Rechtsprechung
   SG Berlin, 15.06.2018 - S 37 AS 153/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,17982
SG Berlin, 15.06.2018 - S 37 AS 153/18 (https://dejure.org/2018,17982)
SG Berlin, Entscheidung vom 15.06.2018 - S 37 AS 153/18 (https://dejure.org/2018,17982)
SG Berlin, Entscheidung vom 15. Juni 2018 - S 37 AS 153/18 (https://dejure.org/2018,17982)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,17982) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin

    § 328 Abs 1 SGB 3, § 328 Abs 3 SGB 3, § 45 SGB 10, § 41a Abs 3 SGB 2, § 41a Abs 4 SGB 2
    Grundsicherung für Arbeitsuchende - rechtswidrige vorläufige Bewilligung gem § 328 SGB 3 - keine Fehlerkorrektur bei der endgültigen Entscheidung - Rücknahme gem § 45 SGB 10 - Berechnung des Durchschnittseinkommens bei der abschließenden Entscheidung gem § 41a SGB 2

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Durchschnittsberechnung aller Einkommen in einer Bedarfsgemeinschaft

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • SG Berlin, 26.09.2018 - S 142 AS 6068/18

    Grundsicherung für Arbeitsuchende - abschließende Entscheidung nach vorläufiger

    Es ist mithin aus dem gesamten im Bewilligungszeitraum erzielten Einkommen ein Durchschnittseinkommen zu bilden und dieses in jedem Monat des Bewilligungszeitraums anzurechnen (so bereits SG Berlin v. 15.6.2018 - S 37 AS 153/18, RdNr. 44f.; juris).
  • SG Dortmund, 06.12.2021 - S 70 AS 836/19
    Die Frage, ob dies zu einem Vertrauenstatbestand führt und ob der Beklagte dieses Einkommen daher überhaupt in die abschließende Bewilligung, unter Umgehung der strengeren Voraussetzungen des § 45 Zehntes Buch Sozialgesetzbuch, einbeziehen durfte, muss aufgrund der Anwendbarkeit von § 11a Abs. 3 Satz 1 SGB II aber nicht geklärt werden (zur Problematik: SG Berlin, Urteil vom 15.06.2018, S 37 AS 153/18, Rn. 34 ff. - zitiert nach juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht