Rechtsprechung
   EGMR, 27.06.1968 - 2122/64   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1968,2582
EGMR, 27.06.1968 - 2122/64 (https://dejure.org/1968,2582)
EGMR, Entscheidung vom 27.06.1968 - 2122/64 (https://dejure.org/1968,2582)
EGMR, Entscheidung vom 27. Juni 1968 - 2122/64 (https://dejure.org/1968,2582)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1968,2582) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse


    Vor Ergehen der Entscheidung:


  • spiegel.de (Pressebericht zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung, 14.11.1966)

    U-Haft: Schnell erschöpft

Besprechungen u.ä.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • JR 1968, 463
  • Serie A Nr. 7
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (336)

  • EGMR, 08.06.1976 - 5100/71

    Engel u.a. ./. Niederlande

    In seinem Urteil Neumeister vom 27. Juni 1968 hat der Gerichtshof bereits entschieden, dass das Wort "Anklage" "im Sinne der Konvention" zu verstehen sei (Série A Nr. 8, S. 41, Ziff. 18, zu vergleichen mit dem zweiten Absatz auf S. 28 und dem ersten Absatz auf S. 35, EGMR-E 1, 68; s.a. Wemhoff, Urteil vom 27. Juni 1968, Série A Nr. 7, S. 26-27, Ziff. 19, EGMR-E 1, 60, und Ringeisen, Urteil vom 16. Juli 1971, Série A Nr. 13, S. 45, Ziff. 110, EGMR-E 1, 136 f.).
  • EGMR, 07.12.1976 - 5493/72

    Handyside ./. Vereinigtes Königreich

    Es obliegt dem Gerichtshof, auf der Grundlage der ihm vorliegenden Informationen zu bestimmen, ob die von den staatlichen Behörden zur Rechtfertigung der von ihnen getroffenen konkreten Eingriffsmaßnahmen angeführten Gründe im Hinblick auf Art. 10 Abs. 2 stichhaltig und hinreichend sind (vgl. für Art. 5 Abs. 3 Wemhoff, Urteil vom 27. Juni 1968, Série A Nr. 7, S. 24-25, Ziff. 12, EGMR-E 1, 58 f., Neumeister, Urteil vom 27. Juni 1968, Série A Nr. 8, S. 37, Ziff. 5, EGMR-E 1, 64, Stögmüller, Urteil vom 10. November 1969, Série A Nr. 9, S. 39, Ziff. 3, EGMR-E 1, 85 f., Matznetter, Urteil vom 10. November 1969, Série A Nr. 10, S. 31, Ziff. 3, EGMR-E 1, 94 f., und Ringeisen, Urteil vom 16. Juli 1971, Série A Nr. 13, S. 42, Ziff. 104, EGMR-E 1, 134).
  • EGMR, 15.10.2015 - 27510/08

    Leugnung des Völkermords an Armeniern von Meinungsfreiheit gedeckt

    The Court has already had occasion to say that these rules - which reflect generally accepted principles of international law (see Golder, cited above, § 29) that have already acquired the status of customary law (see LaGrand (Germany v. United States of America), Judgment, I.C.J. Reports 2001, p. 466, §§ 99 and 101) - require it to interpret the relevant texts in a way that reconciles them as far as possible and is most appropriate to realise the object and purpose of the Convention (see Wemhoff v. Germany, 27 June 1968, p. 23, § 8, Series A no. 7; The Sunday Times, cited above, § 48; Brogan and Others v. the United Kingdom, 29 November 1988, § 59, Series A no. 145-B; and Stoll, cited above, §§ 59-60).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht