Rechtsprechung
   LG Freiburg, 19.03.2003 - 4 T 187/02   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,17323
LG Freiburg, 19.03.2003 - 4 T 187/02 (https://dejure.org/2003,17323)
LG Freiburg, Entscheidung vom 19.03.2003 - 4 T 187/02 (https://dejure.org/2003,17323)
LG Freiburg, Entscheidung vom 19. März 2003 - 4 T 187/02 (https://dejure.org/2003,17323)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,17323) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Justiz Baden-Württemberg

    Nottestament: Wirksame Errichtung eines Nottestaments und Zeitpunkt der Beurteilung der nahen Todesgefahr

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Wirksame Errichtung eines Nottestaments bei Möglichkeit der Hinzuziehung eines Notars oder des Bürgermeisters

  • notare-wuerttemberg.de PDF, S. 19

    § 2250 BGB
    Errichtung eines Nottestaments

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • Rpfleger 2003, 507
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Hamm, 10.02.2017 - 15 W 587/15

    Drei-Zeugen-Testament setzt Todesgefahr voraus

    Zwar ist das Nachlassgericht vom Ansatz her zutreffend davon ausgegangen, dass der maßgebliche Zeitpunkt für das Vorliegen der Todesgefahr der Zeitpunkt der Testierung ist (OLG München FamRZ 2016, 87 f; LG Freiburg (Breisgau), Rpfleger 2003, 507-508).

    Er ist nicht gehalten, sich zu einer rechtzeitigen Testierung zu entschließen, um die Errichtung eines Testamentes vor einem Notar oder eines Nottestamentes vor einem Bürgermeister zu ermöglichen (LG Freiburg (Breisgau), Rpfleger 2003, 507-508).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht