Rechtsprechung
   RG, 22.06.1886 - Rep. II. 174/86   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1886,43
RG, 22.06.1886 - Rep. II. 174/86 (https://dejure.org/1886,43)
RG, Entscheidung vom 22.06.1886 - Rep. II. 174/86 (https://dejure.org/1886,43)
RG, Entscheidung vom 22. Juni 1886 - Rep. II. 174/86 (https://dejure.org/1886,43)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1886,43) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Auslegung des Begriffs "Geschäftslokal" in §§ 165, 168 Zivilprozessorndung (ZPO); Geschäftslokal einer offenen Handelsgesellschaft (OHG)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • RGZ 16, 349
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • OLG Frankfurt, 30.12.2013 - 21 U 23/11

    Gerichtsstand bei Schadenersatzklage des Anleger gegen ausländische

    Ausreichend ist es zudem, wenn mehreren Personen gemeinschaftlich die Geschäftsräume dienen (vgl. RGZ 16, 349, 350; FG Hamburg, Urteil vom 30. Januar 2013 - III 320/03 -, Juris Rn. 73; MünchKommZPO/Häublein, 4. Aufl., § 178 Rn 21).
  • VGH Baden-Württemberg, 23.04.2018 - 10 S 358/18

    Zustellung eines Bußgeldbescheid wegen Verkehrsordnungswidrigkeit an

    Denn die Ersatzzustellung im Geschäftsraum kann auch dann erfolgen, wenn die Sendung keine geschäftliche, sondern eine persönliche Angelegenheit betrifft (vgl. bereits RG, Urteil vom 22.06.1886 - II 174/86 - RGZ 16, 349, 351).
  • BFH, 28.08.2006 - II B 86/04

    NZB: Beweisaufnahme, Zustellung durch PZU

    Eine solche Auslegung ist möglich (vgl. hierzu Urteil des Reichsgerichts vom 22. Juni 1886 II 174/86, RGZ 16, 349, wonach ein Geschäftslokal auch mehreren Personen gemeinschaftlich dienen kann).
  • BGH, 18.04.1963 - KRB 1/62

    Zustellung des Kartellbußgeldbescheides

    § 184 Abs. 1 ZPO verlangt nicht, daß das Geschäftslokal, in dem zugestellt wird, sich am Sitz der betroffenen juristischen Person befindet und ebensowenig, daß es den Geschäften des Zustellungsempfängers ausschließlich dient (RGZ 16, 349; 107, 161, 165; RGZ 109, 265).

    Nach der insoweit richtigen Ansicht der Rechtsbeschwerde ist daher nur die Ersatzzustellung an einen Bediensteten des Zustellungsadressaten gültig (RGZ 16, 349 und 107, 161, 165; vgl. auch KG DR 1940, 1482 Nr. 16 = HER 1940, 1127).

  • OLG Düsseldorf, 21.11.2014 - 7 U 115/13

    Bewirkung von Zustellungen an eine sog. Briefkastengesellschaft

    Grundsätzlich muss der Zustellungsempfänger nicht eigenes Personal vor Ort vorhalten, wenn es von dessen Willen umfasst ist, dass die dort tätigen Personen seine Interessen wahrnehmen, so dass ein Gemeinschaftsbüro für eine Vielzahl von Gesellschaften ausreicht (vgl. RGZ 16, 349, 350 (juris); Münchener Kommentar zur ZPO-Häublein, 4. Aufl. 2013, § 178 Rn. 21), jedenfalls wenn ein eigener Briefkasten besteht (Zöller-Stöber, ZPO, 30. Aufl. 2014, § 180 Rn. 6).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht