Rechtsprechung
   LG Dortmund, 30.09.2005 - 14 Qs OWi 46/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,22582
LG Dortmund, 30.09.2005 - 14 Qs OWi 46/05 (https://dejure.org/2005,22582)
LG Dortmund, Entscheidung vom 30.09.2005 - 14 Qs OWi 46/05 (https://dejure.org/2005,22582)
LG Dortmund, Entscheidung vom 30. September 2005 - 14 Qs OWi 46/05 (https://dejure.org/2005,22582)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,22582) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anforderungen an die Vergütung eines Rechtsanwalts; Anforderungen an die Geltendmachung der gerichtlichen Verfahrensgebühren

Papierfundstellen

  • RVGreport 2005, 465
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • LG Kassel, 20.05.2019 - 8 Qs 18/19

    Bei (alltäglichen) straßenverkehrsrechtlichen Ordnungswidrigkeiten mit geringem

    Nach ständiger Rechtsprechung der Kammer für Bußgeldsachen des Landgerichts Kassel (vgl. Beschluss vom 19.09.2018, 8 Qs 20/18; 13.07.2018, 8 Qs 18/18; Beschluss vom 11.08.2017 - 8 Qs 25/17; Beschluss vom 09.08.2017 - 8 Qs 24/17) und anderer Gerichte (LG Koblenz, Beschluss vom 18.07.2006 - 9 Qs 77/06; LG Göttingen, Beschluss vom 05.12.2005 - 17 Qs 131/05; LG Zwickau, Beschluss vom 25.11.2015 - 1 Qs 174/15; LG Landshut, Beschluss vom 19.01.2017 - 3 Qs 14/17; LG Neuruppin, Beschluss vom 23.02.2012 - 11 Qs 3/12; LG Berlin, VRS 111, 434; LG Cottbus, zfs 2007, 529; LG Dortmund, RVGreport 2005, 465; LG Dresden, RVGreport 2010, 454; LG Hannover, RVGreport 2008, 182; LG Leipzig RVGreport 2010, 182) gelten in durchschnittlichen Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren grundsätzlich sog. herabgesetzte Mittelgebühren.
  • LG Kassel, 20.05.2019 - 8 Qs 8/19

    Straßenverkehrsrechtliches Bußgeldverfahren, Mittelgebühr, Bemessung der

    Nach ständiger Rechtsprechung der Kammer für Bußgeldsachen des Landgerichts Kassel (vgl. Beschluss vom 19.09.2018, 8 Qs 20/18; 13.07.2018, 8 Qs 18/18; Beschluss vom 11.08.2017 - 8 Qs 25/17; Beschluss vom 09.08.2017 - 8 Qs 24/17) und anderer Gerichte (LG Koblenz, Beschluss vom 18.07.2006 - 9 Qs 77/06; LG Göttingen, Beschluss vom 05.12.2005 - 17 Qs 131/05; LG Zwickau, Beschluss vom 25.11.2015 - 1 Qs 174/15; LG Landshut, Beschluss vom 19.01.2017 - 3 Qs 14/17; LG Neuruppin, Beschluss vom 23.02.2012 - 11 Qs 3/12; LG Berlin, VRS 111, 434; LG Cottbus, zfs 2007, 529; LG Dortmund, RVGreport 2005, 465; LG Dresden, RVGreport 2010, 454; LG Hannover, RVGreport 2008, 182; LG Leipzig RVGreport 2010, 182) gelten in durchschnittlichen Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren grundsätzlich sog. herabgesetzte Mittelgebühren.
  • LG Hof, 04.09.2006 - 2 Qs 62/06

    Gebührenbestimmung bei Verkehrsordnungswidrigkeiten

    Demgegenüber wird auch die Auffassung vertreten (vgl. LG Dortmund, Beschluß v. 30.9. 2005 - 14 Qs OWi 46/05), dass bei solchen Verkehrsordnungswidrigkeiten die Gebühr dem unteren Bereich des gesetzlichen Gebührenrahmens zu entnehmen ist oder wenigstens unterhalb der Mittelgebühr (LG Nürnberg-Fürth, Beschluß v. 10.11.2005 - 3 Qs 75/05).
  • AG Hamburg-St. Georg, 25.05.2009 - 922 C 198/09

    Bußgeldverfahren; Rahmengebühren; Mittelgebühr

    Gleichwohl ist jedoch nach wie vor innerhalb des Gebührenrahmens das Erfordernis gegeben, nach der jeweiligen Schwierigkeit der Sache, dem Bearbeitungsaufwand etc. zu differenzieren, da hiernach alle Ordnungswidrigkeiten, die mit einer Geldbuße bis zu EUR 5 000, 00 geahndet werden können - gleich aus welchem in rechtlicher oder tatsächlicher Hinsicht anspruchsvollem gebiet sie stammen - diesem Gebührenrahmen unterfallen (vgl. LG Dortmund, Beschluss vom 30.09.2005, Az. 14 Qs OWi 46/05 - BeckRS 06 06098).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht