Weitere Entscheidung unten: OLG Düsseldorf, 21.03.1985

Rechtsprechung
   OLG Koblenz, 26.09.1985 - 1 AR 122/85 Str   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1985,1476
OLG Koblenz, 26.09.1985 - 1 AR 122/85 Str (https://dejure.org/1985,1476)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 26.09.1985 - 1 AR 122/85 Str (https://dejure.org/1985,1476)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 26. September 1985 - 1 AR 122/85 Str (https://dejure.org/1985,1476)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1985,1476) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Wirtschaftsstrafsache; Pflichtverteidiger; Bestellung; Pauschalvergütung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz und Auszüge)

    BRAGO § 99

Papierfundstellen

  • Rpfleger 1985, 508
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (10)

  • OLG Hamm, 19.05.2000 - 2 (s) Sbd 6-48/00

    Pauschvergütung, Vorschuss, Abschluss des Verfahrens, ausreichende Begründung des

    Vergleichsmaßstab sind dabei nur gleichartige Verfahren (OLG Koblenz Rpfleger 1985, 508; OLG München JurBüro 1976, 638 = MDR 1976, 689), vorliegend also Verfahren vor der Strafkammer (vgl. auch Senat in NStZ-RR 1998, 254 = StraFo 1998, 321, 356 = AGS 1998, 140 = StV 1998, 619 und die weiteren Nachweise aus der Rechtsprechung des Senats bei Burhoff StraFo 1999, 261.
  • OLG Hamm, 15.06.1998 - 2 (s) Sbd 5-98/98

    Besonderer Umfang der Sache, Haft, Teilnahme an polizeilichen Vernehmungen,

    Vergleichsmaßstab sind dabei nur gleichartige Verfahren (OLG Koblenz Rpfleger 1985, 508; OLG München JurBüro 1976, 638 = MDR 1976, 689), vorliegend also Verfahren vor einem (Jugend-)Schöffengericht/Amtsgericht.
  • OLG Hamm, 19.10.1998 - 2 (s) Sbd 5-183/98

    Besondere Schwierigkeit, besonderer Umfang, Fahrtzeiten, Dolmetscher

    5-98/98, NSTZ-RR 1998, 254 = StraFo 1998, 321, 356; siehe auch OLG Koblenz Rpfleger 1985, 508; OLG München JurBüro 1976, 638 = MDR 1976, 689) nicht derart schwierig, dass deshalb insgesamt die Einordnung des Verfahrens als ein "besonders schwieriges" im Sinn von § 99 Abs. BRAGO gerechtfertigt wäre.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 21.03.1985 - 10 W 38/85   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1985,3626
OLG Düsseldorf, 21.03.1985 - 10 W 38/85 (https://dejure.org/1985,3626)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 21.03.1985 - 10 W 38/85 (https://dejure.org/1985,3626)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 21. März 1985 - 10 W 38/85 (https://dejure.org/1985,3626)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1985,3626) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Beschwerdegebühr; Durchgriffserinnerungsverfahren; BRAGO

Papierfundstellen

  • Rpfleger 1985, 508
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG München, 12.02.1998 - 11 W 696/98
    Nach der überwiegenden Meinung in Rechtsprechung und Literatur (vgl. Senat AnwBl. 1977, 112; 1980, 299; OLG Düsseldorf JurBüro 1985, 1833 = Rpfleger 1985, 508; OLG Bamberg JurBüro 1993, 88; OLG Hamm Rpfleger 1990, 409; Hartmann, KostG, 27. Aufl. Rdnr. 18; Hansens, 8. Aufl., Rdnr. 13; Gerold/Schmidt-von Eicken, 13. Aufl. Rdnr. 17 je zu § 61 BRAGO) entsteht im Verfahren der Durchgriffserinnerung bei der Kostenfestsetzung die 5/10 Gebühr des § 61 BRAGO nur einmal, wenn nach Nichtabhilfe durch den Rechtspfleger und Vorlage durch das Gericht erster Instanz das Beschwerdegericht entscheidet.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht