Rechtsprechung
   Richterdienstgericht Baden-Württemberg, 04.12.2012 - RDG 6/12   

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Richterliche Dienstaufsicht: Beeinträchtigung der richterlichen Unabhängigkeit durch den vorgesehenen Vorhalt einer verzögerten Erledigung der Amtsgeschäfte

  • Justiz Baden-Württemberg

    Richterliche Dienstaufsicht: Beeinträchtigung der richterlichen Unabhängigkeit durch den vorgesehenen Vorhalt einer verzögerten Erledigung der Amtsgeschäfte

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Verfahrensrecht - Erledigungen: Richter muss sich an Kollegen messen lassen!

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Beeinträchtigung der richterlichen Unabhängigkeit durch den in § 26 Abs. 2 DRiG vorgesehenen Vorhalt einer verzögerten Erledigung der Amtsgeschäfte; Ausrichtung der von einem voll beschäftigten Richter aufzubringenden Arbeitszeit pauschalierend an dem Arbeitserfolg (Durchschnittspensum) vergleichbarer Richter

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (11)

  • landgericht-karlsruhe.de (Pressemitteilung)

    Richter am Oberlandesgericht unterliegt im Wesentlichen in richterdienstgerichtlichen Verfahren

  • landgericht-karlsruhe.de (Pressemitteilung)

    Richterdienstgericht veröffentlicht Urteile gegen unterlegenen Richter am Oberlandesgericht

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    OLG-Präsidentin darf langsame Richter ermahnen

  • neuerichter.de (Nichtamtliche Pressemitteilung)

    Suspendierung der OLG-Präsidentin Karlsruhe als konsequentes Bekenntnis zum Rechtsstaat unumgänglich

  • landgericht-karlsruhe.de (Pressemitteilung)

    Richter am Oberlandesgericht unterliegt im Wesentlichen in richterdienstgerichtlichen Verfahren

  • stuttgarter-zeitung.de (Pressebericht, 13.10.2013)

    Präzedenzfall in der Justiz: Ein Rüffel beunruhigt die Richter

  • swr.de PDF (Pressebericht, 08.04.2013)

    Nur dem Grundgesetz verpflichtet! Wie unabhängig sind deutsche Richter wirklich?

  • lto.de (Pressebericht, 05.12.2012)

    Freiburger Richter verliert vor Dienstgericht: Nicht faul, aber zu gründlich

  • Jurion (Kurzinformation)

    Mit "Vorhalt und Ermahnung nach § 26 Abs. 2 DriG" überschriebener Bescheid ist zulässig


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • badische-zeitung.de (Pressebericht zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung, 14.11.2012)

    Die Erhöhung der Schlagzahl

  • sueddeutsche.de (Pressebericht zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung, 16.11.2012)

    Justiz: Rüffel für langsamen Richter

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht