Weitere Entscheidung unten: SG Berlin, 25.08.2006

Rechtsprechung
   SG Berlin, 26.11.2008 - S 51 AY 46/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,15549
SG Berlin, 26.11.2008 - S 51 AY 46/06 (https://dejure.org/2008,15549)
SG Berlin, Entscheidung vom 26.11.2008 - S 51 AY 46/06 (https://dejure.org/2008,15549)
SG Berlin, Entscheidung vom 26. November 2008 - S 51 AY 46/06 (https://dejure.org/2008,15549)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,15549) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Sozialhilfe

  • openjur.de
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch auf Erstattung der Passbeschaffungskosten aus § 2 Abs. 1 Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) i.V.m. § 73 Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII)

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    AsylbLG § 2 Abs. 1; SGB XII § 73; AufenthG § 3 Abs. 1; AufenthG § 48; AsylbLG § 6 Abs. 1; SGB XII § 28; SGB XII § 37; GG Art. 3
    D (A), Asylbewerberleistungsgesetz, Grundsicherung für Erwerbsunfähige, Passbeschaffung, Kosten, Passpflicht, Gebühren, Serben, Hilfe in sonstigen Lebenlagen, Ermessen, Ermessensreduzierung auf Null, Darlehen, Gleichheitsgrundsatz

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • LSG Niedersachsen-Bremen, 02.12.2010 - L 8 AY 47/09

    Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, SGB XII, Analogleistungen,

    Die bedarfsauslösende Situation hinsichtlich der Notwendigkeit der Passausstellung ergibt sich für die Kläger als Ausländer aus ihrer Passpflicht gemäß den §§ 3 Abs. 1, 48 AufenthG, verbunden mit der Verpflichtung zur Entrichtung der Gebühren für die Passerteilung (vgl SG Berlin, Urteil vom 26. November 2008 S 51 AY 46/06 , SG Halle, Urteil vom 30. Januar 2008 S 13 AY 76/06 , SG Duisburg, Urteil vom 9. Oktober 2008 S 16 (31) AY 12/06 ).

    Aus dem gleichen Grund scheidet die Inanspruchnahme von Darlehen nach § 37 Abs. 1 SGB XII aus (SG Berlin, Urteil vom 26. November 2008 S 51 AY 46/06 ).

  • SG Hildesheim, 23.10.2012 - S 42 AY 93/08
    Die bedarfsauslösende Situation hinsichtlich der Notwendigkeit der Passausstellung ergibt sich für die Kläger als Ausländer aus ihrer Passpflicht gemäß den §§ 3 Abs. 1, 48 AufenthG, verbunden mit der Verpflichtung zur Entrichtung der Gebühren für die Passerteilung (vgl SG Berlin, Urteil vom 26. November 2008 - S 51 AY 46/06 -, SG Halle, Urteil vom 30. Januar 2008 - S 13 AY 76/06 -, SG Duisburg, Urteil vom 9. Oktober 2008 - S 16 (31) AY 12/06 -).

    Aus dem gleichen Grund scheidet die Inanspruchnahme von Darlehen nach § 37 Abs. 1 SGB XII aus (SG Berlin, Urteil vom 26. November 2008 - S 51 AY 46/06 -).

  • SG Bremen, 06.01.2011 - S 15 AY 81/10

    Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, Passbeschaffungskosten,

    Die verwaltungsrechtliche Mitwirkungspflicht hinsichtlich der Notwendigkeit der Passausstellung ergibt sich für die Antragsteller als Ausländer aus ihrer Passpflicht gemäß den §§ 3 Abs. 1, 48 AufenthG, verbunden mit der Verpflichtung zur Entrichtung der Gebühren für die Passerteilung (vgl SG Berlin, Urteil vom 26. November 2008 S 51 AY 46/06 , SG Halle, Urteil vom 30. Januar 2008 S 13 AY 76/06 , SG Duisburg, Urteil vom 9. Oktober 2008 S 16 (31) AY 12/06 ).
  • SG Lüneburg, 19.02.2009 - S 26 AY 33/07

    D (A), Asylbewerberleistungsgesetz, Rücknahme, Ablehnungsbescheid,

    In der Regelsatzverordnung werden Pass- und Personalausweisgebühren nicht gesondert aufgeführt, was den Rückschluss zulässt, dass sie nicht im Regelsatz enthalten sind (vgl. Urteil des Sozialgerichtes Berlin vom 26. November 2008 - S 51 AY 46/06 - Urteil des Sozialgerichtes Halle vom 30. Januar 2008 - S 13 AY 76/06 -).
  • LSG Niedersachsen-Bremen, 14.11.2011 - L 8 AY 76/10
    Die bedarfsauslösende Situation hinsichtlich der Notwendigkeit der Passausstellung ergibt sich für die Klägerin als Ausländerin aus ihrer Passpflicht gemäß den §§ 3 Abs. 1, 48 AufenthG, verbunden mit der Verpflichtung zur Entrichtung der Gebühren für die Passerteilung (vgl. Beschluss des Senates vom 02.12.2010 - L 8 AY 47/09 B, veröffentlicht in juris; SG Berlin, Urteil vom 26. November 2008 S 51 AY 46/06 juris; SG Halle, Urteil vom 30. Januar 2008 S 13 AY 76/06 ; SG Duisburg, Urteil vom 9. Oktober 2008 S 16 (31) AY 12/06 ).
  • SG Hildesheim, 27.05.2011 - S 40 AY 58/08
    In der Regelsatzverordnung werden Pass- und Personalausweisgebühren wie erwähnt nicht gesondert aufgeführt, was nur den Rückschluss zulässt, dass sie nicht im Regelsatz enthalten sind (vgl. LSG Niedersachsen-Bremen, Beschluss vom 02.12.2010 - L 8 AY 47/09 B -, n.v.; Urteil des SG Berlin vom 26.11.2008 - S 51 AY 46/06 - Juris; Urteil des SG Halle vom 30.01.2008 - S 13 AY 76/06 -,Juris).
  • SG Kassel, 21.09.2010 - S 1 AS 1410/08

    Passbeschaffungskosten, SGB II, SGB XII, Bedarf, Regelleistung, Zuschuss,

    zu sehen (a.A. SG Berlin, 26.11.2008 - S 51 AY 46/06 - mit der nach hiesigem Verständnis unzutreffenden Begründung, dass es bereits genügt, wenn die bedarfsauslösende Situation weder im SGB XII noch in anderen Bereichen des Sozialrechts geregelt und bewältigt wird).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   SG Berlin, 25.08.2006 - S 51 AY 46/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,41813
SG Berlin, 25.08.2006 - S 51 AY 46/06 (https://dejure.org/2006,41813)
SG Berlin, Entscheidung vom 25.08.2006 - S 51 AY 46/06 (https://dejure.org/2006,41813)
SG Berlin, Entscheidung vom 25. August 2006 - S 51 AY 46/06 (https://dejure.org/2006,41813)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,41813) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht