, 04.10.2011 - 23 K 1840/11

    Seminarkosten

    Dazu gehören auch Aufwendungen für die Fortbildung und Schulung von Personalratsmitgliedern (HessVGH B. v. 2.12.2004 - 22 TL 558/04 - PersV 2005, 423, 424; 4.9.1997 - 22 TL 4311/96 - PersR 1998, 242; Dobler in v. Roetteken/Rothländer, Hessisches Bedienstetenrecht, Teil I, Stand Oktober 2010, § 42 HPVG Rn. 130 ff.).

    15 Die mit einer interkommunalen Zusammenarbeit zusammenhängenden allgemeinen Rechtsfragen wie die im Hinblick darauf zu beantwortenden personalvertretungsrechtlichen Fragen sind aktueller Natur (vgl. zu diesem Erfordernis HessVGH B. v. 4.9.1997, a.a.O.), da sich die Stadt A-Stadt derzeit konkret auf eine solche interkommunale Zusammenarbeit mit der Nachbarstadt E. einlassen will.

  • VGH Hessen, 02.12.2004 - 22 TL 558/04

    Personalrat; Teilnahme an einem Rhetorikseminar

    Dem schließt sich der Fachsenat für den vorliegenden Fall auch unter Hinweis auf den bereits von der Fachkammer des Verwaltungsgerichts zitierten Beschluss des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs vom 4. September 1997 - 22 TL 4311/96 - (PersR 1998 S. 242 f. = PersV 1998 S. 492 f. = juris) ausdrücklich an, so dass die Beschwerde des Antragstellers zurückzuweisen ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht