Rechtsprechung
   RG, 03.11.1911 - V 836/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1911,183
RG, 03.11.1911 - V 836/10 (https://dejure.org/1911,183)
RG, Entscheidung vom 03.11.1911 - V 836/10 (https://dejure.org/1911,183)
RG, Entscheidung vom 03. November 1911 - V 836/10 (https://dejure.org/1911,183)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1911,183) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • RGSt 44, 207
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • BayObLG, 02.10.2019 - 206 StRR 1013/19

    Diebstahl von Lebensmitteln aus dem verschlossenen Container bereitgestellt zur

    (1) Die Wertlosigkeit einer Sache als solche gewährt Dritten nicht das Recht zur Wegnahme (RGSt 44, 207, 209; Vogel in Leipziger Kommentar StGB 12. Aufl. § 242 Rdn. 44 m.w.N.).
  • BVerfG, 05.08.2020 - 2 BvR 1985/19

    Verfassungsbeschwerden gegen die Verurteilung wegen Diebstahls nach Entnahme von

    Auf einen objektiv messbaren Substanzwert oder auf eine wirtschaftliche Interessenverletzung kommt es im Rahmen des § 242 StGB nicht an (vgl. RG, Urteil vom 3. Januar 1911 - V 836/10 -, RGSt 44, 207 ; BGH, Urteil vom 4. Dezember 1953 - 2 StR 220/53 -, juris, Rn. 11; Urteil vom 10. Mai 1977 - 1 StR 167/77 -, juris, Rn. 14, 16; OLG Düsseldorf, Urteil vom 22. August 1988 - 5 Ss 231/88 - 195/88 I -, juris, Rn. 13; Hoyer, in: SK-StGB, 9. Aufl. 2019, § 242 StGB, Rn. 7).
  • BGH, 26.09.1984 - 3 StR 367/84

    Transport von Diebesgut aus dem Ausland

    Es ist gleichgültig, welche außertatbestandlichen Zwecke Beweggrund seines Handelns sind, sofern sie die Zueignungsabsicht nicht überhaupt ausschließen (vgl. RGSt 44, 207, 209).
  • BGH, 14.01.1982 - 4 StR 658/81

    Vollendung eines Betruges - Untervermietung ohne Zustimmung des Vermieters - Die

    Für die Verurteilung wegen Diebstahls nach § 242 StGB ist der wirtschaftliche Wert der entwendeten Sache bedeutungslos (RGSt 44, 207, 208, 210; 51, 97, 98; BGH MDR 1960, 689 Nr. 104).
  • BGH, 20.12.1960 - 1 StR 504/60

    Verurteilung eines Täters wegen Urkundenbeseitigung und versuchter Nötigung -

    Eine rechtswidrige Zueignung (vgl. RGSt 44, 207 ff) wurde dem Beschwerdeführer nicht zur Last gelegt.
  • BGH, 19.07.1972 - 3 StR 82/72

    Strafbarkeit wegen Betruges sowie wegen Unterschlagung, Urkundenfälschung,

    Ob die Tankkreditkarte einen wirtschaftlichen Wert hat, kann dahingestellt bleiben, da es darauf nicht ankommt (RGSt 44, 207, 210; 50, 254, 255; 51, 97, 98; BGH MDR 1960, 689 Nr. 104, sämtliche zu § 242 StGB).
  • BGH, 30.10.1961 - 2 StR 464/61

    Nichtvernehmung eines Tatbeteiligten als Zeugen - Zueignungsabsicht bei Mittätern

    Der Endzweck des Täters kann über die eigene Zueignung hinausgehen und auf die Zuwendung der Sache an einen Dritten gerichtet sein (RGSt 44, 207, 209; 47, 147).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht