Rechtsprechung
   SG Hamburg, 12.10.2007 - S 56 SO 350/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,13751
SG Hamburg, 12.10.2007 - S 56 SO 350/06 (https://dejure.org/2007,13751)
SG Hamburg, Entscheidung vom 12.10.2007 - S 56 SO 350/06 (https://dejure.org/2007,13751)
SG Hamburg, Entscheidung vom 12. Januar 2007 - S 56 SO 350/06 (https://dejure.org/2007,13751)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,13751) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • REHADAT Informationssystem (Volltext/Leitsatz/Kurzinformation)

    Übernahme der Kosten für Assistenzkräfte bei Praktikum im Ausland

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch eines Schwerbehinderten auf Übernahme der i.R.e. Auslandspraktikums entstandenen Kosten für eine 24-Stunden-Versorgung durch Assistenzkräfte; Bestimmung der örtlichen Zuständigkeit eines Sozialhilfeträgers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Rechtsposition von Menschen mit Assistenzbedarf gestärkt, die vorübergehend ins Ausland wollen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Anspruch auf Leistungen der Hilfe zur Pflege während Auslandsaufenthalts

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LSG Schleswig-Holstein, 26.11.2014 - L 9 SO 33/11

    Sozialhilfe - Hilfe zur Pflege - häusliche Pflege - Kostenübernahme für die

    Jedenfalls bei kürzeren Abwesenheitszeiten von bis zu einem Monat bleibt demnach die Zuständigkeit des jeweiligen Trägers der Sozialhilfe fortbestehen (vgl. BVerwG, Urteil v. 22. Dezember 1998 - 5 C 21/97, juris Rn. 10; SG Hamburg, Urteil v. 12. Oktober 2007 - S 56 SO 350/06, zitiert nach juris; Hohm in: Schellhorn/Schellhorn/Hohm SGB XII, § 98 Rn. 13; Schlette in: Hauck/Noftz SGB XII, § 98 Rn. 29).
  • SG Duisburg, 12.08.2010 - S 2 SO 175/09

    Sozialhilfe

    Nach Auffassung des Gerichts ist daher unter Rückgriff auf die grundsätzlich für alle Sozialgesetzbücher anwendbare Vorschrift des § 30 SGB I der gewöhnliche Aufenthalt maßgeblich (vgl. - 11 - ebenso: SG Hamburg, Urteil vom 12.10.2007, Az.: S 56 SO 350/06).

    Für die Frage des Bestehens eines Leistungsanspruchs trifft sie unmittelbar keine Regelungen (vgl. zu der entsprechenden Vorschrift im BSHG: OVG Hamburg, Urteil vom 04.07.1991, Az.: Bf IV 45/90; SG Hamburg, Urteil vom 12.10.2007, aaO).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht