Rechtsprechung
   SG Lüneburg, 10.12.2007 - S 25 AS 1623/07 ER   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,25029
SG Lüneburg, 10.12.2007 - S 25 AS 1623/07 ER (https://dejure.org/2007,25029)
SG Lüneburg, Entscheidung vom 10.12.2007 - S 25 AS 1623/07 ER (https://dejure.org/2007,25029)
SG Lüneburg, Entscheidung vom 10. Dezember 2007 - S 25 AS 1623/07 ER (https://dejure.org/2007,25029)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,25029) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • openjur.de

    Versagung von einstweiligem Rechtsschutz wegen fehlender Mitwirkung

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Versagung von einstweiligem Rechtsschutz wegen fehlender Mitwirkung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Grundsicherungsleistungen für den Arbeitssuchenden im Wege des einstweiligen Rechtsschutzes; Pflicht eines Arbeitssuchenden zur Offenlegung seiner Einkommensverhältnisse und Verwmögensverhältnisse; Verpflichtung eines Arbeitssuchenden zum Nachweis über seinen Kontostand ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LSG Berlin-Brandenburg, 15.05.2014 - L 31 AS 762/14

    "Reichsdeutsche" - Identitätsnachweis

    Dieses könnte zwar fehlen, wenn das angestrebte Ziel auf einfachere und näherliegende Weise - insbesondere durch eigene (zumutbare) Mitwirkungshandlungen - erreicht werden kann und sich dadurch die Einleitung gerichtlicher Schritte als überflüssig erweist (vgl. Keller in Meyer-Ladewig/Keller/Leitherer, SGG, 9. Auflage, § 86b Rn 26b; vor § 51 Rn. 16 ff.; SG Lüneburg, Beschluss vom 10.12.2007 - S 25 AS 1623/07; LSG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 15.01.2009 - L 7 B 398/08 AS).
  • SG Bremen, 24.02.2010 - S 18 AS 286/10

    Anspruch auf vorläufige Weiterbewilligung von Leistungen nach dem

    Am Rechtsschutzbedürfnis fehlt es, wenn das angestrebte Ziel auf einfachere und näherlie-gende Weise - insbesondere durch eigene (zumutbare) Mitwirkungshandlungen - erreicht werden kann und sich dadurch die Einleitung gerichtlicher Schritte als überflüssig erweist (vgl. Keller in Meyer-Ladewig/Keller/Leitherer, SGG, 9. Auflage, § 86b Rn 26b; vor § 51 Rn. 16 ff.; SG Lüneburg, Beschluss vom 10.12.2007 - S 25 AS 1623/07; LSG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 15.01.2009 - L 7 B 398/08 AS).
  • SG Potsdam, 14.10.2015 - S 40 AS 1749/15

    Fehlendes Rechtsschutzbedürfnis, wenn eigene, zumutbare Mitwirkungshandlungen

    Am Rechtsschutzbedürfnis fehlt es, wenn das angestrebte Ziel auf einfachere und näherliegende Weise - insbesondere durch eigene (zumutbare) Mitwirkungshandlungen - erreicht werden kann und sich dadurch die Einleitung gerichtlicher Schritte als überflüssig erweist (vgl. Keller in Meyer-Ladewig/Keller/Leitherer, SGG, 9. Auflage, § 86b Rn. 26b; vor § 51 Rn. 16 ff.; SG Lüneburg, Beschluss vom 10.12.2007 - S 25 AS 1623/07; LSG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 15.01.2009 - L 7 B 398/08 AS, Juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht