Rechtsprechung
   SG Speyer, 07.03.2012 - S 1 AL 31/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,5193
SG Speyer, 07.03.2012 - S 1 AL 31/11 (https://dejure.org/2012,5193)
SG Speyer, Entscheidung vom 07.03.2012 - S 1 AL 31/11 (https://dejure.org/2012,5193)
SG Speyer, Entscheidung vom 07. März 2012 - S 1 AL 31/11 (https://dejure.org/2012,5193)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,5193) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 26 Abs 2a SGB 3, § 123 Abs 1 S 1 SGB 3, § 124 Abs 1 SGB 3, BErzGG, Art 3 Abs 1 GG
    Arbeitslosengeldanspruch - Anwartschaftszeit - Versicherungspflichtverhältnis - Kindererziehung bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres - Verfassungsmäßigkeit

  • Wolters Kluwer

    Anwartschaftsbegründende Wirkung von Kindererziehungszeiten bis zur Vollendung des 3. Lebensjahres des jüngsten Kindes; Zulässigkeit einer erweiternden Auslegung der Regelung in § 26 Abs 2a SGB III

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • Justiz Rheinland-Pfalz (Pressemitteilung)

    Zeiten der Kindererziehung können nur dann einen Anspruch auf Arbeitslosengeld begründen, wenn das Kind das dritte Lebensjahr noch nicht vollendet hat

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Arbeitslosengeld und Kindererziehungszeiten

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Berücksichtigung von Kindererziehung - Bezug von Arbeitslosengeld

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Elternzeit lässt sich nicht addieren

  • rechtstipps.de (Kurzinformation)

    Beim Arbeitslosengeld für Zeiten der Kindererziehung darf das Kind das dritte Lebensjahr noch nicht vollendet haben

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Arbeitslosengeld - Kind beeinflusst Anspruch

  • infodienst-schuldnerberatung.de (Kurzinformation)

    Arbeitslosengeld während Kindererziehung

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Anspruch auf Arbeitslosengeld für Zeiten der Kindererziehung - Kind darf drittes Lebensjahr noch nicht vollendet haben - Additive Anrechnung von Zeiten mehrerer parallel erzogener Kinder nicht möglich

Papierfundstellen

  • NZA 2012, 1024
  • NZS 2012, 517 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LSG Rheinland-Pfalz, 30.08.2016 - L 1 AL 61/14

    Elternzeit nach dem dritten Lebensjahr des Kindes kann Arbeitslosengeldanspruch

    Speyer, Urteil vom 07.03.2012 - S 1 AL 31/11 -, juris Rn 24).
  • LSG Sachsen-Anhalt, 13.06.2012 - L 2 AL 71/09

    Arbeitslosengeldanspruch - Anwartschaftszeit - Versicherungspflichtverhältnis -

    Es ist daher nachvollziehbar, dass im Bereich des SGB III der versicherungspflichtige Tatbestand der Kindererziehung mit Vollendung des dritten Lebensjahres endet (so auch SG Speyer, Urteil vom 07.03.2012, Az.: S 1 AL 31/11 - zitiert nach juris).
  • BSG, 21.12.2012 - B 11 AL 119/12 B
    Es ist daher nachvollziehbar, dass im Bereich des SGB III der versicherungspflichtige Tatbestand der Kindererziehung mit Vollendung des dritten Lebensjahres endet (so auch SG Speyer, Urteil vom 07.03.2012, Az.: S 1 AL 31/11 - zitiert nach juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht